Werbung

Nachricht vom 18.04.2019 - 12:10 Uhr    

Beste Stimmung bei der Ü30-Party in Hamm

Volle Tanzfläche, beste Stimmung und zufriedene Partygäste: Wieder zog der beliebte Party-Klassiker rund 600 Gäste ins Feuerwehrhaus Hamm/Sieg. Dort wurde am Freitag, den 12. April 2019 die fünfzehnte Ü30-Party gefeiert.

Bei guter Laune und toller Stimmung wurde auf der Tanzfläche viel getanzt. (Foto: Feuerwehr Hamm/Sieg)

Hamm. Auch in diesem Jahr sorgte die Ü30-Party für herausragende Partystimmung am Freitagabend, den 12. April, im Feuerwehrhaus Hamm/Sieg. Mit ca. 600 Partygästen war diese mal wieder ein voller Erfolg, so Organisator Dirk Sälzer.

Auf dem Dancefloor sorgten DJ Sascha und sein Team von peakevent für fetzige Partymusik aus den 80ern, 90ernund den Hits von heute. Die Gäste waren in Tanzlaune und brachten das Feuerwehrhaus bis in die frühen Morgenstunden zum Beben. Sie kamen aus Nah und Fern und konnten zu leckerem Kölsch vom Fass und einer Auswahl an Cocktails ausgiebig feiern. Das Team vom Pizzaservice Buenos Aires aus Hamm/Sieg sorgte mit verschiedenen Pizzavariationen für das leibliche Wohl. (PM/cte)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Beste Stimmung bei der Ü30-Party in Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Schüler der Kreismusikschule rocken das Kulturwerk

Wissen. Die Schüler und Schülerinnen im Alter von 12 bis 20 Jahren zeigten was sie im Unterricht alles schon gelernt haben ...

Jazzband Schräglage begeisterte die Zuhörer in Gerolstein

Hamm (Sieg)/Gerolstein. Weiter geht´s bei Schräglage Jazzband mit einem Superauftritt Ende Juli in Luxemburg: dorthin ist ...

Buchtipp: „Todesengel“ von Ulrike Puderbach

Dierdorf. Die westerwälder Autorin Ulrike Puderbach schafft es auch im neuesten Kriminalroman wieder, die Spannung bis zum ...

Rengsdorfer Rockfestival steht bevor

Rengsdorf. Gerade in Zeiten in denen viele kleine Festivals ums Überleben kämpfen, gelingt es den Rockfreunden Rengsdorf ...

Fotoausstellung „Wer bin ich“ im Kreishaus Altenkirchen eröffnet

Altenkirchen. Die Ausstellung „Wer bin ich“ zeigt Fotografien von Menschen mit Handicap. Die 14 Teilnehmer des Projektes ...

„Alte Burg“ Rotenhain mit Rad erwandern

Limbach. Der Hinweg der 40-Kilometer-Tour führt ab Limbach über Streithausen nach Nister und von dort entlang der Großen ...

Weitere Artikel


„Arbeitsnachmittag“ beim offenen Frauentreff der kfd Kirchen

Kirchen. „Herstellen von Fingerfood mit anschließender Verkostung“ lautete das Thema des Offenen Frauentreffs im April. Die ...

Regio-Bahnhof in Wissen: „El Palacio“ startet Anfang Mai

Wissen. Alles neu macht der Mai: Und es wird der 4. Mai sein, an dem sich der Wissener Regio-Bahnhof mit einem neuen Gesicht ...

Badminton-Nachwuchsturnier: Jugend des BCA sehr erfolgreich

Altenkirchen. Vier Spieler der Jugend des Badminton Clubs Altenkirchen haben sich am Samstag, den 06.04.19, mit Trainer Harald ...

Architektenwettbewerb: Bestechende Ideen fürs Kaufhaus Hassel

Hamm. Viele Autos mit fremden Kennzeichen rund um das Kulturhaus In Hamm waren vergangene Woche äußeres Signal für die Preisverleihung ...

Realschule plus Wissen: Wir beugen Aggressionen aktiv vor

Wissen. In Zusammenarbeit mit der Sportjugend des LandessportbundRheinland - Pfalz führten vor Kurzem alle fünften Klassen ...

70 Kinder beim Streichertag der Kreismusikschule

Betzdorf: Mehr als 70 Geiger, Bratschisten, Cellisten und Kontrabassisten spielten unter Leitung von Ilka Tenne-Mathow und ...

Werbung