Werbung

Nachricht vom 18.04.2019    

Abenteuerliche Wanderung für Groß und Klein

Für alle Wanderfreunde bietet der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. am 27. April eine rund zweieinhalbstündige Wanderung auf dem Grubenwanderweg in Niederfischbach an. Zu bestaunen gibt es Stolleneingänge, romantische Schluchten und historische Gebäude.

Die Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zu einer Teilwanderung des Grubenwanderweges in Niederfischbach ein. (Foto: Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V.)

Katzwinkel-Elkhausen. Der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt am Samstag, den 27. April 2019 von 14 Uhr bis ca. 16.30 Uhr, alle Interessierten zu einer Teilwanderung des Grubenwanderweges in Niederfischbach ein. Gestartet wird um 14 Uhr am Marktplatz in Niederfischbach. Von dort werden uns die Wanderfreunde Niederfischbach fachkundig begleiten.

Gegangen wird ein Teil des Originalverlaufs der Grubenbahn in Richtung Tierpark und an der Grubentrasse entlang zum Fischbacher Werk, einer bekannten Silbergrube. Die Kelten, als Ureinwohner unserer Heimat, schürften bereits 500 vor Christus hier in dieser Gegend nach Eisenerz. Die Wanderfreunde werden verschiedene Stolleneingänge und auch historische Gebäude aus der Grubenzeit zeigen, die etwa Anfang der 1930er Jahre erst endete.

Abenteuerlich wird es in den romantischen Schluchten, die besucht werden, um dort nach Eisenerz und Katzengold zu schürfen. Dafür können Kinder und natürlich auch interessierte Erwachsenen einen kleinen Hammer und Eimer mitbringen! Während der Aufenthaltszeit von ca. einer Stunde ist für ein kleines Picknick gesorgt, wozu der Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen e.V. die Teilnehmer einlädt. Enden wird die Wanderung nach etwa 2,5 Stunden wieder im Ortskern, wo zum Abschluss noch Taler aus Silber, das aus der Mine Krautgarten geborgen wurde, zu bestaunen sind.

Die Teilnahme ist kostenlos. Mitfahrgelegenheiten und Fahrgemeinschaften u.a. ab Katzwinkel Mehrzweckhalle sind möglich (bei Anmeldung klären). Anmeldungen bitte bis zu 26. April bei Katharina Behner 02734/495544 oder Irmgard Weber 02741/8412.

Treffpunkt: Katzwinkel Mehrzweckhalle 13:30 Uhr oder Niederfischbach Marktplatz beim Bergmann um 14 Uhr (Parkplätze bei der kath. Kirche).
Bitte mitbringen: Eimer oder Tasche, Hammer, Schutzbrille für Kinder und natürlich gute Laune!

Die Wanderstrecke wird ca 3,5 bis 4 km auf guten Wegen ohne große Steigungen verlaufen und ist somit für Jung und Alt und Klein und Groß gedacht, sowie auch mit Kinderwagen gut zu gehen. Der Dorfgemeinschaftsverein und die Wanderfreunde Niederfischbach freuen sich auf viele Teilnehmer. Bei Dauerregen fällt die Wanderung aus und ein Ersatztermin wird bekannt gegeben. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abenteuerliche Wanderung für Groß und Klein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


WSV sichert sich mit neuem Vereinsrekord endgültig den Klassenerhalt

Wissen/Niederaula. Zunächst musste der WSV gegen den deutschen Rekordmeister St. Hubertus Elsen antreten. Die Mannschaft ...

Männerarbeit des Kirchenkreises für Deutschen Engagementpreis nominiert

Berlin/Altenkirchen. Bereits 2018 wurde die heimische Männerarbeit unter der Leitung Bienemanns für Ihr beispielgebendes, ...

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der WSN-Tennisabteilung

Neitersen. Insbesondere wurden im Nachwuchsbereich einige Veranstaltungen durchgeführt. Hierdurch konnten neun neue Mitglieder ...

Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Weitere Artikel


Diakonie-Betreuungsverein feierte inklusives Frühlingsfest

Der Betreuungsverein Diakonie e.V. feierte im „Pfarrer-Theodor-Maas-Haus“ der Ev. Kirchengemeinde Altenkirchen sein diesjähriges ...

Relaunch der Westerwald-Homepage

Westerwaldkreis/Neuwied/Altenkirchen. Durch ansprechende Teaser-Bilder sowie übersichtlich strukturierte Themen haben User ...

Lesetipp: Saarland – Entdeckungsreise zu 60 spannenden Orten der Geschichte

Oppenheim. Der Autor ist Museumsleiter im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim und ein profunder Kenner des Saarlands. ...

Badminton-Nachwuchsturnier: Jugend des BCA sehr erfolgreich

Altenkirchen. Vier Spieler der Jugend des Badminton Clubs Altenkirchen haben sich am Samstag, den 06.04.19, mit Trainer Harald ...

Regio-Bahnhof in Wissen: „El Palacio“ startet Anfang Mai

Wissen. Alles neu macht der Mai: Und es wird der 4. Mai sein, an dem sich der Wissener Regio-Bahnhof mit einem neuen Gesicht ...

„Arbeitsnachmittag“ beim offenen Frauentreff der kfd Kirchen

Kirchen. „Herstellen von Fingerfood mit anschließender Verkostung“ lautete das Thema des Offenen Frauentreffs im April. Die ...

Werbung