Werbung

Nachricht vom 19.04.2019    

RSC Betzdorf: Tobias Lautwein gewann Hünsborn-Duathlon

Am vergangenen Sonntag (14. April) startete Tobias Lautwein vom RSC Betzdorf-Team Schäfer Shop kurzentschlossen beim Cross-Duathlon im sauerländischen Hünsborn. Nach langer, krankheitsbedingter Pause sollte der Duathlon mit insgesamt 840 zu bewältigenden Höhenmetern als Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen dienen. Der gelang, und zwar eindrucksvoll.

Tobias Lautwein gewann Hünsborn-Duathlon. (Foto: T. Lautwein)

Betzdorf. Am vergangenen Sonntag (14. April) startete Tobias Lautwein vom RSC Betzdorf-Team Schäfer Shop kurzentschlossen beim Cross-Duathlon im sauerländischen Hünsborn. Nach langer, krankheitsbedingter Pause sollte der Duathlon mit insgesamt 840 zu bewältigenden Höhenmetern als Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen dienen. Dabei konnte der Altenhofer direkt von Beginn an dem Rennen seinen Stempel aufdrücken. Die ersten beiden Laufrunden über 9 Kilometzer legte Lautwein in 36 Minuten zurück und konnte sich direkt einen soliden Vorsprung herausarbeiten. Nach dem Wechsel auf das Mountainbike lief es für den 32-Jährigen weiter nach Plan: Er konnte seinen Vorsprung sogar auf den drei zu absolvierenden Radrunden über 30 Kilometer Stück für Stück ausbauen. In der letzten Laufrunde ließ Lautwein dann nichts mehr anbrennen und siegte mit fast sechs Minuten Vorsprung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: RSC Betzdorf: Tobias Lautwein gewann Hünsborn-Duathlon

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tennisabteilung der WSN kooperiert mit der TAW

Neitersen. Ziel der Kooperation ist es, mehr Leute vom Tennissport zu begeistern. Gerade jetzt, in den schweren Corona-Zeiten, ...

Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Weitere Artikel


PKW mit vier Personen verunglückte

Niederdreisbach/Schutzbach. Über die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf erreichte die Redaktion des AK-Kuriers ...

Kommunalwahlen: Weitere Wählergruppe tritt in Michelbach an

Michelbach. Nach der Wählergruppe Hassel hat sich in Michelbach die Wählergruppe Jörg Kwiotek formiert, die zur Ortsgemeinderatswahl ...

Beliebtes Ostereierschießen bei den Schützen auf dem Uhlenberg

Birken-Honigsessen. Zur Osterzeit gibt es viele unterschiedliche Rituale, die seit Generationen gepflegt werden. Bei der ...

Qualifizierung zu Sprachförderkräften abgeschlossen

Altenkirchen. Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für ...

Neue Streifen: Gürtelprüfung der Herdorfer Ju-Jutsu-Kids lief gut

Herdorf. Kurz vor den Osterferien fand die Gürtelprüfung der Herdorfer Ju-Jutsu-Kids statt. Es war eine kleine und buntgemischte ...

Die digitale Desinfektion

Siegen. Ein Krankenhausflur, am Ende des Ganges ist ein leeres Krankenbett erkennbar. Direkt vor den Augen eine große Tür. ...

Werbung