Werbung

Region |


Nachricht vom 10.02.2010 - 09:06 Uhr    

Kreis-Jusos warnen vor möglicher "Nazifalle"

Vor einer möglichen Falle, gestellt von Neonazis, warnen die Jungen Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen. Im Internet wurde danach eine Seite platziert, auf der ein Busservice zu einer Ant-Neonazi-Demonstration in Dresden angeboten wurde. Dahinter stand nach Juso-Angaben ein vorbestrafter Neonazi aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Kreis Altenkirchen. Eine neue Ebene der Heimtücke wurde nach Ansicht der Jusos im Kreis Altenkirchen durch ein vermeintliches Angebot erreicht, das einen angeblichen Busservice zu einer Großdemonstration gegen den am 13. Februar in Dresden geplanten Aufmarsch von Neonazis verspricht.
Die Internetseite, auf der das Angebot verbreitet wurde, ist mittlerweile nicht mehr zu erreichen. Als Urheber der Seite, die einer Seite der Antifa-Bewegung täuschend ähnlich nachempfunden war, konnte ein bekannter und wegen diverser Delikte vorbestrafter Neonazi aus dem Raum Rhein-Sieg identifiziert werden.
Es sei daher nicht auszuschließen, dass der beworbene Treffpunkt, der nächtliche Bahnhof von Rhöndorf am Rhein, genutzt werden soll, um jungen Menschen, die sich gegen rechtes Gedankengut und Gewalt engagieren wollen, eine Falle zu stellen, heißt es in einer Erklärung der Jusos.
Deshalb warnen die Jungen Sozialdemokraten davor, dieses Angebot anzunehmen. Es sei zwar zu vermuten, dass jemand vor Ort die Demonstranten erwartet, allerdings dürften es in diesem Fall wahrscheinlich keine freundlichen Busfahrer sein.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kreis-Jusos warnen vor möglicher "Nazifalle"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehrnachwuchs absolvierte Prüfungen zur Leistungsspange

Oberlahr. Insgesamt drei Staffeln stellten sich zur Abnahme der Leistungsspange im Sportpark in Oberlahr. In der Theorie ...

Der Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen ist eröffnet

Pracht-Wickhausen. Der 1994 angelegte Spielplatz auf dem Gelände in der Talstraße im Prachter Ortsteil Wickhausen war in ...

Von der Amstel an die Heller: Herdorfer Drehleiter in Betrieb

Herdorf. Seit einigen Wochen ist sie schon in Betrieb, die neue, alte Drehleiter des Feuerwehr-Löschzugs Herdorf. Und sie ...

Smart, sicher, digital: Schulung für IGS-Sechstklässler in Hamm

Hamm. Medienpädagogin Michaela Weiß führte im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz klassenweise 90-minütige Workshops ...

Ein Wolf aus Roth: Lego-Figur von Gerd Drebitz geht auf Reisen

Roth. Wer einen Wolf sichtet in diesen Zeiten, dem sind Schlagzeilen sicher. Nun saß da am Wolfenstein-Brunnen beim Sängerheim ...

Vollsperrung bis Dezember: K 93 in Niederfischbach wird saniert

Niederfischbach/Diez. Darauf haben die Menschen in Niederfischbach und Umgebung lange gewartet: Anfang Oktober beginnen die ...

Weitere Artikel


Kreis-CDA begrüßt das "Hartz-IV-Urteil"

Kreis Altenkirchen. „Jetzt ist der Weg frei für verlässliche Regelsätze für Leistungsempfänger und ihre Familien", so Josef ...

Thorsten Wehner besuchte IG Metall Betzdorf

Betzdorf. Leonhard Epping, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf konnte jetzt den SPD Landtagsabgeordneten Thorsten ...

Erneut 3. Platz bei den "Westdeutschen"

Kirchen/Mannheim. Trotz eines hervorragenden ersten Turniertags sprang für die U16 Faustballerinnen des VfL Kirchen bei der ...

Karnevalisten machen "den Weg frei"

Malberg. Zur Freude der Jecken wird in Malberg die Zugstrecke vom Schnee- und Eis befreit. Der Schnee wird teilweise abtransportiert. ...

Schäfer Heinrich und Lady Gaga im Pfarrheim

Wissen. Drei Tage ging es heiß her im katholischen Pfarrheim in Wissen, die kfd-Frauen feierten ihren Sitzungskarneval. Tierisch ...

Riesen-Benefizkonzert für Haiti

Kreis Altenkirchen/Wissen. Die Wohlfahrtsverbände im Kreis Altenkirchen waren sich einig. Als Klaus Gerhardus von der Lebenshilfe ...

Werbung