Werbung

Region |


Nachricht vom 10.02.2010    

Kreis-Jusos warnen vor möglicher "Nazifalle"

Vor einer möglichen Falle, gestellt von Neonazis, warnen die Jungen Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen. Im Internet wurde danach eine Seite platziert, auf der ein Busservice zu einer Ant-Neonazi-Demonstration in Dresden angeboten wurde. Dahinter stand nach Juso-Angaben ein vorbestrafter Neonazi aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Kreis Altenkirchen. Eine neue Ebene der Heimtücke wurde nach Ansicht der Jusos im Kreis Altenkirchen durch ein vermeintliches Angebot erreicht, das einen angeblichen Busservice zu einer Großdemonstration gegen den am 13. Februar in Dresden geplanten Aufmarsch von Neonazis verspricht.
Die Internetseite, auf der das Angebot verbreitet wurde, ist mittlerweile nicht mehr zu erreichen. Als Urheber der Seite, die einer Seite der Antifa-Bewegung täuschend ähnlich nachempfunden war, konnte ein bekannter und wegen diverser Delikte vorbestrafter Neonazi aus dem Raum Rhein-Sieg identifiziert werden.
Es sei daher nicht auszuschließen, dass der beworbene Treffpunkt, der nächtliche Bahnhof von Rhöndorf am Rhein, genutzt werden soll, um jungen Menschen, die sich gegen rechtes Gedankengut und Gewalt engagieren wollen, eine Falle zu stellen, heißt es in einer Erklärung der Jusos.
Deshalb warnen die Jungen Sozialdemokraten davor, dieses Angebot anzunehmen. Es sei zwar zu vermuten, dass jemand vor Ort die Demonstranten erwartet, allerdings dürften es in diesem Fall wahrscheinlich keine freundlichen Busfahrer sein.



Kommentare zu: Kreis-Jusos warnen vor möglicher "Nazifalle"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


Kreis-CDA begrüßt das "Hartz-IV-Urteil"

Kreis Altenkirchen. „Jetzt ist der Weg frei für verlässliche Regelsätze für Leistungsempfänger und ihre Familien", so Josef ...

Thorsten Wehner besuchte IG Metall Betzdorf

Betzdorf. Leonhard Epping, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf konnte jetzt den SPD Landtagsabgeordneten Thorsten ...

Erneut 3. Platz bei den "Westdeutschen"

Kirchen/Mannheim. Trotz eines hervorragenden ersten Turniertags sprang für die U16 Faustballerinnen des VfL Kirchen bei der ...

Karnevalisten machen "den Weg frei"

Malberg. Zur Freude der Jecken wird in Malberg die Zugstrecke vom Schnee- und Eis befreit. Der Schnee wird teilweise abtransportiert. ...

Schäfer Heinrich und Lady Gaga im Pfarrheim

Wissen. Drei Tage ging es heiß her im katholischen Pfarrheim in Wissen, die kfd-Frauen feierten ihren Sitzungskarneval. Tierisch ...

Riesen-Benefizkonzert für Haiti

Kreis Altenkirchen/Wissen. Die Wohlfahrtsverbände im Kreis Altenkirchen waren sich einig. Als Klaus Gerhardus von der Lebenshilfe ...

Werbung