Werbung

Nachricht vom 23.04.2019    

Musikverein Dermbach lockt den Frühling herbei

Ausgelassene Stimmung gab es beim Frühlingsfest der Blasmusik des
Musikverein Dermbach. Altbekannte Klassiker, schwungvolle Musikstücke und ein Medley aus Kinderliedern trafen wohl bei jedem Zuhörer den richtigen Nerv. Auch das Jugendorchester zeigte sein Können.

Das traditionelle Frühjahrskonzert des Musikverein Dermbach stand unter dem Motto „Frühlingsfest der Blasmusik“. (Foto: Musikverein Dermbach)

Herdorf. Am Samstag, den 13.04.2019, fand in der Turnhalle Struthütten das traditionelle Frühjahrskonzert des Musikverein Dermbach unter dem Motto „Frühlingsfest der Blasmusik“ statt. Zu Beginn des Konzertes wurde das Geburtstagskind Burkhard Farnschläder von seinen Musikerkollegen unter Leitung Ihres Dirigenten Marco Lichtenthäler mit dem Geburtstagsmarsch überrascht.

Das erste offizielle Stück des Abends war der schwungvolle „Kaiserin-Sissi-Marsch, mit dem der Musikverein die Zuhörer in kürzester Zeit eroberte.Die „Borsicka-Polka“ und ein Medley bekannter internationaler Hits in einer Bearbeitung von Manfred Schneider brachten Schwung in die Halle. Nach einem Medley der größten Hits von Westernhagen spielte der Musikverein den Marsch „Berliner Luft“ und versorgte seine Gäste mit dem gleichnamigen Pfefferminzlikör. Bei einem Medley aus Kinderkultserien(Heidi, Pippi Langstrumpf, Die Schlümpfe, Pinocchio und Pumuckl) kamen freudige Erinnerungen auf.

Mit den Stücken „Aus der neuen Welt“ und „Kangaroo Island“ zeigte auch das Jugendorchester unter der Leitung von Simon Bender sein Können.Anna Rüggeberg und Hannah Bohl konnten in diesem Rahmen die Glückwünsche zum erfolgreichen Abschluss des D1-Lehrgangsentgegennehmen. Nach der Pause startete der Musikverein mit der Polka „Von Freund zu Freund“, wobei Burkhard Farnschläder (Flügelhorn) und Christoph Schmidt(Tenorhorn) mit einem Solo glänzten. Das folgende Medley „Hits der 70er“ begann passend zum Wetter mit dem Stück „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“ und animierte das Publikum zum Mitsingen. Nach den beiden letzten Stücken „Viva Brasil“ und „Bon Jovi Rock-Mix“ forderte das begeistere Publikum eine Zugabe. Dieser Bitte kamen die Musikerinnen und Musiker mit der „Luftballon-Polka“ und „Tränen lügen nicht“ von Michael Holm sehr gerne nach. Für die extra aus Eiringhausen angereisten Freunde des Schützenverein Eiringhausen durfte die Polka „Auf der Vogelwiese“ am Ende nicht fehlen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikverein Dermbach lockt den Frühling herbei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Kinderturnen ab 4,5 Jahren jetzt auch in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SG Westerwald (SGW) bietet ab Mittwoch, 8. Mai, von 16 bis 17.30 Uhr, in der kleinen Sporthalle in Gebhardshain ...

Landesförderung für Spielplatzerneuerung in Harbach-Hinhausen

Harbach. Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Erneuerung des Spielplatzes im Harbacher Ortsteil Hinhausen. Wie die heimische ...

Französische Austauschschüler aus Tarbes zu Gast in Altenkirchen

Altenkirchen. Im Rahmen des Schüleraustauschprogrammes zwischen den Partnerstädten Altenkirchen und Tarbes in Frankreich ...

Ausbildung: IHK-„Durchstarter“ mit neuem Design und Konzept

Koblenz. „Wir machen Ausbildung!“ Unter diesem Slogan steht seit April die Online-Ausbildungskampagne der Industrie- und ...

Austausch wichtig: Kreisjugendfeuerwehr lud zum Wochenend-Seminar

Kirchen-Freusburg/Kreisgebiet. Bereits zum dritten Mal lud der Vorstand der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen zum gemeinsamen ...

Attraktives Programm für Wander- und Rad-Wander-Freunde

Limbach. Zum Auftakt am 28. April führt Ralph Hilger auf der „LIMBACHER RUNDE 37“ über 15 Kilometer durch den vorderen Teil ...

Werbung