Werbung

Nachricht vom 14.05.2019 - 08:53 Uhr    

Friesenhagener CDU will stärkste Kraft im Ort werden

in Team aus erfahrenen Ratsmitgliedern und vielen neuen Gesichtern möchte für die Friesenhagener CDU künftig das Gemeinwohl gestalten und tritt an, Ratsmandate zu erringen. Ziel der CDU ist es, wieder stärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden und künftig durch eine aufrichtige und bürgernahe Ortspolitik das Gemeinwohl zu gestalten. Michael Schüttler, Christoph Strahlenbach und Johannes Mockenhaupt führen die Bewerberliste an.

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Friesenhagen wurden 16 Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig nominiert. (Foto: CDU)

Friesenhagen. „Gemeinsam für Friesenhagen und das Wildenburger Land“ lautet das Moto der CDU Friesenhagen für die anstehenden Ortsgemeinderatswahlen. Ein Team aus erfahrenen Ratsmitgliedern und vielen neuen Gesichtern möchte künftig das Gemeinwohl gestalten und tritt für die Union an, Ratsmandate zu erringen. „Dabei ist es gelungen, der demografischen Entwicklung durch einen Mix aller Altersschichten, einer Vielzahl verschiedener Berufsgruppen und einem ausgewogenen Verhältnis von weiblichen und männlichen Kandidaten Rechnung zu tragen“, schreibt die CDU per Pressemitteilung. Sowohl Friesenhagen, aber auch die Außenbezirke seien anders als bei Mitbewerbern paritätisch vertreten und eine gute Vernetzung durch engagierte ehrenamtliche Arbeit im Ort, in der Kirche und in Vereinen gewährleiste, dass Ansprechpartner immer zur Verfügung stehen.

Ziel der CDU ist es, wieder stärkste Fraktion im Gemeinderat zu werden und künftig durch eine aufrichtige und bürgernahe Ortspolitik das Gemeinwohl zu gestalten. „Dass dabei Parteipolitik auf Ebene der Ortsgemeinde eine eher untergeordnete Stellung einnimmt, wird an der Liste der CDU deutlich, auf der viele parteilose Kandidatinnen und Kandidaten zu finden sind“, heißt es von den Christdemokraten.

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Friesenhagen wurden 16 Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig nominiert. Es sind in der Michael Schüttler, Christoph Strahlenbach, Johannes Mockenhaupt, Sebastian Sauer, Inge Giershausen, Valeska Weber, Volker Reuber, Daniel Maag, Ignatz Klein, Nadine Postorivo, Benjamin Engels, Angelika Günther, Wolfgang Günther, Silke Ebach, Irmgard Kubik und Matthias Mockenhaupt. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Friesenhagener CDU will stärkste Kraft im Ort werden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Haltung zeigen für die Schöpfung: Glocken läuten für das Klima

Altenkirchen. Um genau fünf Minuten vor zwölf ertönte das Geläut der Altenkirchener Christuskirche am Freitagmittag (20. ...

Zur Zukunft des Waldes: Experten diskutieren in Daaden

Daaden-Biersdorf/Kreisgebiet. Die heimischen Wälder sind in keinem guten Zustand. Nach langen Trockenphasen sind sie an sehr ...

AK-Gemeinden erhalten Landesmittel für Dorferneuerung

Kreisgebiet. Die Ortsgemeinden Oberwambach und Wölmersen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen sowie Friedewald in der Verbandsgemeinde ...

Für das Klima: Betzdorfer „Bertha“-Schüler informierten auf dem Wochenmarkt

Betzdorf. Seit etlichen Monaten kämpfen Schülerinnen und Schüler in ganz Europa und mittlerweile weltweit für den Klimaschutz. ...

Landtagsbeschluss: Straßenausbaubeiträge bleiben

Mainz/Region. Das Thema treibt auch im Westerwald die Menschen um: Straßenausbaubeiträge. Im Landtag von Rheinland-Pfalz ...

Kreis-Grüne fordern mehr Engagement beim Klimaschutz

Wissen/Kreisgebiet. Die Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen befasste sich – nicht zum ersten ...

Weitere Artikel


Hamms Grundschüler werden zu Erste-Hilfe-Experten

Hamm. Alle Schüler der Klassen 4a bis 4d der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm/Sieg haben an einem Schulmorgen ...

Der Wolf und der Westerwald: Die FDP hatte eingeladen

Marienthal/Region. Am Dienstag, 16. April, kamen zahlreiche Besucher zur Diskussionsrunde in die Klostergastronomie Marienthal. ...

Badminton von Früh bis Spät beim BC „Smash“ Betzdorf

Betzdorf. Die Vertreter der fünf teilnehmenden Badmintonverbände, sowie der 2. Vorsitzende des BC „Smash“, Cristoph Berane, ...

Fensdorfer Kinder läuteten traditionsreich Ostern ein

Fensdorf. Einige alte Osterbräuche werden bis heute in den kleinen Orten der Region gepflegt. So hat sich auch in Fensdorf ...

Qualität und Quantität: Kreis-SPD begrüßt Kita-Zukunftsgesetz

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit dem kürzlich vorgestellten Entwurf des Kita-Zukunftsgesetz erfährt das derzeitige rheinland-pfälzische ...

Sicher auf der Piste: Bürgerbus-Team absolvierte Fahrsicherheitstraining

Betzdorf/Koblenz. Nachdem die Projekte-Gruppe Bürgerbus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in der Verbandsgemeinde (VG) ...

Werbung