Werbung

Nachricht vom 24.04.2019    

Badminton von Früh bis Spät beim BC „Smash“ Betzdorf

Vom 5. bis 7. April fanden in Betzdorf in der Molzberghalle die diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaften der Altersklassen O35 bis O75 statt. Die Gastgeber des BC „Smash“ Betzdorf sorgten mit einem gut aufgestellten Team dafür, dass sich die 250 Teilnehmer an allen drei Tagen rundum wohlfühlen konnten.

Vom 5. bis 7. April fanden in Betzdorf in der Molzberghalle die diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaften der Altersklassen O35 bis O75 statt. (Foto: BC „Smash“ Betzdorf)

Betzdorf. Die Vertreter der fünf teilnehmenden Badmintonverbände, sowie der 2. Vorsitzende des BC „Smash“, Cristoph Berane, hatten die Turnierleitung gut organisiert und die Spieler und zahlreichen Zuschauer konnten sich ganz auf das Geschehen auf den Feldern konzentrieren. Hier kämpften alle im einfachen KO-System in den Disziplinen Mixed, Einzel und Doppel, nicht nur um Pokale und Medaillen, sondern auch um die damit verbundene Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (DM).

Die Gastgeber waren mit Thomas Knaack, Andre Schmidt, Björn Hornburg, Markus Wüst und Christopher Heftrich mit 5 Aktiven gut vertreten. Vor allem der in seiner Altersklasse (O50) an Platz 1 gesetzte Thomas Knaack konnte am Samstag im Herreneinzel glänzen. Nach einigen sehenswerten und hart umkämpften Partien bestätigte er seine Favoritenrolle und belegte den 1. Platz. Damit landete er vor seinem Mannschaftskollegen Markus Wüst, der sich mit Erreichen des 3. Platzes aber auch für die DM qualifizierte. Björn Hornburg musste im letzten Spiel verletzungsbedingt aufgeben, schaffte es aber dennoch als 3. Platzierter aufs Treppchen der AK O45.

Auf Grund der guten Arbeit von Melanie Schulz, die an allen Tagen unermüdlich für die Teilnehmer als Physiotherapeutin im Einsatz war, konnten für die anstehenden Doppelpartien am Sonntag nochmals alle Kräfte gebündelt werden. Hier erkämpften sich Thomas Knaack zusammen mit Andre Schmidt und die Paarung Wüst/Hornburg jeweils den 3. Platz in der Altersklasse O40, bzw. O45. Weniger Glück hatte Christopher Heftrich, der mit seinem Partner in der AK O35 nach 2 knappen Sätzen bereits in der 1. Runde ausschied.

Der BC „Smash“ Betzdorf freut sich nicht nur über die mehrfache Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, sondern auch über ein rundum gelungenes Wochenende, welches für Spieler und Zuschauer keine Wünsche offen ließ. Denn dank vieler freiwilliger Helfer und Essenspenden, war mit leckeren Kuchen, Salaten und hausgemachter Bolognese für das leibliche Wohl bestens gesorgt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton von Früh bis Spät beim BC „Smash“ Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Sport


B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu ...

Weitere Artikel


SG-Jugend dankt Flohmarktbesuchern in Betzdorf

Betzdorf: Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die E2-Jugend der SG 06 mit einem Stand auf dem ersten Betzdorfer ...

Musikverein Brunken lädt zum Maifest

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken am Mittwoch, dem 1. Mai, ab 11 Uhr zu seinem traditionellen ...

Osterstadionfest der SG 06 war ein voller Erfolg

Betzdorf. Ehrengast bei der Veranstaltung: Die Sonne. Bei herrlichstem Wetter hatte man diesmal auf ein Zelt verzichtet und ...

Der Wolf und der Westerwald: Die FDP hatte eingeladen

Marienthal/Region. Am Dienstag, 16. April, kamen zahlreiche Besucher zur Diskussionsrunde in die Klostergastronomie Marienthal. ...

Hamms Grundschüler werden zu Erste-Hilfe-Experten

Hamm. Alle Schüler der Klassen 4a bis 4d der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm/Sieg haben an einem Schulmorgen ...

Friesenhagener CDU will stärkste Kraft im Ort werden

Friesenhagen. „Gemeinsam für Friesenhagen und das Wildenburger Land“ lautet das Moto der CDU Friesenhagen für die anstehenden ...

Werbung