Werbung

Nachricht vom 24.04.2019    

Musikverein Brunken lädt zum Maifest

Auch in diesem Jahr lädt der Musikverein Brunken wieder zum Maifest für Mittwoch, den 1. Mai, ein. Am Musikhaus im Selbacher Ortsteil Brunken startet das traditionelle Maifest um 11 Uhr. Nachmittags sorgt der Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf für Stimmung. Dieses Jahr gibt es eine große Verlosung mit attraktiven Preisen.

Zum Maifest in Brunken musiziert der Musikverein Blau-Weiß aus Leutesdorf. (Foto: Verein)

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken am Mittwoch, dem 1. Mai, ab 11 Uhr zu seinem traditionellen Maifest ans Musikhaus ein. Los geht’s mit dem musikalischen Frühschoppen der „Brönker Dicke Backen“. Nachmittags werden sie abgelöst vom Musikverein Blau-Weiß Leutesdorf unter der Leitung von Andreas Nilges. Die überwiegend jungen Musiker sind bekannt für ihre rheinische Fröhlichkeit und stimmungsvollen Sounds. Neben leckeren Grillspezialitäten vom Holzkohlegrill wird ab 14 Uhr auch ein großes Kuchenbüffet angeboten. Neu wird in diesem Jahr die große Verlosung sein, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gibt. (PM)




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikverein Brunken lädt zum Maifest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neue Trikots und Trainingsanzüge für die Kicker der JSG Wisserland

Wissen. Das FIII Junioren-Fußballteam wurde vom Hyundai-Autohaus Ortmann aus Wissen neu eingekleidet. Die Jungs erhielten ...

Neuer Kurs „Gesellschaftstanz“ bei der SGW in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SGW bietet ab Sonntag, 22. März 2020, jeweils sonntags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle ...

15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Katzwinkel. Bereits früh morgens ging es für dieJungschützenkönigin mit Eltern, der 1. Vorsitzenden Silke Weber sowie Schießsportleiter ...

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Ab 12 Uhr werden die Teilnehmer Eintreffen und der Zug sich in der Siegener und Rathausstraße formieren. Unter ...

Karnevalistischer Frühschoppen im Schönsteiner Schützenhaus

Wissen. Ein rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht und der Andrang in den letzten ...

Weitere Artikel


Osterstadionfest der SG 06 war ein voller Erfolg

Betzdorf. Ehrengast bei der Veranstaltung: Die Sonne. Bei herrlichstem Wetter hatte man diesmal auf ein Zelt verzichtet und ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung bei Taekwondo Flammersfeld

Flammersfeld: Kurz vor den Osterferien legten gleich 18 Mitglieder der Abteilung Taekwondo des VfL Oberlahr/Flammersfeld ...

Schülerinnen der BBS Wissen unterstützen Café Patchwork

Wissen/Siegen. Kathy Bischel und Irem Otrakci, Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule Organisation und ...

SG-Jugend dankt Flohmarktbesuchern in Betzdorf

Betzdorf: Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die E2-Jugend der SG 06 mit einem Stand auf dem ersten Betzdorfer ...

Badminton von Früh bis Spät beim BC „Smash“ Betzdorf

Betzdorf. Die Vertreter der fünf teilnehmenden Badmintonverbände, sowie der 2. Vorsitzende des BC „Smash“, Cristoph Berane, ...

Der Wolf und der Westerwald: Die FDP hatte eingeladen

Marienthal/Region. Am Dienstag, 16. April, kamen zahlreiche Besucher zur Diskussionsrunde in die Klostergastronomie Marienthal. ...

Werbung