Werbung

Nachricht vom 24.04.2019 - 13:31 Uhr    

Die „MANNschaft“ beim Teamlauf am Wiesensee

Laufen für einen guten Zweck. Das sollte man doch unterstützen! Zu viert traf man sich am Winner Ufer, um mit vielen Gleichgesinnten den Wiesensee ein Mal zu umrunden. Die Bedingungen waren perfekt. Für einen Tag im April schon fast zu warm.

Die „MANNschaft“ beim Teamlauf. Foto: privat

Dreifelden. Florian Zilz, Marek Ermert, Mike Wahler und Marco Lenz machten sich um 18 Uhr gemeinsam an den Start. Der erste Kilometer war der schlimmste. Vom Ufer aus ging es entlang der Bundesstraße bis zur Einfahrt Hotel/Golfplatz und dann weiter an den Parkplätzen vorbei zum höchsten Punkt. Danach galt es, den Rhythmus für den Rest des Laufes zu finden. Nach einer kleinen Schleife um den Golfplatz fand man sich dann am Ufer wieder. Dieses wurde dann auch bis zum Ziel nicht mehr verlassen.

Nach 6,5 Kilometern konnten Flo, Marek und Mike den dritten Platz in der Teamwertung einnehmen. Florian umrundete den See in 26.59 Minuten auf Gesamtrang 8 (Platz 2 in seiner Klasse), Marek auf Rang 13 (Platz 1 in seiner Klasse in 27.58 Minuten), Mike auf Rang 21 (Platz 3 in seiner Klasse in 28.40 Minuten) und Marco auf Platz 73 (Platz 9 in seiner Klasse in 33.30 Minuten). Bei einem Starterfeld von rund 450 Teilnehmern ein tolles Ergebnis. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die „MANNschaft“ beim Teamlauf am Wiesensee

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics in Wallmenroth

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an den Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Tennisabteilung des WSN lud zum Schnuppertag ein

Neitersen. Bei gutem Wetter konnten insgesamt 27 Kinder und Jugendliche von Neitersen (KiJuNei), aber erfreulicherweise auch ...

C1 der JSG Wisserland gewinnt ihr letztes Auswärtsspiel

Mülheim-Kärlich/Wissen. Nachdem die JSG Wisserland ins Spiel gefunden hatte war es in der 13. Minute dann soweit. Kerem Sari ...

Erfolgreiche Wettkampfschwimmer des SV Neptun wurden geehrt

Wissen. Yannick Moser, der das erste Mal bei den Rheinlandmeisterschaften teilnahm, konnte sich über eine tolle Leistung ...

TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Horhausen/Westerwald. Bianca Klein, Claudia Drees und Carmen Koberstein starteten über 5 km. Alle 3 konnten in ihrer jeweiligen ...

Taekwondo: Gold und Bronze bei den Berlin Open

Altenkirchen/Berlin. Jill-Marie Beck holte bei den Berlin Open bei den Kadetten -55 nach Siegen gegen Tschechien (18:5), ...

Weitere Artikel


„Plastic Planet": Weitere Filmvorführung in Hachenburg am 3. Mai

Hachenburg. Unter diesem Link kann der Film auch ...

Die „MANNschaft“ startete erfolgreich in Alsdorf und Herdorf

Dreifelden. Nils Schäfer überragt mit Platz 3 in der Altersklasse
Nils Schäfer konnte bei seiner Premiere voll überzeugen, ...

„Farbenmeer“ und mehr im Wissener Kulturwerk

Wissen. „Farbenmeer“ ist der Titel der kürzlich erschienenen CD des Wissener Liedermachers Jürgen Linke (Jüli), die elf Songs ...

Die Egerländer kommen ins Kulturwerk

Wissen. „20 Jahre ist es her, seit unser ehemaliger Chef Ernst Mosch mit uns auf Abschiedstournee ging“, erinnerte sich Ernst ...

Gospelworkshop am 11. und 12. Mai in Hachenburg

Hachenburg. Die Sängergruppe Nord des Chorverbandes Westerwald lädt alle Sängerinnen und Sänger zu einem einzigartigen Gospelworkshop ...

Aktion: "Wir schenken Dir Deinen ersten Tennisschläger"

Betzdorf. Am 28. April ist es wieder soweit. Die Tennis-Sommersaison wird ab 14 Uhr offiziell eröffnet. Unter dem Motto „Betzdorf ...

Werbung