Werbung

Nachricht vom 24.04.2019 - 13:30 Uhr    

Die „MANNschaft“ startete erfolgreich in Alsdorf und Herdorf

Am Sonntag, den 14. April fuhren die drei Männer der MANNschaft nach Alsdorf, um dort den Saisonauftakt zu meistern. Nils Schäfer, Christian Geimer sowie Maximilian Rhode gingen mit unterschiedlichen Erwartungen an den Start um die 10 Kilometer Laufen, 60 Kilometer Rad sowie 10 Kilometer Laufen zu bewältigen. Bei frischen 1 Grad und leichtem Schneefall musste in der Europastadt ein Rundkurs mehrfach durchlaufen und befahren werden.

Die „MANNschaft“-Sportler in Alsdorf. Fotos: privat

Dreifelden. Nils Schäfer überragt mit Platz 3 in der Altersklasse
Nils Schäfer konnte bei seiner Premiere voll überzeugen, indem er in der 1. Verfolgergruppe mit vom Rad stieg und anschließend seine Laufstärke unter Beweis stellen konnte. Mit Platz 3 hatte er überhaupt nicht gerechnet und war super zufrieden nach 2.42 Stunden den Erfolg zu feiern.

In der gleichen Altersklasse wie Nils kam Christian nach 3.03 Stunden ins Ziel. Ein Missgeschick in der 2. Wechselzone kostete viel Kraft und Nerven und nach einigen Minuten hatte er sich gefangen und konnte sein Laufpensum abspulen. Platz 15 in der Altersklasse war an dem Tag sein Maximum, zufrieden war er dennoch nicht. Unglücklich lief das Rennen in der Elite für Maximilian. Nach langer Verletzung versuchte er sein Glück in der Topklasse, wo er nach einem schnellen Lauf seine Radstärke eindrucksvoll demonstrierte und in Top5-Nähe wieder zum Laufen ging. Dort brach die alte Verletzung in Kombination mit der eisigen Kälte auf, sodass ein Laufen nicht weiter möglich war und er das Rennen leider aufgeben musste.

So fuhren die drei Männer mit tollen Erfahrungen, aber unterschiedlichen Ergebnissen nach Hause. Alle Sportler waren sehr erfreut über den Support an der Strecke, da es bei den Bedingungen viel über Kampf und Willen ging. Jetzt kann für alle die Triathlon-Saison zeitnah starten.

Gute Platzierungen beim Saisonauftakt des Ausdauercups 2019
Beim 33. Herdorfer Goetzelauf über 10 Kilometer, zugleich 1. Lauf des Ausdauercups 2019, war die MANNschaft e.V. mit drei Startern vertreten. Wie auch in den Jahren zuvor wurde die Strecke auf sechs Runden durch die Innenstadt aufgeteilt. Am besten kam Christian Geimer zurecht, der in 38.51 Minuten auf Gesamtplatz 10 einlief (Männer Ak.5). Kurz dahinter folgte Florian Zilz mit 41.23 Minuten auf Gesamtplatz 14 und dem 3. Platz in der M30, sowie Konstantin v. Niesen mit 44.00 Minuten auf 5.Platz in der M 45. Der nächste Lauf wird am 4. Mai in Kirchen über 10 Kilometer sein. (Christian Geimer, Triathlet)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Die „MANNschaft“ startete erfolgreich in Alsdorf und Herdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Tom Kalender holt vorzeitigen Titel im ADAC Kart Masters

Hamm/Kerpen. Mit einer blitzsauberen Bilanz trat Tom Kalender die Reise nach Kerpen an. Bisher verbuchte der Youngster bei ...

Pablo Kramer hatte Schwierigkeiten mit Regen und Motor

Hamm/Kerpen. Von Kettenritzel ,Spur-Einstellung , Vergaser-Einstellung bis hin zu Mindestgewicht von 150 Kilo einhalten, ...

Heavenly Force Cheerleader boten Probetraining

Altenkirchen. Die Sporthalle der Erich-Kästner-Grundschule war am Sonntag (18. August) fest in der Hand der Heavenly Force. ...

Gebhardshainer Bogensportler erfolgreich in Europa

Anfang August fand die die Feld-Europameisterschaft der International Field Archery Association (IFAA) rund um Kastell Doorwerth ...

Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Weitere Artikel


„Farbenmeer“ und mehr im Wissener Kulturwerk

Wissen. „Farbenmeer“ ist der Titel der kürzlich erschienenen CD des Wissener Liedermachers Jürgen Linke (Jüli), die elf Songs ...

„Hamburg, meine Perle“: IGS-Neuner auf Stufenfahrt

Betzdorf/Kirchen/Hamburg. „Hamburg, meine Perle“ hieß es für 54 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) ...

Weltcup in Peking: Wissener Luftgewehrschützin löst Olympia-Ticket

Wissen/Peking. Bei ihrem ersten Weltcup sicherte sich Anna Nielsen, die in der kommenden Bundesligasaison für den Wissener ...

„Plastic Planet": Weitere Filmvorführung in Hachenburg am 3. Mai

Hachenburg. Unter diesem Link kann der Film auch ...

Die „MANNschaft“ beim Teamlauf am Wiesensee

Dreifelden. Florian Zilz, Marek Ermert, Mike Wahler und Marco Lenz machten sich um 18 Uhr gemeinsam an den Start. Der erste ...

Die Egerländer kommen ins Kulturwerk

Wissen. „20 Jahre ist es her, seit unser ehemaliger Chef Ernst Mosch mit uns auf Abschiedstournee ging“, erinnerte sich Ernst ...

Werbung