Werbung

Nachricht vom 25.04.2019 - 16:47 Uhr    

Hohe DLRG-Ehrung für Johannes Hombach und Klaus Frerichs

Bei der Jahreshauptversammlung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen e.V. überraschte der Vorsitzende Reinhard Baumgarten den 65-jährigen Johannes Hombach aus Gebhardshain und den 80-jährigen Klaus Frerichs aus Alsdorf mit einer hohen Auszeichnung: dem Verdienstzeichen in Gold mit Brillant. Hombach und Frerichs blicken auf eine lange DLRG-Karriere zurück.

Gratulationen für die Geehrten: (von links) Reinhard Baumgarten, Johannes Hombach, Klaus Frerichs, Hans Bürkel und Henner Mattheus. (Foto: Gaby Wertebach)

Betzdorf. Bei der Jahreshauptversammlung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen e.V. überraschte der Vorsitzende Reinhard Baumgarten den 65-jährigen Johannes Hombach aus Gebhardshain und den 80-jährigen Klaus Frerichs aus Alsdorf mit einer hohen Auszeichnung: dem Verdienstzeichen in Gold mit Brillant. Das Abzeichen wird Mitgliedern verliehen, die wenigstens 30 Jahre in der DLRG in vorbildlicher Weise aktiv waren.

Johannes Hombach wurde im Alter von 22 Jahren Mitglied in der DLRG. Der Jugendarbeit war er in den Jahren 1987 bis 1992 tief verbunden. Zehn Jahre davon war er Vorsitzender der Jugend. In der Ausbildung war er zudem vier Jahre lang technischer Leiter. Danach folgten ab 1992 Aufgaben im Bereich des Kassenwesens, als Beisitzer und Revisor. In den Jahre 1995 bis 1998 fungierte Johannes Hombach als zweiter Vorsitzender. Aktuell ist er immer noch als Lehrscheininhaber jeden Montag im Schwimmbad und bringt Kindern das sichere Schwimmen bei.

Klaus Frerichs wurde im Alter von 27 Jahren Mitglied zunächst in der DLRG-Ortsgruppe Struthütten. Dort war er mehrere Jahre Referent für die Öffentlichkeitsarbeit. Nach dem Wechsel zur Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen betätigte er sich dort auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, bevor er in den Jahren 1983 bis 1986 zweiter Vorsitzender war. Als langjähriger Lehrscheininhaber brachte er vielen Kindern das Schwimmen und Retten bei und bildete zahlreiche Riegenführer aus, welche bei der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung wertvolle Unterstützung leisten konnten. Von 2001 bis 2018 war Frerichs sehr engagiert als stellvertretender Schatzmeister, Schatzmeister und Buchhalter. Den beiden Jubilaren gratulierten Henner Mattheus, Bezirksleiter der DLRG-Westerwald-Taunus, Vorsitzender Reinhard Baumgarten und der zweite Vorsitzende Hans Bürkel. (PM)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hohe DLRG-Ehrung für Johannes Hombach und Klaus Frerichs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Es begann in Ägypten: Helmut Kipping seit 40 Jahren Chorleiter

Kirchen-Wehbach. Ein besonderes Jubiläum kann in diesem Jahr der Kirchener Helmut Kipping feiern: Seit 40 Jahren ist er Dirigent ...

Wissener Bogenschützen weiter erfolgreich in der Westerwaldliga

Hachenburg/Wissen. Kürzlich stand für die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins (SV) die nächste Wettkampfrunde in der ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Hospizverein Altenkirchen bietet Sprechstunde zur Beratung an

Kreis Altenkirchen. Dieses Angebot gilt darüber hinaus auch für alle Interessierten der Region. Die Beratung wird durch die ...

Neuer Rasenplatz in Kirchen: Weisweiler-Elf kommt zur Eröffnung

Kirchen. Nach der Umwandlung des alten Tennenplatzes am Kirchener Hardtkopf in einen Naturrasenplatz findet am Samstag, dem ...

Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsjunioren begrüßen neue Mitglieder

Altenkirchen/Gebhardshain. Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald e.V. haben zwei neue Mitglieder: Christian Dembski und ...

Kirchener SPD besuchte örtliches DRK-Krankenhaus

Kirchen. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Kirchen besuchten jetzt neben Kirchens Stadtbürgermeister und SPD-Landratskandidat ...

Goldene Ehrennadel: Ingeborg Krug ist 50 Jahre im DRK aktiv

Altenkirchen. Sie rechnete mit einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen mit ihren Damen vom DRK-Frauenarbeitskreis, ...

Weltcup in Peking: Wissener Luftgewehrschützin löst Olympia-Ticket

Wissen/Peking. Bei ihrem ersten Weltcup sicherte sich Anna Nielsen, die in der kommenden Bundesligasaison für den Wissener ...

„Hamburg, meine Perle“: IGS-Neuner auf Stufenfahrt

Betzdorf/Kirchen/Hamburg. „Hamburg, meine Perle“ hieß es für 54 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) ...

„Farbenmeer“ und mehr im Wissener Kulturwerk

Wissen. „Farbenmeer“ ist der Titel der kürzlich erschienenen CD des Wissener Liedermachers Jürgen Linke (Jüli), die elf Songs ...

Werbung