Werbung

Nachricht vom 11.02.2010    

Karneval feiern und trotzdem arbeiten

Seit vielen jahren gibt es an Weiberfastnacht in der Adler-Apotheke in Wissen ein wahrlich ungewöhnliches Bild. Dann sind die weißen Kittel out und der Phantasie in Sachen Bekleidung keine Grenzen gesetzt. Stellvertretend für viele Geschäfte und Dienstleister steht hier in diesem Jahr die Apotheke im Fokus.

Wissen. Die Patienten kommen rein und lachen - denn sie werden von einer flotten Biene oder dem Mann im Rokokko-Kostüm bedient. In der Adler-Apotheke in Wissen geht es an Weiberfastnacht herrlich bunt zu - der Phantasie der Kostümierung sind keine Grenzen gesetzt. Das gibt es hier schon seit Jahren und gearbeitet wird trotzdem -so wie in vielen anderen Geschäften und Dienstleistungsbetrieben der Stadt auch.
Der AK-Kurier ging stellvertretend in die alteingesessene Apotheke im Ort und soviel gute Laune und wahrlich traumhaft schöne Kostüme gibt es selten. Natürlich feierte das gesamte Team der Apotheke in der Mittagspause, mit einem gemeinsamem Mittagessen. Natürlich wurden alle Kunden bedient - nur ein wenig anders, ein wenig fröhlicher und bunter. Da hatte selbst das Enkelkind von Rainer Groß Spaß. In den Banken, Supermärkten und vielen anderen Geschäften wurde an Weiberfastnacht gefeiert und gearbeitet. (hw)
xxx
In der Adler-Apotheke in Wissen ging es herrlich bunt zu. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Karneval feiern und trotzdem arbeiten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Online-Lehrgang für Geprüfte Personalfachkaufleute

Koblenz. Die Weiterbildung dauert etwa sechs Monate und bietet die Möglichkeit, ein umfangreiches Fachwissen in allen Bereichen ...

Made in Eichelhardt: Heimisches Unternehmen produziert Schutzmasken

Eichelhardt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Bau von Prototypen. Der Großteil der Kunden ist in der Automobilindustrie ...

Wirtschaftsförderung weist auf Ausbildungsprämie hin

Altenkirchen. Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten, die in der ersten Jahreshälfte 2020 mindestens ...

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Hachenburg. Burton Ladewig aus Steinebach an der Wied startet seine berufliche Karriere als Industriekaufmann und wird als ...

Fake-Shops und Reiseärger

Koblenz. Reiseärger und Insolvenz von Thomas Cook, Fake-Shops und unklare Rechnungsposten auf der Telefonrechnung - das sind ...

Seit 50 Jahren bei der Firma Georg Maschinentechnik

Neitersen. Es folgte die Weiterbildung über Abendschule zum Techniker. Schließlich wurde er Leiter der Konstruktion und erhielt ...

Weitere Artikel


Europäischer Tag des Notrufs 112

Region. Sie besteht nur aus drei Zahlen, kann aber Leben retten: Die Notrufnummer 112. Noch immer zuwenig bekannt, sind alle ...

AH-Mannschaften der SG in Waldbröl erfolgreich

Niederhausen/Birkenbeul. Erfolgreich waren beide Alt-Herren-Mannschaften Ü32 und Ü45 der SG Niederhausen/Birkenbeul bei den ...

Entscheidende Änderungen für Krankenhäuser

Kirchen/Wissen. Der Landesausschuss für Krankenhausplanung hat in seiner jüngsten Sitzung weitreichende Entscheidungen für ...

Prinzessin Uta I. übernahm die Macht in Wissen

Wissen. Das Rathaus in Wissen rockte – mit Elvis! – aber nur für ein paar Stunden. Prinzessin Uta I. übernahm die Regentschaft ...

Kreativangebote für Kinder in VG Betzdorf

Betzdorf. Die Kreativangebote für Kinder der Verbandsgemeinde Betzdorf (Jugendpflege) werden fortgesetzt. Alle vier Wochen ...

Die "Alte Post" mit neuem Leben erfüllen

Niederdreisbach. Unter dem Vorsitz von Ortsbürgermeister Stefan Strunk beriet der Ortsgemeinderat im Dorfgemeinschaftshaus ...

Werbung