Werbung

Nachricht vom 26.04.2019    

Wissener Schützenverein ändert Trainings- und Thekenzeiten

Ab Mai ändert der Wissener Schützenverein die Öffnungszeiten des Schützenhauses – und lädt zudem bei gutem Wetter in seinen Biergarten ein. Weibliche Gäste sollen sich über ein erweitertes Getränkeangebot freuen dürfen. Die Trainingszeiten werden sich leicht verändern.

Der Wissener Schützenverein ändert seine Trainings- und Thekenzeiten. (Foto: Wissener Schützenverein)

Wissen. Der Wissener Schützenverein ändert mit Wirkung zum 1. Mai 2019 die Öffnungszeiten des Schützenhauses. Der Thekenbetrieb des Vereins wird in Zukunft auf den Freitagabend ausgeweitet. In den Sommermonaten lockt dann der Biergarten des Vereins bei entsprechender Witterung zu einem Feierabend-Bier in gemütlicher Atmosphäre.

Das Getränkeangebot wird ebenfalls erweitert, um laut Pressemitteilung des Vereins auch den weiblichen Gästen ein entsprechendes Angebot bieten zu können.

Die gewohnte Thekenzeit am Mittwoch bleibt unverändert:
Mittwoch: Thekenbetrieb ab 17 Uhr
Freitag: Thekenbetrieb ab 17 Uhr

Auch die Trainingszeiten werden sich in diesem Zuge leicht verändern. Zukünftig besteht nun auch freitagsabends die Möglichkeit zu trainieren und anschließend das Wochenende mit einem Getränk im Biergarten einzuläuten.

Die Trainingszeiten des Wissener Schützenvereins gestalten sich wie folgt:
Montag:ab 17:45 Uhr Jugendtraining
Dienstag: ab 17 UhrP istolentraining
Mittwoch: ab 17 Uhr allgemeines Training
Donnerstag: allgemeines Training nach Absprache
Freitag: ab 17 Uhr allgemeines Training
Sonntag: allgemeines Training nach Absprache (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schützenverein ändert Trainings- und Thekenzeiten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Ausbildungsstart beim DRK-Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Gleichzeitig begann Jule Melles ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Kreisgeschäftsstelle ...

Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Windeck-Rosbach. Während das alte Waldkrankenhaus in Rosbach sonst geheimnisvoll-verlassen am Waldrand thront, ist in diesen ...

Um die Welt der Düfte geht es im Prisma-Gesundheitszentrum

Grünebach. In der Aromatherapie werden die Pflanzenkräfte mittels der ätherischen Öle für Körper, Geist und Seele eingesetzt. ...

Weitere Artikel


Neuer Standort: Spatenstich bei Liquisign in Betzdorf

Betzdorf. Zum Start der Bauarbeiten für ein modernes Produktions- und Verwaltungsgebäude für Corporate Fashion und Werbetechnik ...

Heizungspumpe: Den Stromfresser im Keller ersetzen

Altenkirchen/Betzdorf. Im Heizungskeller schlummert oft großes Einsparpotenzial. Die Heizungsumwälzpumpe transportiert ...

#MissionInklusion: Für mehr Vielfalt und ein besseres Miteinander

Altenkirchen. Das Motto in diesem Jahr lautet „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir“.Ziel ist es, Menschen ...

Betzdorfer Forum widmet sich den Armen

Betzdorf. In Gesprächen und Vorträgen wird das Thema Langzeitarbeitslosigkeit als wesentliche Armutsursache in den Blick ...

Besuch in Neitersen: SPD-Fraktion informierte sich

Neitersen. Ortsbürgermeister Horst Klein und Mitglieder des Ortsgemeinderates freuten sich, Mitglieder der SPD-Fraktion im ...

Neue Bistumsstrukturen: Anhörung läuft

Trier/Kreisgebiet. Über 5.000 Gremienmitglieder haben sich bei 34 Informations-Veranstaltungen im Bistum Trier zum Stand ...

Werbung