Werbung

Nachricht vom 27.04.2019    

Von Bürgerfrühstück bis Fahrradflohmarkt: Altenkirchen lädt zum Stadtfest

Auch 2019 wartet das Altenkirchener Stadtfest wieder mit einem großen und kostenfreien Kulturprogramm auf. Viele Aussteller und Händler locken am Samstag und Sonntag, 4./5. Mai, mit ihren Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten in die Innenstadt von Altenkirchen: Automeile, Fahrradflohmarkt, Regionale Angebote, verkaufsoffener Sonntag und viel Musik sind geplant.

Viele Aussteller und Händler locken am Samstag und Sonntag, 4./5. Mai, mit ihren Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten in die Innenstadt von Altenkirchen. (Foto: Verbandsgemeinde Altenkirchen)

Altenkirchen. Auch 2019 wartet das Altenkirchener Stadtfest wieder mit einem großen und kostenfreien Kulturprogramm auf. Viele Aussteller und Händler locken am Samstag und Sonntag, 4./5. Mai, mit ihren Angeboten und kulinarischen Köstlichkeiten in die Innenstadt von Altenkirchen. Bereits ab Freitagmittag, 3. Mai, ist der Kirmesplatz auf dem Mühlengassenparkplatz geöffnet. Das Stadtfest selbst beginnt am Samstag um 11 Uhr und wird auf dem Schlossplatz von Stadtbürgermeister Heijo Höfer mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind willkommen, mit einem Schluck Freibier anzustoßen.

Automeile und Fahrradflohmarkt
Auf dem neuen Marktplatz finden sich in diesem Jahr verschiedene Vereine aus Altenkirchen und Umgebung. Unter dem Motto „Markt der Vereine“ gibt es nicht nur Vereins-Infos, sondern auch Angebote wie Eisstockschießen, Bouldern oder Badminton. Die vielen Autohäuser der Stadt sind auch wieder dabei und zeigen in der Kölner Straße die neuesten Modelle der unterschiedlichsten Automarken. Hier wird es auch wieder einen Fahrrad-Flohmarkt bei Intersport Hammer geben. Eine Abgabe der Räder ist hier bereits ab dem 29. April möglich, so dass sich Radbesitzer am Stadtfestwochenende nicht selbst vor Ort befinden müssen.

Musik auf der Showbühne
Auf der Hauptbühne am Schlossplatz ist an beiden Tagen wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm vorgesehen und für jeden Geschmack etwas dabei: Regionale Musik- und Showtanzgruppen, die Kölner Partyband „Hey Kölle“, die „Rockhouse Brothers“, die Country-Band „The Free Bears“ sowie die Boygroup „Big Maggas“, die schon bei vergangenen Stadtfesten die Besucher in Altenkirchen begeistert hat.

Regionalmeile und verkaufsoffenen Sonntag
Am Sonntag gibt es entlang der Bahnhofstraße ab 11 Uhr wie im vergangenen Jahr eine Regionalmeile mit mehr als 15 Anbietern aus der Region und von 13 bis 18 Uhr laden die Geschäfte im Festbereich zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Mit Unterstützung der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt und dem Mehrgenerationenhaus gibt es auch wieder die Möglichkeit, am Sonntagmorgen beim „Bürgerfrühstück“ mitzumachen und den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück auf dem Marktplatz zu beginnen.

► Weitere Informationen rund um das Stadtfest gibt es online: www.stadtfest-altenkirchen.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Von Bürgerfrühstück bis Fahrradflohmarkt: Altenkirchen lädt zum Stadtfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Ü50-bewegt!“: Neuer Anlauf der Baby-Boomer

Wissen. „Vor allem freut mich, dass unserer Angebot weiter gut angenommen wird und wir mit dem künftigen Schwerpunkt ‚Förderung ...

Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Wissen. Gegen 7:48 Uhr war eine 48-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw auf der Wiesenstraße aus Richtung Weststraße kommend ...

Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Anders als zunächst gemeldet ist die Integrierte Gesamtschule Betzdorf-Kirchen aktuell nicht durch ...

Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Betzdorf/Kirchen. Die IGS Betzdorf-Kirchen, Geschwister Scholl, hat ihre Hygiene-Vorschriften dementsprechend angepasst. ...

Ein Blick hinter die Kulissen des Bürgermeisterbüros

Kirchen. Bereits beim Nachdenken über die Aufgaben eines Bürgermeisters entfachte eine rege Diskussion: „Der regiert über ...

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Weitere Artikel


Zum Wahlkampfauftakt gab es rote Ostereier

Wissen. Zum Wahlkampfauftakt präsentierte sich der Wissener SPD-Ortsverein vor und in einem heimischen Supermarkt. Vorsitzender ...

„Alte Hütte“ Herdorf: Fachmarktzentrum und Turnhalle kommen

Herdorf. Aus dem Fenster im Besprechungsraum im Herdorfer Hüttenhaus öffnet sich ein guter Überblick über das Areal, auf ...

Rheuma-Bus in Region unterwegs

Bad Marienberg. „Steife Gelenke und schmerzende Knochen quälen in Deutschland etwa neun Millionen Menschen. Betroffen sind ...

Peer-Netzwerk ermöglicht Austausch, Vernetzung, Weiterbildung

Die ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung Altenkirchen lädt zum regionalen Peer-Netzwerktreffen ein. Die Beratung ...

Werbegemeinschaft Gebhardshain wählt neuen Vorstand

Gebhardshain. Die Vorsitzende Jessica Weller stellte nach ihrer Begrüßung und einem Jahresrückblick auf 2018 die form- und ...

#MissionInklusion: Für mehr Vielfalt und ein besseres Miteinander

Altenkirchen. Das Motto in diesem Jahr lautet „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir“.Ziel ist es, Menschen ...

Werbung