Werbung

Nachricht vom 27.04.2019    

Trettmann kommt nach Hachenburg

Die Hachenburger Kulturzeit konnte den Charts-König Trettmann für einen Auftritt auf dem Alten Markt verpflichten. Am Samstag, den 14. September, wird der Trap-Troubadour mit dem Blues im Herzen ab 19 Uhr die Besucher in die Innenstadt locken.

Trettmann. Foto: Kitschkrieg

Hachenburg. Die Early Bird Tickets sind begrenzt und für 32 Euro (zuzüglich Gebühren) bei der Hachenburger Kulturzeit zu erhalten oder online über hachenburger-kulturzeit.de.

Trettmann ist eine Ausnahmeerscheinung mit millionenfachen Aufrufen im Internet, ein Wegweiser der Popmusik, der Lieblingssänger deiner Lieblingsrapper wie Marteria, Jan Delay, Sido oder Gzuz. Jeder Beat hat Bedeutung, jede Zeile eine Geschichte.

Als Support erwartet die Besucher ein Wiedersehen mit „GReeeN“. Mit positiven Vibes, eingängigen Flows und lichtdurchtränkter Musik hatte der Mannheimer letzten Sommer den Markt gefeiert – und der Markt ihn.

Als regionaler Support wird der Nachwuchs-Rapper Cayley begeistern.

Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit, präsentiert von bigFM, mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Trettmann kommt nach Hachenburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Corona macht auch nicht vor Klostermauern halt. Diese Erfahrung mussten die Mönche in der Abtei Marienstatt machen, deren Leben im Kloster wegen der Pandemie in vielen Bereichen verändert wurde. Da zurzeit immer mehr Lockerungen der strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften stattfinden, besuchte der WW-Kurier die Abtei, um einen Bericht zur aktuellen Lage zu erstellen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Weitere Artikel


ÖPNV-Konzept: Weitere Verbesserungen ab 2. Mai

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach erfolgten Fahrplanveränderungen im Januar und März 2019 haben die Kreisverwaltung Altenkirchen ...

HwK-Feier: 588 Meisterbriefe gehen an Handwerker aus 25 Berufen

Koblenz/Region. „Mit dem Meisterbrief haben Sie die Grundlage für 588 individuelle Erfolgsgeschichten geschaffen. Dafür haben ...

Jugendsportfest: 113 Jugendliche aus zehn Schulen messen sich

Hamm/Kreisgebiet. Bereits zum achten Mal kommen junge Sportlerinnen und Sportler aus den Schulen des Landkreises Altenkirchen ...

Gebhardshainer Gespräche zum Thema Multiple Sklerose

Gebhardshain. Im Rahmen der Gebhardshainer Gespräche findet am Dienstag, dem 7. Mai, um 19 Uhr im Bürgerforum Gebhardshain ...

Feuerwehr Hamm: Brand auf der Terrasse schnell unter Kontrolle

Hamm. Es war ein arbeitsreicher Donnerstag für die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Hamm am 25. April: Nachdem der erste ...

Rheuma-Bus in Region unterwegs

Bad Marienberg. „Steife Gelenke und schmerzende Knochen quälen in Deutschland etwa neun Millionen Menschen. Betroffen sind ...

Werbung