Werbung

Nachricht vom 30.04.2019    

Neuer Titelträger beim 5. Volleyball SG Muba/Goba Cup

Die Volleyballabteilungen der DJK jahnschar Mudersbach und des TV Gosenbach veranstalteten am 27.04.2019 zum mittlerweile 5. Mal denSG Muba/Goba Volleyball-Cup in der Mudersbacher Giebelwaldhalle. Sechs hoch motivierte Mixed-Hobbymannschaften traten an.

Gruppenbild der teilnehmenden Mannschaften (Foto: DJK jahnschar Mudersbach)

Mudersbach. In Abwesenheit des Titelverteidigers Patt Party Project galt es, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Mit sechs hoch motivierten Mixed-Hobbymannschaften (TG Grund, AdH Weidenau, TVE Dreis-Tiefenbach, SG Mudersbach-Gosenbach, Block Busters und Pinnchen Pause) wurde das Turnier pünktlich gestartet. Im Spielmodus jeder gegen jeden, plus Finale, in zwei Sätzen à zehn Minuten wurde um jeden Punkt hart aber fair gekämpft.

Am Ende hieß es vor dem Finale: Platz 1 AdH Weidenau, Platz 2 TVE Dreis-Tiefenbach. Im großen Finale zeigten beide Teams noch einmal tollen Volleyballsport. Nach einem sehr guten Spiel, der zu recht beiden besten Mannschaften an diesen Tag, gewann dann der AdH Weidenau das Finalspiel und holte zum ersten Mal den SG Muba/Goba Cup.

1. AdH Weidenau
2. TVE Dreis-Tiefenbach
3. TG Grund 2/3
4. SG Muba/Goba
5. Pinnchen Pause
6. Block Buster

Für das leibliche Wohl war natürlich auch wieder bestens gesorgt. Egal ob diverse Kaltgetränke, Salate und Würsten oder später Kaffee, Kuchen und Waffeln, hier kam jeder auf seine Kosten. Wie jedes Jahr werden die Einnahmen dieses Turniers für einen guten Zweck gespendet. Wir bedanken uns bei allen Teams, Helfern und Freunden, die zu einem wirklich tollen und gelungen Turnier beigetragen haben und 2020 heißt es dann: Auf zu Verteidigung AdH Weidenau. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Titelträger beim 5. Volleyball SG Muba/Goba Cup

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tennisabteilung der WSN kooperiert mit der TAW

Neitersen. Ziel der Kooperation ist es, mehr Leute vom Tennissport zu begeistern. Gerade jetzt, in den schweren Corona-Zeiten, ...

Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Weitere Artikel


Tennisfreunde Blau-Rot Wissen feierten Saisoneröffnung

Wissen. Am Sonntag (28. April) feierten die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen die offizielle Saisoneröffnung. Den Rahmen hierfür ...

Daadetaler Knappenkapelle feiert Jubiläum im August 2020

Daaden. Ein laut Pressemitteilung „Musikfest der Superlative“ feiert die Daadetaler Knappenkapelle vom 28. bis 30. August ...

Erneuter Doppelsieg für Tom Kalender in Ampfing

Ampfing/Hamm. Während die Zeittrainings am Samstagmorgen noch bei starkem Regen stattfanden, lockerte es am Nachmittag und ...

Arbeitsalltag und Bergbau-Tradition erlebt

Steinebach. „Glück Auf!“ hieß es bei einen Abstecher des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel zum Besucherbergwerk ...

Umweltschule Nauroth als „LernOrt Nachhaltigkeit“ zertifiziert

Nauroth/Kreisgebiet. Es wurde die Kirsche auf das Sahnehäubchen gesetzt, als sich unter anderem der Ministeriumsvertreter ...

Lotto-Elf-Tour 2019 beginnt in Neitersen auf der „Emma“

Neitersen. Am Montag (29. April) fand im Vereinsheim der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen (WSN) die Pressekonferenz zum ...

Werbung