Werbung

Nachricht vom 01.05.2019 - 06:50 Uhr    

Aktive des TuS Horhausen liefen auf der Erpeler Ley

Am Ostersamstag stand der bereits zum 44. Mal ausgetragene Osterlauf auf der Erpeler Ley für ein paar Athleten des TuS Horhausen an. Zunächst starteten Thierry van Riesen, Sonja Schneeloch und Bianca Klein beim Hauptlauf über 9.450 Meter. Van Riesen konnte das Rennen als Gesamtsieger nach 33:29 Minuten für sich entscheiden. Im Anschluss kam dann der Nachwuchs zum Einsatz.

Auch die Kleinsten waren mit Eifer dabei auf der Erpeler Ley. (Foto: TuS Horhausen)

Horhausen/Erpel. Am Ostersamstag stand der bereits zum 44. Mal ausgetragene Osterlauf auf der Erpeler Ley für ein paar Athleten des TuS Horhausen an. Zunächst starteten Thierry van Riesen, Sonja Schneeloch und Bianca Klein beim Hauptlauf über 9.450 Meter. Es müssen sechs Runden durch den Wald und über das Plateau der Erpeler Ley gelaufen werden. Van Riesen konnte das Rennen als Gesamtsieger nach 33:29 Minuten für sich entscheiden. Sonja Schneeloch erreichte als fünfte Frau das Ziel. Für beide war es jeweils der Sieg ihrer Altersklasse (AK), genauso wie für Bianca Klein, die nach langer Zeit wieder auf der Langstrecke startete und ebenfalls den Sieg in ihrer Altersklasse feiern konnte.

Im Anschluss kamen die Kleinsten zu ihrem Einsatz: Emil Drees, Levi Schlosser und Emma Nießing starteten gemeinsam auf einem Rundkurs über das Plateau über eine Distanz von 410 Meter. Emil siegte beim ersten Wettkampfstart in seiner Altersklasse (M4), Emma und Levi belegten den dritten Platz in ihrer Altersklasse W/M 5. Sodann startete der Schülerlauf über 965 Meter. Lilly Neitzert kam als erstes Mädchen aus dem Wald zurück, konnte die Führung aber leider nicht bis ins Ziel retten. Sie belegte bei ihrem ersten Lauf-Wettkampf somit den zweiten Platz in der Gesamtwertung und in ihrer Altersklasse W9. In der AK W7 wurde Grethe-Marie Drees nach einem starken Lauf ebenfalls Zweite. Den dritten Platz in der AK W8 erreichte Luna Nießing, Laura Frikkel wurde Sechste. Zum Abschluss folgte dann noch der 3.150-Meter-Lauf, wo Patricia Schlosser ebenfalls als Altersklassen-Siegerin in der W30 hervorging. Daniela Nießing war das das erste Mal am Start und belegte den zweiten Platz in der Altersklasse. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktive des TuS Horhausen liefen auf der Erpeler Ley

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Der Arbeitsmarkt im April: Zahl der Menschen ohne Job sinkt weiter

Neuwied/Altenkirchen. Der regionale Arbeitsmarkt bleibt in Frühlingslaune: Ende April waren im Bereich der Agentur für Arbeit ...

Neue Cajón- und Gitarrenkurse bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen/Kreisgebiet. Im aktuellen Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen steckt wieder Musik drin: So reicht ...

Land gibt über 580.000 Euro für Feuerwehr-Fahrzeuge im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Für sechs in jüngerer Vergangenheit neu angeschaffte Feuerwehrfahrzeuge im Kreis Altenkirchen hat ...

Unfall auf B 414 fordert drei Leicht- und eine Schwerstverletzte

Hachenburg. Laut Zeugenangaben hatte der 82-jährige PKW-Fahrer versehentlich den rechten Blinker gesetzt, wodurch die 25-Jährige ...

Wissener Maialtar ist geschmückt

Wissen. Im Mai rückt die katholische Kirche die Gottesmutter Maria besonders in den Blickpunkt. Vielerorts wird in den Kirchen ...

Autoliebe: Wann wird es Zeit für einen neuen Wagen?

Wenn die Reparaturen zu teuer werden

Ein Auto, das regelmäßig gefahren wird, ist natürlich einem gewissen Verschleiß ...

Werbung