Werbung

Region |


Nachricht vom 17.08.2007    

Kurierüberfall: Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei in Betzdorf sucht dringend Zeugen, die zur Aufklärung des Überfalls auf einen Kurierfahrer am Samstag, 11. August, in Altenkirchen (der AK-Kurier berichtete) beitragen könnten. Der 21-jährige Auslieferungsfahrer war zum Aussteigen aus seinem Wagen gezwungen worden. Ihm wurde sein Geldbörse mit 120 Euro Inhalt geraubt.

Altenkirchen. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die zur Aufklärung des Raubüberfalles am Samstag, 11. August, im Gewerbegebiet Rudolf-Diesel-Straße/Kölner Straße in Altenkirchen beitragen könnten. Überfallen worden war ein 21-jähriger Auslieferungsfahrer, der mit einem weißen Renault-Kastenwagen mit MK-Kennzeichen unterwegs war. Die Räuber zwangen ihn unter Waffengewalt zur Herausgabe seiner Geldbörse, in der sich 120 Euro befanden.
Die Kripo fragt, wer im Gewerbegebiet gegen 5 Uhr zwei männliche Personen gesehen hat. Sie werden wie folgt beschrieben: 1. Person etwa 1,80 Meter groß, normale Figur, osteuropäischer Akzent, bekleidet mit schwarzer Lederjacke (Fliegerjacke) mit vier Taschen vorne, dunkler Jeanshose, schwarzen Handschuhen, maskiert mit einer schwarzen Motorradunterziehhaube, bewaffnet mit einer silberfarbenen Pistole; Täter 2 war dunkel gekleidet und vermutlich mit einem Messer bewaffnet.
Es wird auch ein Mann als Zeuge gesucht, den der Überfallene nach der tat an der tankstelle bei MC Donald´s angesprochen hat.
Zeugen mögen sich bitte bei der Kripo in Betzdorf, Telefon 02741/9260 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kurierüberfall: Zeugen gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Horhausen. Teilnehmende Chöre sind der Singkreis aus Horhausen, die Kirchenchöre aus Neustadt und Horhausen sowie der Kinderchor. ...

Tag der offenen Tür am Kopernikus-Gymnasium in Wissen

Wissen. Während des Vormittags präsentieren sich alle Fachschaften und zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in Mitmach-Projekten ...

Wieder Vandalismus in der Ortsgemeinde Pracht

Die Straßenkarte im Buswartehäuschen in Wickhausen (Grubenstraße) wurde zerstört. Auch wurde das Verkehrsschild an der Bahnunterführung ...

Zuschuss zur Renaturierung: Die Heller wird wieder ökologisch

Kreis Altenkirchen. Es fehlt nicht mehr viel, und die Heller ist von der Quelle bis zur Mündung in die Sieg bei Betzdorf ...

Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Altenkirchen. Jugendliche ab 16 erhalten vom DRK einen Babysitter Ausweis und können auf Wunsch in Familien vermittelt werden. ...

KAB in Birken-Honigsessen lädt zur 104. Barbarafeier

Birken-Honigsessen. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth. In diesem Jahr, ...

Weitere Artikel


CDU: Kulturhalle jetzt bauen

Wissen. Einig sei sich die CDU im Wissener Verbandsgemeinderat auch mit der FWG-Fraktion, was den Bau einer Kulturhalle in ...

Bewerbung: Erster Eindruck zählt

Betzdorf. Die Resonanz auf das Bewerbertraining in der Betzdorfer Stadthalle, das von Verbandsgemeinde und Westerwald Bank ...

Musik-Grundkurs beginnt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch im August, mit dem Beginn des neues Schuljahres, beginnen wieder die Musik-Grundkurse bei der Kreismusikschule. ...

Wo Kunst und Geschäfte blühen

Region/Dierdorf. "Ziel war es, unserer Künstler, die sich mit floralen Motiven auseinandersetzen, zusammenzubruingen", ...

Buntes Programm beim Fischerfest

Wissen. Für jede Altersklasse ist etwas dabei beim Fischerfest des ASV Wissen am Wochenende 18./19. August rund um die Fischerhütte ...

25 Jahre "3-Dörfer-Heimatverein"

Isert/Racksen/Nassen. Ein Fest im Jahre 1982, organisiert von acht Schülern der ehemaligen Schule "Haus in der Sonne" war ...

Werbung