Werbung

Region |


Nachricht vom 15.02.2010    

Film ab hieß es im Bürgerforum Gebhardshain

In einen Kinosaal hatte sich kürzlich das Bürgerforum in Gebhardshain verwandelt. 15 Jugendliche sahen sich den Film "Der Bergkristall" an und waren sich einig - das war nicht die letzte Vorführung.

Gebhardshain. Für 15 Jugendliche im Alter von 8 bis 12 Jahren verwandelte sich das Bürgerforum Gebhardshain kürzlich in einen Kinosaal. Organisiert von der Ortsgemeinde Gebhardshain in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen wurde der Film "Der Bergkristall" gezeigt. Für die richtige Kinoatmosphäre sorgten Popcorn und Getränke. Nachdem alle Kinder eifrig bei der Geschichte um den "Bergkristall" mitgefiebert hatten und die Botschaft des Films von Toleranz untereinander angekommen war, waren sich alle Beteiligten einig, dass die Filmabende für Kinder unbedingt wiederholt werden müssen.



Kommentare zu: Film ab hieß es im Bürgerforum Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Zu verschiedenen Unfällen im Dienstgebiet ist die Betzdorfer Polizei am Wochenende ausgerückt. Bei einem Unfall in Weitefeld wurde eine 21-Jährige verletzt, in Mittelhof war ein Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs und in Kirchen beschädigten Unbekannte einen Pkw. Die Polizei bittet um Hinweise.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).




Aktuelle Artikel aus Region


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Altenkirchen. Der Online-Handel erfreut sich nicht nur in „Coronazeiten“ wachsender Beliebtheit. Immer mehr Menschen erledigen ...

Kein Schmerzensgeld für Verletzungen bei unbekanntem Kistenwerfer

Koblenz. Zum Sachverhalt:
Der Kläger befand sich anlässlich eines Firmenlaufs auf einer Bierbank unterhalb eines Denkmals ...

Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Wissen. Im Oktober 2017 eröffnete das Hotel Germania-Hotel mit dazugehöriger Gastronomie in Wissen – dort, wo früher die ...

Deutsche Telekom sorgt für LTE in Morsbach

Morsbach. Die Gemeinde Morsbach hatte sich an der Telekom Aktion „Wir jagen Funklöcher" beteiligt. Jetzt hat die Telekom ...

Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

Region. Meutsch erzählte den Studiobesuchern und den Zuschauern vor den Fernsehern, wie er in Kroppach „in dem wunderschönen ...

Ausbau der K 40 zwischen Honneroth und Bachenberg beginnt

Altenkirchen. Demnach ist eine Verstärkung des Asphaltbelages und die Verbreiterung der Straße auf max. sechs Meter vorgesehen, ...

Weitere Artikel


Piano vocale spendete 2000 Euro

Kirchen. Piano vocale, das sind der Pianist Rudolf Elzner und seine Ehefrau, die Autorin Ulrike Vornweg-Elzner. Den Reinerlös ...

Lebenshilfe mit Hilfe von Treif beim Umzug dabei

Flammersfeld/Oberlahr. "Es ist normal, verschieden zu sein" - so lautete das diesjährige Karnevals-Motto der "Lebenshilfe ...

Schüler bastelten eine Zitronenbatterie

Siegen. Eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet die Physikdidaktiker der Universität Siegen mit der Dreisbachtalschule. ...

Zug und Zugparty: Das ist super gelaufen

Altenkirchen. Am Sonntag, 15. Februar, gegen 0.10 Uhr, wurde die Polizei Altenkirchen von der Security zum Festplatz gerufen. ...

Erfolgreiche Fuchsjagdwoche in Gebhardshain

Gebhardshain. Bei idealen Witterungsbedingungen (Schnee und zunehmendem Mond) konnte der Hegering Gebhardshain Ende Januar ...

SPD Niederfischbach gegen "Hauptamtlichen"

Niederfischbach. Die Niederfischbacher Sozialdemokraten sind gegen die von CDU und FDP beschlossene "Inthronisierung" eines ...

Werbung