Werbung

Nachricht vom 07.05.2019    

Neue Rehasportgruppe in Gebhardshain startet im Juni

Nach Herz- und Lungensport erweitert die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) ihr Angebot im Bereich Rehasport ab Donnerstag, den 6. Juni, um den Bereich Orthopädie. Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit Problemen am Stütz- und Bewegungsapparat wie lang anhaltende Rückenschmerzen, Gelenkproblemen an Schulter, Hüfte, Füßen. Nach erfolgreicher Ausbildung zur Rehasport-Trainerin im Bereich Orthopädie ist Theresa Hahmann zusammen mit Dr. Joachim Schwarz für die zertifizierte und anerkannte Gruppe verantwortlich.

Theresa Hahmann und Dr. Joachim Schwarz leiten die neue Rehasportgruppe in Gebhardshain. (Foto: SG Westerwald)

Gebhardshain. Nach Herz- und Lungensport erweitert die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) ihr Angebot im Bereich Rehasport ab Donnerstag, den 6. Juni, um den Bereich Orthopädie. Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit Problemen am Stütz- und Bewegungsapparat wie lang anhaltende Rückenschmerzen, Gelenkproblemen an Schulter, Hüfte, Füßen. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden ist der Rehabilitationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens.

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Rehasport-Trainerin im Bereich Orthopädie ist Theresa Hahmann zusammen mit Dr. Joachim Schwarz für die zertifizierte und anerkannte Gruppe verantwortlich. Bei Vorlage einer ärztlichen Verordnung, die durch den Hausarzt oder den Orthopäden ausgestellt wird, besteht die Möglichkeit, die Teilnahme am Rehasport komplett über die Krankenkasse abzurechnen. Zusatzkosten entstehen dann für die Teilnehmer nicht.

Informationen und Anmeldungen zur Gruppe, die sich ab 6. Juni immer donnerstags von 18.15 bis 19.15 Uhr in der kleinen Sporthalle in Gebhardshain trifft, gibt es in der SGW-Geschäftsstelle (Tel.: 02747-914 711). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Rehasportgruppe in Gebhardshain startet im Juni

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Bei der Polizei wurden in den vergangenen Wochen mehrfach Anzeigen erstattet, nachdem von verschiedenen Gräbern auf dem Friedhof in Brachbach Kerzen, Deko Artikel und/oder Blumen bzw. Pflanzen entwendet worden sind.


Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Darf eine Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft als Kindertagespflegestelle für bis zu fünf Kinder genutzt werden? Mit dieser Frage hatte sich das Landgericht Koblenz zu befassen.


Germania in Wissen als „Qualitätsgastgeber Sieg“ zertifziert

Nachdem in den Siegtal-Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis die Besucherzahlen seit Schaffung des Natursteigs Sieg im Jahr 2010 kontinuierlich nach oben gehen, kann auch der Kreis Altenkirchen auf die Fortsetzung von zertifizierten „Qualitätsgastgebern Sieg“ setzen.


CDU mit Unterschriftenaktion: BDZ in Wissen soll bleiben

Gegen das angekündigte Aus für die Wissener Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) im Gebäude des St.-Antonius-Krankenhauses mobilisiert sich im Wisserland und darüber hinaus weiterhin Widerstand.




Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfälle in Kreisen Altenkirchen und Neuwied leicht rückläufig

Altenkirchen/Neuwied. Im Jahr 2019 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Neuwied, der die Landkreise ...

CDU mit Unterschriftenaktion: BDZ in Wissen soll bleiben

Wissen. Zum wiederholten Mal beteiligten sich Aktive der Wissener CDU an der Unterschriftenaktion von Ärzteschaft, Stadt ...

Fachvortrag zu Impfempfehlungen am DRK Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Dr. Salem El-Hamid, Chefarzt der Kinderklinik konnte zu der Veranstaltung rund 35 Mediziner und interessierte Gäste ...

Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Zum Sachverhalt
Koblenz. Die Parteien bewohnen im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Objekt, das aus zwei ...

Stärkung des Ortskerns: Großprojekt in Heupelzen rückt näher

Heupelzen. In gar nicht mehr allzu ferner Zukunft steht der Spatenstich in Heupelzen an: Das neue Dorfgemeinschaftshaus (DGH) ...

Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Brachbach. Der entstandene Schaden ist zumeist nicht sehr hoch, daher wird der Vorfall auch in vielen Fällen nicht zur Anzeige ...

Weitere Artikel


„Welcome to Sodom“ oder: Wo bleibt der Elektroschrott?

Neitersen. Zu einer Diskussion über Müllvermeidung, aber auch über die illegalen Transporte von so genanntem Elektroschrott ...

SGD Nord: Startschuss für naturnahe Entwicklung der Nister

Wissen/Roth. Das Wehr der ehemaligen Firma Dalex bildete das erste unüberwindbare Wanderhindernis im Nistersystem und hatte ...

Breitband- und Mobilfunkversorgung: Austausch im Ministerium

Bonn/Kreisgebiet. „Die Breitband- und Mobilfunkversorgung in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied ist nach aktuellem ...

ADD-Vizepräsidentin besichtigte Bauarbeiten in Daaden

Daaden. Derzeit sind die Arbeiten zur Neugestaltung des Günter-Wolfram-Platzes in Daaden auf der Zielgeraden und können in ...

Neue Wählergruppe Klein tritt in Hövels an

Hövels. Eine neue, nicht mitgliedschaftlich organisierte Wählergruppe stellt sich den Bürgern der Ortsgemeinde Hövels. 15 ...

Einer wird es werden: Landratskandidaten Enders und Hundhausen bei der FDP

Wissen/Kreisgebiet. Allgemeines, Verwaltung, Kreispolitik und Visionen waren die Themen, mit denen die Landratskandidaten ...

Werbung