Werbung

Nachricht vom 08.05.2019    

Neues Outfit für Bürgerbus-Fahrer

Anlässlich der monatlichen Teambesprechung des Bürgerfahrdienstes in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain gab es für alle Gruppenmitglieder ein Geschenk: Bürgermeister Bernd Brato überreichte zusammen mit dem Kümmerer Klemens Löb eine Softshelljacke und ein Poloshirt mit Beschriftung und Logo-Bestickung der Projekte-Gruppe an die jeweiligen Aktiven.

Fahrer Peter Linke (links) und Bürgermeister Bernd Brato präsentieren die neue „Einsatzbekleidung“ für den Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. (Foto: Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf. Die ehrenamtlichen Kräfte des Bürgerfahrdienstes in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain sind an mehreren Tagen in der Woche bei jedem Wetter für den guten Dienst in der Sache unterwegs und begleiten bedürftige Bürgerinnen und Bürger.

Anlässlich der monatlichen Teambesprechung gab es nun für alle Gruppenmitglieder ein Geschenk: Bürgermeister Bernd Brato überreichte zusammen mit dem Kümmerer Klemens Löb eine Softshelljacke und ein Poloshirt mit Beschriftung und Logo-Bestickung der Projekte-Gruppe an die jeweiligen Aktiven. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind somit während ihres Dienstes noch besser in der Öffentlichkeit erkennbar. Die Bekleidung steht aber auch für den Teamgeist, den die Gruppe lebt.

Bürgermeister Brato informierte sich auch während der Veranstaltung über die Arbeitsabläufe und die Personaleinsatzplanungen der Projekte-Gruppe und sprach seinen Dank für das besondere Engagement aus. Für allgemeine Fragen und Auskünfte zum Bürgerfahrdienst steht der Kümmerer Klemens Löb (Tel.: 02747-913157, Mobil: 0160-95257080, E-Mail: klemens.loeb@t-online.de) zur Verfügung. In der Verwaltung ist Wolfgang Weber zuständig (Tel.: 02741-291440, E-Mail: buergerbus@vg-bg.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues Outfit für Bürgerbus-Fahrer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Zu einem Waldbrand kam es am Samstagnachmittag, 8. August, gegen 15 Uhr in einem Waldgebiet in Herdorf. Die Fläche des Brandes wird auf ca. 50 x 50 Meter geschätzt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausdehnung verhindert werden.


Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Mit dem Alarmstichwort „kleiner Flächenbrand" wurde der Löschzug Steinebach mit einer Gruppe am Freitagabend gegen 19.40 Uhr nach Gebhardshain, Ortsausgang Richtung Schwedengraben alarmiert. Vor Ort stellte sich die Brandstelle in der Tat als klein dar, jedoch wurde in ca. 150 bis 200 Meter Entfernung eine große Rauchentwicklung ausgemacht.


Region, Artikel vom 09.08.2020

Motorrad brannte in Peterslahr

Motorrad brannte in Peterslahr

Zu einem Fahrzeugbrand wurde der Löschzug Oberlahr am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr alarmiert. In der Straße „Am Menzenberg“ brannte bei Eintreffen ein Motorrad im Zufahrtsbereich eines ortsansässigen Firma. Anwohner hatten den Brand bereits mit einem Pulverlöscher bekämpft.


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Kölner feierten 40. Hochzeitstag in der Grube Bindweide

Steinebach. Kurzerhand wurden die Kinder samt Ehepartner, die beiden Enkelkinder Marie und Philipp und die beiden Paten geladen ...

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Dierdorf. Und dann sollen die sich zuhause auch noch auf Corona testen lassen? Ja, pfui! Wo bleibt denn da die Freiheit, ...

Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Friesenhagen: Führerloser PKW
Am Samstagvormittag, 8. August, hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht. Der ...

Motorrad brannte in Peterslahr

Peterslahr. Die Feuerwehr kühlte das Brandobjekt zunächst mit Wasser gekühlt. Da aber Betriebsmittel und Kraftstoff auf die ...

Stoppelfeld brannte auf mehreren tausend Quadratmetern

Gebhardshain. Bei der sofort eingeleiteten Erkundung wurde ein fortgeschrittener Brand eines Stoppelfeldes festgestellt, ...

Feuerwehr verhindert größeren Waldbrand in Herdorf

Herdorf. Jedoch mussten, um die Wasserversorgung sicherzustellen, neben den Feuerwehrleuten aus Herdorf auch Fahrzeuge aus ...

Weitere Artikel


Scheuerfelder SPD präsentiert ihr Team für den Ortsgemeinderat

Scheuerfeld. Die Scheuerfelder Sozialdemokraten haben ihre Kandidaten für den Ortsgemeinderat nominiert. Auf der Versammlung ...

Ärztemangel hat auch die Kindermedizin erreicht: Fachgespräch in Kirchen

Kirchen. „Die Entwicklung der Arztsituation ist fatal. Der Ärztemangel hat leider auch die Kindermedizin erreicht. Es ist ...

Landrats-Kandidaten diskutierten an der IGS Betzdorf-Kirchen

Kirchen. Dr. Peter Enders, MdL (CDU), und Andreas Hundhausen (SPD) kandidieren für die Wahl zum Landrat des Kreises Altenkirchen ...

Neue politische Kraft in Gebhardshain: Wählergruppe Birk tritt an

Gebhardshain. Für die anstehende Wahl des Ortsgemeinderates hat sich in Gebhardshain eine neue Wählergruppe unter dem Namen ...

E-Commerce-Ausbildung: BBS Wissen und Schäfer Shop tauschten sich aus

Wissen/Betzdorf. In Zeiten globalisierter und digital vernetzter Märkte nimmt der E-Commerce bei Unternehmen eine immer wichtigere ...

1. Sternwanderung in der Raiffeisenregion Westerwald

Puderbacher Land. Die Sternwanderungen werden im Rahmen der Umsetzung des Leader-Konzeptes der Lokalen Aktionsgruppe der ...

Werbung