Werbung

Nachricht vom 09.05.2019    

Kirmes in Malberg mit Shout und der Kirmesband

Malberg lädt zur Kirmes vom 10. bis 13. Mai. 16 Jahre lang war die legendäre Titty-Twister-Party großes Aushängeschild der Kirmes, die Jahr für Jahr bei meist ausverkauftem Hause ausgelassen zelebriert wurde. In diesem Jahr löst mit der Shout Band ein Coverrock-Highlight der Extraklasse die Kultparty ab, die vorerst im Malberg pausieren wird. Ebenfalls dabei: die Malberger Kirmesband.

Am Samstagabend, 11.Mai, spielt die Malberger Kirmesband im Festzelt. (Foto: Veranstalter)

Malberg. Malberg gehört nicht nur zu den Karnevalshochburgen im Westerwald. Neben ausgiebigen Karnevalsfeiern lässt man es dank der Kirmesgesellschaft seit nunmehr 24 Jahren auch auf der Malberger Kirmes krachen, in diesem Jahr vom 10. bis 13. Mai. 16 Jahre lang war die legendäre Titty-Twister-Party großes Aushängeschild der Kirmes, die Jahr für Jahr bei meist ausverkauftem Hause ausgelassen zelebriert wurde. In diesem Jahr löst mit der Shout Band ein Coverrock-Highlight der Extraklasse die Kultparty ab, die vorerst im Malberg pausieren wird.

Am Freitag geht es los
Im Westerwald ist die Band Shout bestens bekannt von der legendären Bikerparty in Kausen. Was die Jungs um Frontmann Johannes Ankner auf der Bühne zaubern, ist der absolute Hammer. Bei den besten Rocksongs und einer fantastischen Bühnenshow ist höllische Stimmung im Festzelt absolut garantiert. Beginn am 10. Mai ist um 20 Uhr.

Kirmesband am Samstagabend
Seit 2014 gibt es sie: die Kirmesband, bestehend aus Mitgliedern der Kirmesgesellschaft Malberg. Man hat es sich zur Aufgabe gemacht, typische Kirmesmusik von Schlager bis Rock zu spielen. Nach dem fantastischen Zuspruch in den vergangenen beiden Jahren und auf vielfachen Wunsch werden die 13 Musiker am 11. Mai ab 20 Uhr erneut mit viel Spielfreude und Witz begeistern.



Frühschoppen und Frühstücksbuffet am Sonntag
Traditionell und zünftig präsentiert sich der Kirmessonntag: Zum Frühschoppen und großen Frühstücksbuffet von Festwirt Peter Henrichs am 12. Mai ab 11 Uhr spielt der Musikverein Nauroth auf. Nicht fehlen auf der Malberger Kirmes dürfen auch die Mitglieder der befreundeten Kirmesgesellschaften, die sich im Anschluss an den Frühschoppen im Rahmen der Westerwald-Olympiade mit einer ordentlichen Portion Spaß messen.

Spätschoppen am Montag
Mit Steffen 2000 lässt man beim Spätschoppen am 13. Mai ab 15.30 Uhr dann das Fest ausklingen und freut sich auf das anstehende Jubiläumsjahr „25 Jahre Malberger Kirmes 2020“. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirmes in Malberg mit Shout und der Kirmesband

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Soulmatic im Kabelmetal: Trotz Absagen ein gelungenes Konzert

Region/Wisserland. "Es hat allen gut getan, nochmal vor Publikum zu spielen. Die Location inklusive Livemusik ist es wert, ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Kunstforum Westerwald trotzt der Pandemie

Altenkirchen. Der Rückblick auf die Gruppen- und Einzelausstellungen zeigte, dass der Verein es geschafft hat, immer wieder ...

Stoppok kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Stoppok startet seine alljährliche Vorweihnachtstour quer durch die Republik, um den Menschen ein echtes Leuchten ...

Foto-Ausstellung bei Optik Brenner: Eintauchen in Wissens Geschichte

Wissen. Bei einem Gespräch zwischen Reiner Braun, Mitglied des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der Fördervereins des ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Ausbildung: Mudersbacher MSP und DAA in Betzdorf kooperieren

Mudersbach/Betzdorf. „Irgendwas mit Medien“: Wer das auf die Frage nach dem Traumberuf antwortet, ist bei MSP Druck und Medien ...

Ministerin Julia Klöckner kommt nach Gebhardshain

Gebhardshain. Darüber, wie eine sichere Zukunft für Land- und Waldwirtschaft aussieht, spricht die Bundesministerin für Ernährung ...

Lebens- und todesprall: Vea Kaiser las aus ihrem neuen Roman

Hachenburg. In der ausverkauften Galerie der Hähnelschen Buchhandlung in Hachenburg stellte die österreichische Bestsellerautorin ...

Geburtstag: Festkonzert bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. 50 Jahre Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: Als Herbert Ermert vor fünf Jahrzehnten die Konzertreihe gründete, hätte ...

Ratsmitglieder der CDU besuchten die Firma Peter Bohl in Herdorf

Herdorf. Die CDU-Fraktionen des Stadtrates Herdorf und des Verbandsgemeinderates Daaden-Herdorf besuchten den Handwerksbetrieb ...

Das Gedächtnis der Republik: Herbert Piel stellt im Walzwerk aus

Wissen. Nach erfolgreichen Referaten und Keynotes bei diversen bedeutenden deutschen Foto-Conventions in den vergangenen ...

Werbung