Werbung

Nachricht vom 13.05.2019 - 13:00 Uhr    

Florale Tradition: Union grüßte wieder zum Muttertag

Zum Muttertag werden seit Jahrzehnten Mütter und Großmütter nach dem Kirchgang in den einzelnen Orten der Verbandsgemeinde Wissen durch Vertreter von CDU und Junger Union mit einem Blumengruß überrascht. Auch in diesem Jahr war das so.

Zum Muttertag gibt es Blumen von der CDU und der Jungen Union in der Verbandsgemeinde Wissen, so wie hier von den Vertretern der Union in Birken-Honigsessen. (Foto: CDU)

Birken-Honigsessen/Wissen. Das hat Tradition bei der CDU und der Jungen Union (JU) in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen: Zum Muttertag werden mittlerweile seit Jahrzehnten Mütter und Großmütter nach dem Kirchgang in den einzelnen Gemeinden der VG durch Vertreter der Union mit einem Blumengruß überrascht. In Birken-Honigsessen machten die Blumen-Boten der örtlichen CDU zudem Station im Seniorenheim, um auch dort florale Muttertagsgrüße zu überbringen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Florale Tradition: Union grüßte wieder zum Muttertag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


Anna-Prozession: Wissener pilgern nach Marienthal

Wissen/Marienthal. Wie in jedem Jahr findet am 26. Juli, dem Tag der in der katholischen Kirche verehrten heiligen Anna, ...

Wissener Elferrat lud zur Familienwanderung

Wissen. Das hat Tradition beim Elferrat der Wissener Karnevalsgesellschaft: der Familienwandertag. Am vergangenen Samstag ...

Sommerlich leicht: Freiluft-Gottesdienst auf dem Heuberg

Kraam. „Ab und zu ist es ganz schön schwer…“. Das war das Motto des gemeinsamen Freiluft-Gottesdienstes, den die vier evangelischen ...

Gemeinsames Proben für das Stadtjubiläum

Daaden. Für die im Sommer dieses Jahres stattfindende Feier „800 Jahre Daaden/675 Jahre Biersdorf“ beginnen schon die Vorbereitungen ...

Entenküken fand neue Heimat

Altenkirchen. Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. ...

Neue Arbeit lädt zum Floh- und Trödelmarkt

Altenkirchen. Im Jubiläumsjahr des 30-jährigen Bestehens erweckt die Neue Arbeit e. V. die ehemalige Möbelhalle in der Siegener ...

Weitere Artikel


Nun fünf Tote im Armbrustdrama - Zwei stammen aus der VG Hachenburg

Hachenburg. Im Rahmen der Ermittlungen zu den in Passau aufgefundenen Leichen ( ...

Zum Wissener Stadtfest ging die Sonne auf

Wissen. Die sorgenvollen Blicke auf die Wetterprognosen waren am Sonntag (12. Mai) schnell vergessen, als das Stadtfest in ...

VfL-Mehrkämpfer starten in Herdorf und Neuwied in die Saison

Waldbreitbach. Besonders im Hochsprung ließ Celina Medinger ihr Talent aufblitzen. In beeindruckender Weise übersprang die ...

Gospelgesang eroberte „Maria Himmelfahrt“ in Hachenburg

Hachenburg. Doch zunächst der Reihe nach, denn vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Um neue Wege zu gehen, ...

Stadtbürgermeisterwahl Altenkirchen: Das Interview mit Katja Lang

Altenkirchen. Katja Lang ist die Parteilose im Kandidatentrio für die Altenkirchener Stadtbürgermeisterwahl am 26. Mai. Dass ...

Werbung