Werbung

Nachricht vom 14.05.2019    

Wissener erreichen Etappenziel auf dem Weg zum Meisterbrief

Glückliche Gesichter in der Westerwald-Akademie: Alle Teilnehmer des Vollzeit-Meisterkurses haben erfolgreich die Prüfungsteile III und IV (Wirtschaft und Recht sowie Berufs- und Arbeitspädagogik) abgelegt. Seit Januar hatten die angehenden Handwerksmeister bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz in Wissen die Schulbank gedrückt.

Die Teilnehmer des Wissener Meisterkurses freuen sich über die bestandenen Prüfungsteile III und IV. (Foto: HwK)

Koblenz/Wissen. Die Kraftfahrzeugmechaniker Bastian Böhmer aus Birken-Honigsessen und David Seidel aus Rosenheim, die bereits im vergangenen Jahr die Teile I und II (Fachpraxis und Fachtheorie) abgelegt hatten, können sich sogar bereits über ihren Meistertitel freuen.

In der Westerwald-Akademie starten im September wieder neue Vorbereitungskurse für die Teile III und IV der Meisterprüfung. Handwerker, die den Meisterbrief erwerben möchten, können sich schon jetzt zu den gewerke-übergreifenden Kursen anmelden. Der Unterricht kann berufsbegleitend oder in Vollzeit-Form besucht werden.

Der nächste Vollzeit-Kurs für die Teile III und IV in Wissen beginnt am 2. September und dauert circa elf Wochen. Unterrichtet wird montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr. Der Teilzeit-Kurs beginnt am3. September und dauert rund neun Monate. Der Unterricht findet dienstags abends und samstags statt Für kaufmännische Mitarbeiter gibt es außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Meisterkurse die Fortbildungen „Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung“ und „Ausbildung der Ausbilder“ (mit anschließendem Abschluss der Ausbildereignungsprüfung) zu absolvieren.

Informationen und Anmeldung bei der Westerwald-Akademie der Handwerkskammer Koblenz,Tel. 02742/ 911157, Fax 967129, westerwald-akademie@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de/westerwald-akademie (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener erreichen Etappenziel auf dem Weg zum Meisterbrief

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Gyros statt Corona

Horhausen. Mutlu Bulduks Maxime ist: „Ihre Zufriedenheit ist unser höchster Anspruch.“ Von dieser Leitlinie geprägt, führt ...

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Kirchen. Das Unternehmen hat seine hochwertigen Produkte im Bereich Hygiene präsentiert und einige neue Produkte vorgestellt, ...

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. Speisen mal außerhalb der eigenen vier Wände ist viele Wochen während des Corona bedingten Stillstands ...

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Hachenburg. „Hachenburger Hopfen-Helles ist eine ganz neue Biergeneration, die ihre Spritzigkeit und den vollen Geschmack ...

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Koblenz. Das Team Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale hat täglich mit Haushalten zu tun, denen hohe Energiekosten ...

Weitere Artikel


„Ein bisschen die Welt retten“: Projektwoche an der Grundschule Wissen

Wissen. Umweltschutz – Nachhaltigkeit – Vermeidung von Ressourcenverschwendung – Fridays for future: All diese Schlagworte ...

Ästhetisch-musikalische Grundbildung: Zertifikate übergeben

Wissen-Schönstein/Alsdorf. „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“. Das wusste schon Friedrich Nietzsche. Und auch die Bildungs- ...

Über die Arbeit der Westerwaldbahn informiert

Steinebach. SPD-Landratskandidat Andreas Hundhausen besuchte jetzt den regionalen Verkehrsdienstleister Westerwaldbahn auf ...

Gemeinschaftsprojekt lädt zu „Tagen der Partnerschaft“

Altenkirchen. Mit dabei die Afrikachöre „Pamoja-Umoja“ unter Leitung von Michel Sanya Mutambala. Spenden und Kollekten der ...

Maiwanderung mit Ausschießen der Jungmajestäten war voller Erfolg

Altenkirchen. Die Wanderung und die Wegführung war vom Schützenkönig Uwe II ausgesucht worden und wir gingen über Almersbach ...

Rund um die Bienen geht’s in der Obstplantage in Elkhausen

Katzwinkel/Elkhausen. Am Samstag, den 25. Mai 2019 findet von 14 bis 16 Uhr in der Obstplantage in Elkhausen der Informationsnachmittag ...

Werbung