Werbung

Nachricht vom 14.05.2019    

Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus spricht in Betzdorf

70 Jahre Grundgesetz und die Herausforderungen für die Kommunalpolitik: Darum geht es am 23. Mai bei der CDU. Am 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes kommt der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus, nach Betzdorf. Beginn in der Betzdorfer Stadthalle ist um 16.30 Uhr.

Am 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes kommt der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus, nach Betzdorf. Beginn in der Betzdorfer Stadthalle ist um 16.30 Uhr. (Foto: CDU)

Betzdorf. Wenn am Donnerstag, dem 23. Mai, Ralph Brinkhaus beim CDU-Kreisverband Altenkirchen in Betzdorf zu Gast ist, dann ist das ein besonderer Tag: Denn an diesem 23. Mai 2019 wird das Grundgesetz 70 Jahre alt. Und genau darum geht es auch ab 16.30 Uhr in der Betzdorfer Stadthalle: Wenige Tage vor den Europa- und Kommunalwahlen spricht der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der acht Jahre lang Mitglied im Rat der Stadt Gütersloh war, über die Bedeutung des Grundgesetzes und die kommunalpolitischen Herausforderungen der Zukunft. Die Veranstaltung ist öffentlich.

„Gerade das Jubiläum des Grundgesetzes führt uns vor Augen, welchen Weitblick die Väter und Mütter unserer Verfassung hatten. Die Gleichstellung und Bewahrung dieser Werte sind für uns als CDU eine stetige Verpflichtung. Der Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung ist unser Markenkern und unser Partei-Gen“, erklärt der Kreisvorsitzende Michael Wäschenbach, MdL. Im Anschluss an den Vortrag von Brinkhaus können die Besucher sowohl an ihn als auch an den CDU-Landratskandidaten Peter Enders, MdL, Fragen stellen.



Ralph Brinkhaus ist ein „waschechter 68er“: Geboren im Juni dieses geschichtsträchtigen Jahres, studierte er nach Abitur und Wehrdienst Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim und machte das Steuerberaterexamen. Er arbeitete als Prüfungsleiter und Steuerberater bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, war Referent und kaufmännischer Leiter in der Industrie und seit 2004 selbstständiger Steuerberater in Gütersloh mit Schwerpunkt im internationalen Rechnungswesen. Seit 2016 ist er Bezirksvorsitzender der CDU Ostwestfalen-Lippe und stellvertretender CDU-Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen. Seit 2009 gehört Brinkhaus dem Deutschen Bundestag an und war hier vor seiner Wahl zum Fraktionsvorsitzenden der Union im September 2018 als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zuständig für die Bereiche Haushalt, Finanzen und Kommunalpolitik. (PM)


Mehr zum Thema:    CDU   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus spricht in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Streit um Stopp der KfW-Förderung von Effizienzhäusern

Region. Die Neubauförderung des sogenannten Effizienzhauses 55 (EH55) wäre zum Monatsende Januar 2022 ausgelaufen. Dies führte ...

Leser zu "Altenkirchen zusammen": "Vielen Dank an die Organisatoren"

Altenkirchen. Eine Demo der Vernunft: Wir leben nicht in einer Diktatur, wer Freiheit für sich selber fordere und dabei den ...

Leser zu "Altenkirchen zusammen": "Einiges macht einmal mehr nachdenklich"

Altenkirchen. Nun hat in AK "endlich" mal die "Zivilgesellschaft" gegen die "Montagspaziergänger" protestiert, die sich schon ...

Landes-Ministerin machte sich auch in Mudersbach Bild vor Ort

Mudersbach. "Die Lage persönlich anschauen und ein Gespür dafür bekommen, wo es hängt." Darum ging es nach Worten der rheinland-pfälzischen ...

CDU-Kreisverband Altenkirchen: Brühl in den Landesvorstand Rheinland-Pfalz

Betzdorf/Region. Nach langer Zeit soll mit dem 25-jährigen Juristen wieder ein Vertreter des AK-Landes dem CDU-Landesvorstand ...

FDP-Prominenz machte sich ein Bild vom Potenzial der Wissener Innenstadt

Wissen. Dieser Rundgang zeigte auch beispielhaft Probleme anderer Kommunen auf. Als Parteipolitikerin war die Landes-Wirtschaftsministerin ...

Weitere Artikel


Schwimmer und Schwimmbad-Förderer beim Wissener Stadtfest

Wissen. Der SV Neptun Wissen und der Förderverein des Wissener Siegtalbads nutzten mit einem gemeinsamen Stand die Gelegenheit, ...

Dorferneuerung: Fast 500.000 Euro für Gemeinden im Kreis

Kreisgebiet. Aus dem Dorferneuerungsprogramm 2019 fließen Zuwendungen in einer Gesamthöhe von 491.100 Euro an vier Kommunen ...

Mungo Jerry Blues Band - Ray Dorset zu Gast in Heimborn

Heimborn. Der Song, der am häufigsten mit Mungo Jerry in Verbindung gebracht wird, ist der weltweite Hit „In The Summertime“ ...

Dank für Jahrzehnte: Willrother Kommunalpolitiker geehrt

Willroth. In der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates Willroth im Dorfgemeinschaftshaus wurden vier verdiente Willrother ...

Westerwald-Tipps: Längste Hängebrücke des Westerwalds bei der Helmerother Mühle

Helmeroth. Imposant und etwas ungewöhnlich sieht sie aus, die zweitgrößte Hängebrücke in Rheinland Pfalz. Mit 37 Metern Länge ...

Armbrustdrama: Ergebnis der Obduktion der Toten aus Hachenburg liegt vor

Hachenburg/Neuwied. Die Polizei in Passau berichtet, dass bei den aufgefundenen Leichen in Passau Testamente sichergestellt ...

Werbung