Werbung

Nachricht vom 16.05.2019 - 10:22 Uhr    

Gratulation in Mainz: Dienstjubiläum für Heijo Höfer

Der Chef der Mainzer Staatskanzlei, Clemens Hoch, hat Heijo Höfer zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst gratuliert. Höfer war von 1992 bis 2017 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen, er ist zudem seit 1992 Stadtbürgermeister der Kreisstadt und seit 2017 Mitglied des Landtages von Rheinland-Pfalz.

Heijo Höfer (Mitte) ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Staatskanzleichef Clemens Hoch und MdL-Kollegin Sabine Bätzing-Lichtenthäler gratulierten in Mainz. (Foto: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz)

Mainz/Altenkirchen. Der Chef der Mainzer Staatskanzlei, Clemens Hoch, hat Heijo Höfer, Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtages und Altenkirchener Stadtbürgermeister, zu seinem 40-jährigen Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst gratuliert: „Heinz-Joachim Höfer hat sich durch sein langjähriges Engagement in besonderer Weise um unser Land verdient gemacht. Ich danke ihm, auch im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, vielmals für seinen Einsatz. Herzlichen Glückwunsch zum 40-jährigen Jubiläum im Dienste des Landes", sagte Hoch in Mainz.

Heijo Höfer studierte in Mannheim und Heidelberg Rechtswissenschaften und besuchte die Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, bevor er im März 1983 zum Regierungsrat zur Anstellung,1984 zum Regierungsrat und schließlich im Oktober 1985 zum Beamten auf Lebenszeit ernannt wurde. Von 1985 bis 1992 war er Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und der Zentralen Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz in Mayen. 1992 wurde er zum hauptamtlichen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen gewählt. Dieses Amt hatte er bis Dezember 2017 inne, bevor er in den Ruhestand verabschiedet wurde. Daneben ist er seit 1992 als ehrenamtlicher Stadtbürgermeister von Altenkirchen tätig. Seit 2016 ist Heinz-Joachim Höfer SPD-Abgeordneter im Landtag von Rheinland-Pfalz. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gratulation in Mainz: Dienstjubiläum für Heijo Höfer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


20. Juli 1944: Mit erhobenem Haupt gegen die Barbarei

Berlin. „Gibt es Gewissenspflichten, auch wenn alle ringsumher die Moral zu verspotten scheinen? Wann muss man Widerstand ...

Bildungsministerium RLP: Anträge Digitalpakt Schulen ab September

Region. „Die rheinland-pfälzische Förderrichtlinie zur Umsetzung des Digitalpakts ist mit dem Bundesbildungsministerium und ...

Digitale Modellregion Gesundheit Dreiländereck

Altenkirchen. Ländliche Regionen stehen vor dem drohenden Problem einer künftigen gesundheitlichen und pflegerischen Unterversorgung. ...

Polizei fordert: Schutz von Kommunalpolitikern vor Bedrohungen verbessern

Region. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Es ist richtig, mögliche Strafbarkeitslücken zu schließen. Kommunalpolitik ...

Viele Besucher beim Grillfest des Hammer SPD Ortsvereins

Hamm/Opsen. Eine erfreuliche Resonanz, auch über Parteigrenzen hinaus, fand das traditionelle Grillfest des Hammer SPD Ortsvereines ...

Europa und die Zukunft in der Weltpolitik

Siegen. Wie wird die Zukunft von Europa aussehen? Dazu hat der frühere Außenminister Sigmar Gabriel einen Vortrag vor mehr ...

Weitere Artikel


Mahnwache: Windkraft im Wildenburger Land hat nicht nur Gegner

Friesenhagen. Für Freitag, den 18. Mai, ist in Friesenhagen eine Demonstration gegen Windkraft im Wildenburger Land geplant. ...

Taekwondo: Gold und Bronze bei den Berlin Open

Altenkirchen/Berlin. Jill-Marie Beck holte bei den Berlin Open bei den Kadetten -55 nach Siegen gegen Tschechien (18:5), ...

Internationaler Museumstag am 19. Mai

Koblenz. Dauerausstellung: Kunst intensiv – Das Augustinerinnenkloster in Koblenz. Um 15 Uhr: Unterstützt vom multimedialen ...

Taste of Europe: Nachwuchsgastronomen aus vier Ländern trafen sich

Betzdorf/Kirchen/Marienthal. „Es ist wichtig, Grenzen zu überschreiten und sie zu erweitern”, erklärte Michael Schimmel, ...

Gestürztes Pferd wurde von der Feuerwehr befreit

Windeck. Es war kurz vor Mittag, als die Windecker Feuerwehr am Dienstag (14. Mai) zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen ...

Neue und alte Photovoltaik-Anlagen müssen eingetragen werden

Koblenz. Eine Neuanlage muss innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme online im Marktstammdatenregister eingetragen werden. ...

Werbung