Werbung

Kultur | - keine Angabe -


Nachricht vom 16.05.2019    

Internationaler Museumstag am 19. Mai

Museen - Zukunft lebendiger Tradition, von 10 bis 18 Uhr Eintritt frei im Mittelrhein-Museum Koblenz. Dort werden Führungen zu zwei Dauerausstellungen angeboten: Das Augustinerinnenkloster in Koblenz und Das Koblenzer Tuch von Susanne Krell.

Koblenzer Tuch. Foto: Mittelrhein-Museum

Koblenz. Dauerausstellung: Kunst intensiv – Das Augustinerinnenkloster in Koblenz. Um 15 Uhr: Unterstützt vom multimedialen "Active Panel" erklärt Antje Kraus, wie es dazu kam, dass die säkulare Institution wie das Mittelrhein-Museum Hüterin von mittelalterlichen, religiösen Objekten wurde. Beispielhaft steht das Koblenzer Augustinerinnenkloster, das sich bis 1802 in der Löhrstraße befand. Aus diesem stammen ursprünglich der Thomas-Altar und die Tafeln St. Gereon und St. Ursula, die heute in der Dauerausstellung des Museums präsentiert werden.

15:45 Uhr: Dauerausstellung Kunst intensiv – Das Koblenzer Tuch von Susanne Krell Welche Möglichkeiten haben Kunstschaffende, Geschichte zu visualisieren? Susanne Krell hat eine eigene Ausdrucksform gefunden, indem sie an historische Orte reist und dort vor Ort ihre Eindrücke festhält. Das Koblenzer Tuch von 2008 zeichnet die lange Historie des Mittelrhein-Museums auf, indem es die (bisherigen) zehn Standorte abbildet, worin sich Tradition zugleich als kontinuierliches wie veränderliches Moment offenbart.

Nähere Betrachtung finden die engen Wechselbeziehungen zwischen stadthistorischer Entwicklung und Institutionsgeschichte des Museums, die anhand von ergänzenden Bildzeugnissen anschaulich werden. (PM)



Kommentare zu: Internationaler Museumstag am 19. Mai

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Autokino – da war doch mal was!? Richtig, vor Jahrzehnten stand das Filmegucken aus dem Fahrzeug heraus bisweilen ganz oben auf der Liste der Freizeitbeschäftigungen. In Zeiten der Corona-Pandemie erlebt es eine Renaissance, weil Hygienevorschriften und Abstandsregelungen problemlos eingehalten werden können.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, sind sie auf Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind dauerhaft oder auch vorübergehend aufzunehmen, ist zu einem unverbindlichen Informationsgespräch beim Pflegekinderdienst Villa Fuchs im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen willkommen.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Weitere Artikel


Langlebigkeit und Qualität: Treppenbau Becker erweitert Treppenstudio

Altenkirchen. Treppenbau Becker aus Altenkirchen im Westerwald hat sich auf die Planung, die Fertigung und den Einbau moderner ...

Rotary Club Westerwald schenkt Schülern Bücher

Altenkirchen. Mit einem großen Karton voller Bücher erschienen die Rotarier Günter-Heinz Walter und Torsten Löhr vom Rotary ...

TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Horhausen/Westerwald. Bianca Klein, Claudia Drees und Carmen Koberstein starteten über 5 km. Alle 3 konnten in ihrer jeweiligen ...

Taekwondo: Gold und Bronze bei den Berlin Open

Altenkirchen/Berlin. Jill-Marie Beck holte bei den Berlin Open bei den Kadetten -55 nach Siegen gegen Tschechien (18:5), ...

Mahnwache: Windkraft im Wildenburger Land hat nicht nur Gegner

Friesenhagen. Für Freitag, den 18. Mai, ist in Friesenhagen eine Demonstration gegen Windkraft im Wildenburger Land geplant. ...

Gratulation in Mainz: Dienstjubiläum für Heijo Höfer

Mainz/Altenkirchen. Der Chef der Mainzer Staatskanzlei, Clemens Hoch, hat Heijo Höfer, Mitglied des rheinland-pfälzischen ...

Werbung