Werbung

Nachricht vom 16.05.2019    

TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Der Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie begann für die Leichtathleten des TuS Horhausen am 27.04.19 mit dem Lauf in Neuhäusel. Bei kühlen Temperaturen gingen Thierry van Riesen, Dirk Buhr und Sonja Schneeloch auf die anspruchsvolle 10 km Runde. Thierry kam als Gesamtsieger nach 35:24 min. ins Ziel zurück, Dirk erreichte den 8. Platz in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 44.50 Min. Sonja Schneeloch erreichte als 6. Frau nach 48.06 min. das Ziel und gewann ihre Altersklasse.

Thierry van Riesen (Foto: privat)

Horhausen/Westerwald. Bianca Klein, Claudia Drees und Carmen Koberstein starteten über 5 km. Alle 3 konnten in ihrer jeweiligen Altersklasse gewinnen. Bei den Kindern starteten Emil und Grethe-Marie Drees über eine 300 m lange Sportplatzrunde, Lilly Neitzert und Anna-Sophie Drees liefen 1.000 m. Sie erreichten den 2. und 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Am 01.05.19 ging Thierry van Riesen in Mendig beim Lohners Vulkan-Marathon über die Halbmarathondistanz (21,0975 km) an den Start. Er belegte nach 1:19 Std. den 3. Gesamtplatz und den 2. Platz in seiner Altersklasse. Die volle Marathondistanz (42,195 km) startete bereits früh morgens bei noch kühlen Temperaturen. Aber auf dem anspruchsvollen Kurs mit knapp 900 Höhenmetern kamen die Läufer ohne große Anstrengung trotzdem ins Schwitzen.Frank Schultheis erreichte nach 4.49 Std. das Ziel und belegte damit einen Platz im Mittelfeld.

Zum Ende der Woche stand der 2. Lauf im Wäller-Lauf-Cup in Boden auf dem Programm. Thierry konnte erneut nach 35.40 min. den Gesamtsieg erlaufen, womit er derzeit den Wäller-Cup anführt. Sonja Schneeloch erreichte als 4. Frau nach 47: 49 min. das Ziel, damit gewann sie ebenfalls auch erneut ihre Altersklasse. Bianca Klein startete erneut über 5 km. Sie erreichte als 5. Frau nach 26:57 min das Ziel und gewann auch ihre Altersklasse.

Ebenfalls starteten Tom Preußer, Lilly Neitzert und Lea Preußer beim Schülerlauf über 1.000 m. Tom erreichte nach 3.39 min. das Ziel. Er belegte damit einen guten 4. Platz in seiner Altersklasse. Lilly konnte mit einer Zeit von 3.57 min. ihre Altersklasse gewinnen, knapp gefolgt von Lea nach 3.59 min. Einen Tag später startete Thierry noch beim Stone Experts Trail Run in Urbar. Hier galt es eine Distanz von 22 km über Trails mit anspruchsvollen Kletterpassagen zu bewältigen. Thierry belegte einen starken 2. Platz mit einer Zeit von 1:38 Std.

Ganz aktuell gewann Thierry am 11. Mai den Stadtlauf in Bad Ems über 10 km mit einer fantastischen Zeit von 34:41 min. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Region, Artikel vom 05.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tennisabteilung der WSN kooperiert mit der TAW

Neitersen. Ziel der Kooperation ist es, mehr Leute vom Tennissport zu begeistern. Gerade jetzt, in den schweren Corona-Zeiten, ...

Team Schäfer-Shop fährt die „Virtuelle Rad-Bundesliga“

Betzdorf. Da zur Zeit so gut wie alle offiziellen Rennveranstaltungen abgesagt sind, hat der Bund Deut-scher Radfahrer (BDR) ...

B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Weitere Artikel


Ökumenische Sozialstation: Kerstin Steiger folgt auf Karl-Heinz Striegl

Betzdorf/Siegen. Einen Wechsel an der Spitze der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen hat es jetzt gegeben: Kerstin ...

DRK-Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt

Altenkirchen. Hieran schlossen sich die Abteilungsleiter Mike Matuschewski, Leiter Rettungsdienst, Anne ...

Landesfinale der Chemieolympiade: „Chemie die stimmt“

Betzdorf/Kirchen. Ende des vergangenen Jahres hatten sich Lya Mester, Silas Schramm, Vanessa Steinel, Jana Wilwerscheid, ...

Rotary Club Westerwald schenkt Schülern Bücher

Altenkirchen. Mit einem großen Karton voller Bücher erschienen die Rotarier Günter-Heinz Walter und Torsten Löhr vom Rotary ...

Langlebigkeit und Qualität: Treppenbau Becker erweitert Treppenstudio

Altenkirchen. Treppenbau Becker aus Altenkirchen im Westerwald hat sich auf die Planung, die Fertigung und den Einbau moderner ...

Internationaler Museumstag am 19. Mai

Koblenz. Dauerausstellung: Kunst intensiv – Das Augustinerinnenkloster in Koblenz. Um 15 Uhr: Unterstützt vom multimedialen ...

Werbung