Werbung

Nachricht vom 16.05.2019    

TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Der Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie begann für die Leichtathleten des TuS Horhausen am 27.04.19 mit dem Lauf in Neuhäusel. Bei kühlen Temperaturen gingen Thierry van Riesen, Dirk Buhr und Sonja Schneeloch auf die anspruchsvolle 10 km Runde. Thierry kam als Gesamtsieger nach 35:24 min. ins Ziel zurück, Dirk erreichte den 8. Platz in seiner Altersklasse mit einer Zeit von 44.50 Min. Sonja Schneeloch erreichte als 6. Frau nach 48.06 min. das Ziel und gewann ihre Altersklasse.

Thierry van Riesen (Foto: privat)

Horhausen/Westerwald. Bianca Klein, Claudia Drees und Carmen Koberstein starteten über 5 km. Alle 3 konnten in ihrer jeweiligen Altersklasse gewinnen. Bei den Kindern starteten Emil und Grethe-Marie Drees über eine 300 m lange Sportplatzrunde, Lilly Neitzert und Anna-Sophie Drees liefen 1.000 m. Sie erreichten den 2. und 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Am 01.05.19 ging Thierry van Riesen in Mendig beim Lohners Vulkan-Marathon über die Halbmarathondistanz (21,0975 km) an den Start. Er belegte nach 1:19 Std. den 3. Gesamtplatz und den 2. Platz in seiner Altersklasse. Die volle Marathondistanz (42,195 km) startete bereits früh morgens bei noch kühlen Temperaturen. Aber auf dem anspruchsvollen Kurs mit knapp 900 Höhenmetern kamen die Läufer ohne große Anstrengung trotzdem ins Schwitzen.Frank Schultheis erreichte nach 4.49 Std. das Ziel und belegte damit einen Platz im Mittelfeld.

Zum Ende der Woche stand der 2. Lauf im Wäller-Lauf-Cup in Boden auf dem Programm. Thierry konnte erneut nach 35.40 min. den Gesamtsieg erlaufen, womit er derzeit den Wäller-Cup anführt. Sonja Schneeloch erreichte als 4. Frau nach 47: 49 min. das Ziel, damit gewann sie ebenfalls auch erneut ihre Altersklasse. Bianca Klein startete erneut über 5 km. Sie erreichte als 5. Frau nach 26:57 min das Ziel und gewann auch ihre Altersklasse.


Anzeige

Ebenfalls starteten Tom Preußer, Lilly Neitzert und Lea Preußer beim Schülerlauf über 1.000 m. Tom erreichte nach 3.39 min. das Ziel. Er belegte damit einen guten 4. Platz in seiner Altersklasse. Lilly konnte mit einer Zeit von 3.57 min. ihre Altersklasse gewinnen, knapp gefolgt von Lea nach 3.59 min. Einen Tag später startete Thierry noch beim Stone Experts Trail Run in Urbar. Hier galt es eine Distanz von 22 km über Trails mit anspruchsvollen Kletterpassagen zu bewältigen. Thierry belegte einen starken 2. Platz mit einer Zeit von 1:38 Std.

Ganz aktuell gewann Thierry am 11. Mai den Stadtlauf in Bad Ems über 10 km mit einer fantastischen Zeit von 34:41 min. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: TuS Horhausen: Start in die Wäller-Lauf-Cup-Serie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


"Fußball hilft": Bekannte Fußballer spielten in Neitersen zugunsten der Flutopfer

Die Planungszeit war extrem sportlich: "Wir haben die Entscheidung sehr kurzfristig getroffen", so Marco Schütz von den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen (WSN). Nach einigen Telefonaten, so die Organisatoren, stand fest, dass die Traditionself von Bayer Leverkusen auf die "Emma" kommt, um für die Flutopfer Spenden zu sammeln.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Für Kurzentschlossene: Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal steht an

Selbach feierte zu Ehren der Heiligen Anna als Schutzpatronin der örtlichen Kapelle schon zum zweiten Mal einen festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel. Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, 29. Juli, steht die traditionelle Autowallfahrt nach Marienthal an.




Aktuelle Artikel aus Sport


Junge Badmintonspieler sammelten Turniererfahrung: Gera war das Ziel

Region / Gera. Anna startete als U17 Spielerin ausgeglichen mit einem Sieg und einer Niederlage gegen die spätere Turniersiegerin ...

Turnier der AH Sportfreunde Schönstein: Fußballer können auch gut Tennis spielen

Kirchseifen/Schönstein. Aufgrund der Ferien und kleineren Verletzungen konnten dieses Jahr leider nur zwölf Mitglieder aktiv ...

Schützinnen des SV Wissen landeten in Tokio auf Plätzen im Mittelfeld

Wissen/Tokio. Burkhard Müller, der Schießmeister des SV Wissen, war nach eigenem Bekunden recht nervös. „Es ist eben etwas ...

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Weyerbusch/Region. Mit Wehmut schreibt der Fußballkreis Westerwald-Sieg über den letzten Kreistag gleich zu Beginn, dass ...

Badmintonminis starteten hochmotiviert in Gebhardshain

Gebhardshain. Erfreulicher Weise gab es keinerlei Abmeldungen und alle sind hochmotiviert bei der Sache. Zwar müssen sich ...

Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald-Sieg

Region. Im Totengedenken erinnerte Schütz im Besonderen an den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter Norbert Fuchs aus Herdorf.

Bericht ...

Weitere Artikel


Ökumenische Sozialstation: Kerstin Steiger folgt auf Karl-Heinz Striegl

Betzdorf/Siegen. Einen Wechsel an der Spitze der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen hat es jetzt gegeben: Kerstin ...

DRK-Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt

Altenkirchen. Hieran schlossen sich die Abteilungsleiter Mike Matuschewski, Leiter Rettungsdienst, Anne ...

Landesfinale der Chemieolympiade: „Chemie die stimmt“

Betzdorf/Kirchen. Ende des vergangenen Jahres hatten sich Lya Mester, Silas Schramm, Vanessa Steinel, Jana Wilwerscheid, ...

Rotary Club Westerwald schenkt Schülern Bücher

Altenkirchen. Mit einem großen Karton voller Bücher erschienen die Rotarier Günter-Heinz Walter und Torsten Löhr vom Rotary ...

Langlebigkeit und Qualität: Treppenbau Becker erweitert Treppenstudio

Altenkirchen. Treppenbau Becker aus Altenkirchen im Westerwald hat sich auf die Planung, die Fertigung und den Einbau moderner ...

Internationaler Museumstag am 19. Mai

Koblenz. Dauerausstellung: Kunst intensiv – Das Augustinerinnenkloster in Koblenz. Um 15 Uhr: Unterstützt vom multimedialen ...

Werbung