Werbung

Nachricht vom 16.05.2019    

SV der IGS Betzdorf-Kirchen übergibt Spende an Paul

Die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen haben die beachtliche Summe von 3.575 Euro bei der Schulaktion „Schüler helfen“ erarbeitet, um sie an Paul zu spenden. Die Grundidee der Aktion ist, dass sich alle Schülerinnen und Schüler für einen Tag zu kleineren Dienstleistungen zur Verfügung stellen, dafür einen „Lohn” in Form einer Spende erhalten und dieses Geld für einen „guten Zweck” zur Verfügung gestellt wird.

3.575 Euro wurden bei der Schulaktion „Schüler helfen“ erarbeitet, um sie an Paul zu spenden. (Foto: IGS Betzdorf/Kirchen)

Betzdorf/Kirchen. Paul ist seit einer plötzlichen und seltenen Krankheit querschnittsgelähmt. Als die Schülerschaft der IGS Betzdorf-Kirchen von dem Schicksal des Grundschülers aus Bruche erfuhr entschloss sie sich zu helfen.

Letzte Woche übergaben die Schülersprecher Denise Zöller und Linus Pfeiffer im Namen der gesamten Schülerschaft das Geld an Paul und seine Familie. Die Familie hatte die Schüler nach Hause eingeladen und freute sich riesig über die Geldspende und die große Hilfsbereitschaft. Aber auch die beiden Mitglieder der Schülervertretung sind beeindruckt von der ganzen Familie, bewundern ihre Stärke und ihren Zusammenhalt und sind froh, dass die Schüler der IGS sie etwas unterstützen können.

„Wir können echt froh und dankbar sein, dass es uns so gut geht!“, war das Resümee, das die SV-Schüler der IGS nach diesem Besuch zogen. Außerdem blieb das gute Gefühl, mit ihren Spenden etwas bewirken zu können. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV der IGS Betzdorf-Kirchen übergibt Spende an Paul

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Schnelles Internet jetzt auch in Weyerbusch buchbar

Weyerbusch/Altenkirchen. Über 17.000 Anschlüsse im Landkreis Altenkirchen verfügen dann über die oben genannten Bandbreiten. ...

Wissener Rathausstraße: Neue Leitungen werden verlegt

Wissen. Eine geänderte Verkehrsführung ist der Vorbote für eine Baustelle. In Wissen ist das gerade der Fall. Der untere ...

6.000 Euro für den guten Zweck: Lotto-Elf gastierte in Neitersen

Neitersen. Bereits um 16.30 Uhr begann das „Spektakel“ am Mittwoch auf der „Emma“. Die Fußballstars Wolfgang (Otto) Kleff, ...

Bürgermeisterwanderung in Obererbach

Obererbach. Das regnerische Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Ortsbürgermeister Erhard Schneider und sein Gemeinderat ...

Landesfinale der Chemieolympiade: „Chemie die stimmt“

Betzdorf/Kirchen. Ende des vergangenen Jahres hatten sich Lya Mester, Silas Schramm, Vanessa Steinel, Jana Wilwerscheid, ...

DRK-Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt

Altenkirchen. Hieran schlossen sich die Abteilungsleiter Mike Matuschewski, Leiter Rettungsdienst, Anne ...

Werbung