Werbung

Nachricht vom 16.05.2019 - 15:53 Uhr    

Wildenburger Liste will in den Friesenhagener Ortsgemeinderat

Die Wildenburger Liste/Wählergruppe Zimmermann tritt zur Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai in Friesenhagen an. Die Kandidaten sind Georg Zimmermann, Christoph Gehrke, Udo Otterbach, Hendrik Boos, Gerd Weber, Carsten Hartmann, Björn Kempa und Johannes Gehrke. Der Schutz des Wildenburger Landes vor angeblich klimaschützenden Windindustrieanlagen und sonstigen Eingriffen im Landschaftschutzgebiet Wildenburger Land ist einer der Beweggründe für den Wahlantritt.

Die Wildenburger Liste/Wählergruppe Zimmermann tritt zur Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai in Friesenhagen an. (Foto: Archiv AK-Kurier)

Friesenhagen. Die Wildenburger Liste/Wählergruppe Zimmermann tritt zur Ortsgemeinderatswahl am 26. Mai in Friesenhagen an. Darüber in formiert die Wählergruppe per Pressemitteilung. Die Kandidaten sind Georg Zimmermann, Christoph Gehrke, Udo Otterbach, Hendrik Boos, Gerd Weber, Carsten Hartmann, Björn Kempa und Johannes Gehrke. Der Schutz des Wildenburger Landes vor angeblich klimaschützenden Windindustrieanlagen und sonstigen Eingriffen im Landschaftschutzgebiet Wildenburger Land ist einer der Beweggründe für den Wahlantritt. Man möchte grundsätzlich eine nachhaltigere und bescheidenere Wirtschaftsweise vor Ort etablieren.

Man begrüßt, dass die Ortsgemeinde einen eigenen Bauhof führt und einen Grünabfallplatz betreibt. Dies würde man gern insofern erweiterten, das man auch den Biomüll vor Ort kompostiert statt ihn kilometerweit woanders hin zu karren. Das Erfolgsmodell der Eigenversorgung mit Trinkwasser im Außenbereich würde man gerne auch auf die Hauptorte übertragen –so wie dies zu Friesenhagener Amtszeiten schon bestens funktionierte. Im Ortsgemeinderat würde man gerne einen Sozialauschuss einrichten. Generell sucht man das Gespräch mit dem Bürger und lädt daher für Sonntag, den 19. Mai, ab 14 Uhr zu einer Wanderung ab Festplatz zur Wildenburg ein. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wildenburger Liste will in den Friesenhagener Ortsgemeinderat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


„Wir sind hier – wir sind laut!“ – AK-Grüne bei „Fridays for Future“ in Siegen

Siegen/Kreis Altenkirchen. Am Freitag (20. September) fand der mittlerweile dritte globale Klimastreik der Schüler- und Studentenbewegung ...

Marienstatt for future! Klimastreik um 5 vor 12

Marienstatt. „Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation. Es ist höchste Zeit, dass wir Menschen ...

Haltung zeigen für die Schöpfung: Glocken läuten für das Klima

Altenkirchen. Um genau fünf Minuten vor zwölf ertönte das Geläut der Altenkirchener Christuskirche am Freitagmittag (20. ...

Zur Zukunft des Waldes: Experten diskutieren in Daaden

Daaden-Biersdorf/Kreisgebiet. Die heimischen Wälder sind in keinem guten Zustand. Nach langen Trockenphasen sind sie an sehr ...

AK-Gemeinden erhalten Landesmittel für Dorferneuerung

Kreisgebiet. Die Ortsgemeinden Oberwambach und Wölmersen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen sowie Friedewald in der Verbandsgemeinde ...

Für das Klima: Betzdorfer „Bertha“-Schüler informierten auf dem Wochenmarkt

Betzdorf. Seit etlichen Monaten kämpfen Schülerinnen und Schüler in ganz Europa und mittlerweile weltweit für den Klimaschutz. ...

Weitere Artikel


Wählergruppe Grohs lud Selbacher zum Kennenlernen ein

Selbach. „Aufwärts mit Selbach“, so lautet das Credo der 16 Bürgerinnen und Bürger, die sich als Wählergruppe Grohs für den ...

CDU Gebhardshain-Steinebach zu Besuch im Gewerbegebiet Gebhardshain

Gebhardshain. Die Autolackierung Braun stand diesmal im Interesse der CDU. Bereits seit 2003 gibt es das Unternehmen, anfänglich ...

Marktplatz Westerwald präsentiert digitales Konzept

Bad Marienberg. In den nächsten Tagen findet eine Veranstaltungsreihe statt, zu denen die örtlichen Gewerbevereine, deren ...

Fetziger Sound: Thilo Wolf und die Big Band des Heeresmusikkorps begeisterten

Betzdorf. Fetziger Sound war angesagt beim Konzert der Big Band des Heeresmusikkorps Koblenz am Mittwochabend (15. Mai) in ...

Der Barbaraturm in Malberg - Aussichtsplattform und Rastplatz für Wanderer

Malberg / Region Betzdorf-Gebhardshain. Beeindruckend steht er da, der Barbaraturm als Denkmal des Eisenerzabbaus im nördlichen ...

Beliebteste Pflegeprofis: Altenkirchener Intensivteam ist dabei

Altenkirchen. Das Intensivteam des DRK-Krankenhauses Altenkirchen zählt zu den bundesweit mehr als 1.000 Pflegekräften, die ...

Werbung