Werbung

Nachricht vom 17.05.2019 - 07:16 Uhr    

Sportlerehrung in Wissen: Verbandsgemeinde würdigte Erfolge

Am Mittwoch (15. Mai) konnte die Verbandsgemeinde Wissen im Wissener Kulturwerk zum 51. Mal zahlreiche Sportler für ihre Verdienste auszeichnen. 162 Sportler galt es für ihre Leistungen zu ehren. Etliche erreichten Meistertitel auf Landes- und Bundesebene. Bürgermeister Michael Wagener betonte in seiner Begrüßung, es sei ihm eine große Freude und Ehre, den Sportlerinnen und Sportlern seinen Dank für die sportlichen Leistungen im Jahre 2018 auszusprechen.

Sportlerehrung in Wissen: Da gehören die Rhönrad-Damen der DJK Wissen-Selbach dazu. (Foto: ma)

Wissen. Am Mittwoch (15. Mai) konnte die Verbandsgemeinde Wissen im Wissener Kulturwerk zum 51. Mal zahlreiche Sportler für ihre Verdienste auszeichnen. 162 Sportler galt es für ihre Leistungen zu ehren. In der Verbandsgemeinde bieten zahlreiche Vereine unterschiedlichste Sportarten an. Etliche der Mitglieder erreichten Meistertitel auf Landes- und Bundesebene. Alle Geehrten bekamen eine Medaille und eine Urkunde. Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch eine Gruppe der Musikschule Musiqspace.

Eine sportliche Verbandsgemeinde
Bürgermeister Michael Wagener betonte in seiner Begrüßung, es sei ihm eine große Freude und Ehre, den Sportlerinnen und Sportlern seinen Dank für die sportlichen Leistungen im Jahre 2018 auszusprechen. Es sei eine gute Tradition, dass die Verbandsgemeinde die sportlichen Leistungen nicht nur zur Kenntnis nehme, sondern dass in jedem Jahr dafür die Anerkennung ausgesprochen werde. „Wir sind eine sportlich aktive Verbandsgemeinde. Viele Vereine stellen hervorragende sportliche Einrichtungen zur Verfügung.“ Er dankte den Betreuern im Hintergrund, die solche Erfolge erst möglich machen. Dies alles sei eine gute Grundlage für die Zukunft. Die Verbandsgemeinde werde dafür Sorge tragen, dass die Einrichtungen wie das Schwimmbad oder das Stadion erhalten bleiben und dass dort, wo Handlungsbedarf bestehe, auch in Zukunft weiter gehandelt würde.

Ehrungen für KG-Tänzerinnen und Rhönrad-Turnerinnen
Den Anfang der Ehrungen machten die Minis vom Tanzkorps der Karnevalsgesellschaft 1856 e.V. (KG) Wissen, die den 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Koblenz errangen und dafür mit einer Goldmedaille und Urkunde ausgezeichnet wurden. Die Junioren der Wissener KG errangen ebenfalls einen nationalen Meistertitel. Holly Koch von der DJK Wissen-Selbach bekam für den 1. Platz mit dem Rhönrad die Silbermedaille und eine Urkunde wie auch Soraya Quast für den 1. Platz in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft (Altersklasse 11/12) und der Qualifikation für den Deutschland-Cup. Ebenfalls konnte sich für den Deutschland-Cup Lena Diederich mit dem 2. Platz in den Rheinland-Pfalz Meisterschaften qualifizieren. Tamara Orthen errang den 1. Platz in der Altersklasse 19+.

Leichtathleten und Fußballer gewürdigt
Die Fußballmannschaft der Sportfreunde Schönstein 1919 e. V. wurde in der Saison 2017/2018 Meister in der Kreisliga B. Damit stieg die Mannschaft in die Kreisliga A auf. Bernd Kraus ist seit 2007 Betreuer der 1. Mannschaft der Sportfreunde Schönstein 1919 e.V. Gleichzeitig ist er 2. Vorsitzender des Vereins. Er wurde mit einem Becher sowie einer Urkunde geehrt. Lea Lemke vom VfB Wissen 1914 (Leichtathletik) belegte bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften den 1. Platz im Speerwurf (U-18). Auch Hanno Schmitt, Elias Schmitt, Leonard Linz, Leni Körner, Lediana Berger und Michael Weber erreichten bei den Rheinland-Meisterschaften erste Plätze.

Erfolgreich beim Sportabzeichentag
Sieben Sportler der Lebenshilfe des Landkreises Altenkirchen nahmen am Sportabzeichentag für Behinderte in den Disziplinen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination erfolgreich teil. Auch sie wurden, ebenso wie ein teilnehmender Mitarbeiter der Lebenshilfe, der den 1. Platz errang, mit einer Urkunde geehrt.

Schützen waren erfolgreich
Stark vertreten war einmal mehr der Wissener Schützenverein e. V. 1870, der mit seinen Mitgliedern zahlreiche ausgezeichnete Platzierungen erhielt. Stellvertretend für alle sei hier Maximilian Pütz genannt. Er erreichte folgende Platzierungen: Deutsche Meisterschaften, Einzelwertung Jugend: 1. Platz-Luftgewehr, 1. Platz Kleinkaliber (3 Mal 20 Schuss), in der Mannschaftswertung Jugend: 1. Platz-Luftgewehr, 3. Platz Kleinkaliber (3 Mal). Und auch der SV Elkhausen-Katzwinkel wurde vielfach geehrt. (ma)

Alle Geehrten im Überblick:
• Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e. V.: Zoe Anders, Emilia Becher, Maya Buchen, Joelina Diouf, Lene Engelberth, Marie Engelberth, Lara-Jolina Fischer, Emma Hoffmann, Mia Hoffmann, Anna Hombach, Malea Hübert, Leni Jakobitz, Lilli Jakobitz, Linda Mai, Larice Mommertz, Chanthalle Müller, Michelle Müller, Chiara Padovano, Zoey Pews, Felizitas Raneck, Clara Rupprecht, Ilary Scaramuzzino, Lilith Schmidt, Leonie Schumacher, Fiona Schwabauer, Joana Solbach, Emily Thiele, Mia Weitershagen und Leonie Wißer, Natascha Sadoski, Stefanie Schneider und Sabrina Schwan, Meike Emmerich, Julian Engel, Cheyenne Ferreyra, Joanna Diouf, Sara Groß, Emily Hübert, Leni Hüsch, Alina Knautz, Carola Ludwig, Tizia-Lynn Mattern, Lea Marie Schmidt, Louisa Schneider, Lana Schramm, Joelle Schumacher, Marie Stöver, Lea Sophie Strombach, Josephine Thiele, Anna Sophie van Wijk, Michelle Wans, Jodie Wattrodt, Nele Weger, Emily Wirwahn und Lilli Zander sowie Nathalie Kaiser und Julia Rumpel.

• DJK Wissen-Selbach (Rhönrad): Holly Koch, Katharina Köhl, Soraya Quast, Lena Diederich, Jana Hartwig, Paula Sigismund, Tamara Orthen.

• Schwimmverein Neptun Wissen e.V.: Bruce Brucherseifer, Thomas Christmann, Yannick Moser, Paula Wagner, Florian Leidig, Leonard Vollmer, Robert Leonards.

• Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen: Mariele Röttgen, Rita Neuwirth, Daniel Jungbluth, Nils Bechtel, Michael Spodymek, Christina Spodymek, Heinz Peter Brühl, Mathias Baldus.

• Kopernikus-Gymnasium Wissen (Fußballer „Jugend trainiert für Olympia“): Bünyamin Agir, Paul Christian, Eren Cifci, Furkan Cifci, Micha Fuchs, Dawid Gawenda, Lukas Happ, Jona Heck, Melvin Seifer, Tom Louis Siegel, Jan-Noel Stricker, Marius Wagner, Niklas Winter und Tom Zehler.

• Sportfreunde Schönstein 1919 e.V.: Bilan Akyol, Lukas Bayer, Kevin Binneweiß, Adem Cakir, Leon Emmerich, Ahmet Erkul, Ibrahim Günes, Daniel Heidrich, Andre Klein, Domenico Kuppler, Marvin Mannheim, Torsten Marciniak, Marcus Meyer, René Meyer, Benjamin Müller, Tim Yanneck Müller, Philipp Obelode, Daniel Ottersbach, Dustin Pauls, Philipp Petzold, Marius Schumacher, Roman Seelbach, Sebastian Simon, Michael Trautmann, Sebastian Trautmann, Kevin Wagener, Andre Wagner, Timo Wirths und Tunahan Yilmaz sowie Bernd Kraus.

• VfB Wissen 1914 e. V. (Leichtathletik): Franka Hassel, Lea Lemke, Katharina Weller, Johannes Kölbach, Máté Kärcher, Detlef Lemke, Michael Weber, Steffen Walkenbach, Hanno Schmitt, Leonard Linz, Elias Schmitt, Leni Körner, Lediana Berger.

• Wissener Schützenverein e. V. 1870: Kevin Zimmermann, Anna Katharina Brühl, Julia Neuhoff, Sarah Roth, Ulrich Kaiser, Thomas Brucherseifer, Alisa Felser, Miguel Brucherseifer, Julia Brück, Benedikt Mockenhaupt, Christian Kilian, Florian Seelbach, Nicole Juchem, Sanja Vukasinovic, Klaus Frühling, Günter Knall, Gabriele Dehn, Christian Felser, Juliane Engelmann, Leon Kipping, Maik Warnecke, Raymund Stoll, Tamara Zimmer, Jennifer Cholewa, Manuela Felser, Manfred Giebeler, Otto Heuser, Herbert Reuber, Pea Smeets, Bernd Schneider, Niklas Wittershagen.

• SV Elkhausen-Katzwinkel: Dieter Neuendorf, Doris Kuklik, Ursula Rosenbauer, Rolf-Peter Preuß, Franziska Stahl, Luca-Marie Heuser, Merlin-Loyd Mattern, Kevin Jörg, Marvin Balkenhol, Larissa Weber, Jan-Phillip Weber, Lucy Spittank, Maximilian Pütz. (red)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       


Kommentare zu: Sportlerehrung in Wissen: Verbandsgemeinde würdigte Erfolge

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Familienwanderung vom Nisterstrand zur Spitzen Ley

Heimborn. Nisterstrand ist nicht nur den Name eines gemütlichen Gasthauses mit Sonnenterrasse im Ortsteil Ehrlich der Gemeinde ...

Versuchsprojekt „Stollen im Stollen“ nimmt buchstäblich Form und Aroma an

Steinebach/Sieg. Tief unter Tage bahnte sich vor gut drei Wochen ein ungewöhnliches Zusammenspiel an, nämlich die Teamarbeit ...

Viele Tore für den guten Zweck

Friesenhagen. Unter dem von der Mannschaft der DJK initiierten Motto, „Unsere Tore für die Zukunft in Friesenhagen“, wurde ...

Tödlicher Motorradunfall auf der L 288 bei Betzdorf

Betzdorf. Am Freitag, 19. Juli, gegen 5.45 Uhr, kam es in der Gemarkung Betzdorf auf der L 288 zu einem tragischen Verkehrsunfall, ...

Jahresempfang für internationale Forschende an der Uni Siegen

Siegen. Viele hatten ihre Familien mitgebracht.Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin für Kooperationen, Internationales ...

Naturpfad Weltende – Wanderung ans Ende der Welt

Kroppacher Schweiz. Wer behauptet, dass das Ende der Welt mit Feuer und großem Krachen eingeleitet wird, der kennt den Naturpfad ...

Weitere Artikel


Digitaler Wandel im AK-Land: „Die ‚weißen Flecken‘ müssen weg“

Kreisgebiet. „Die Digitalisierung ist derzeit in aller Munde. Durch das Förderprogramm ‚Medienkompetenz macht Schule‘ hat ...

Kirchenmusikdirektor Ulrich Stötzel wird verabschiedet

Siegen. Aus Anlass der Verabschiedung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Stötzel aus seinem hauptamtlichen Dienst als Kantor ...

„Halbe Wahrheit“: CDU kontert Kritik zum Kreisstraßenbau

Kreisgebiet/Brachbach. Die CDU-Kreistagsfraktion nimmt zu den Wahlkampfaussagen der SPD und ihres Landratsbewerbers Andreas ...

Wirtschaftsförderung erfasst Breitbandversorgung in Gewerbegebieten

Altenkirchen/Kreisgebiet. Im Rahmen des Breitbandclusters, das von der Wirtschaftsförderung des Kreises in enger Abstimmung ...

50 Jahre im Verbandsgemeinderat: CDU dankt Horst Rolland

Wissen. Das gibt es nicht so oft: Horst Rolland aus Wissen ist seit 50 Jahren ununterbrochen Mitglied des Verbandsgemeinderates ...

Marktplatz Westerwald präsentiert digitales Konzept

Bad Marienberg. In den nächsten Tagen findet eine Veranstaltungsreihe statt, zu denen die örtlichen Gewerbevereine, deren ...

Werbung