Werbung

Nachricht vom 18.05.2019 - 10:39 Uhr    

Schüler der Martin-Luther-Grundschule besuchten den BGV

Mehr zur Geschichte der eigenen Heimat erfahren – das ist sogar schon für Grundschüler von Interesse. Deswegen waren die vierten Klassen der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule zu Gast beim „Betzdorfer Geschichte e.V.“. Hier gab es unter anderem Abbildungen von den Betzdorfer Hauptgeschäftsstraßen von ganz früher zu bestaunen.

Die Klassen 4a, 4b und 4c der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule besuchten den „Betzdorfer Geschichte e.V.“. (Foto: BGV)

Betzdorf. Die Klassen 4a, 4b und 4c der Betzdorfer Martin-Luther-Grundschule besuchten jüngst den „Betzdorfer Geschichte e.V.“ in der Bismarckstraße. Die interessierten Schülerinnen und Schüler wollten von den Heimatfreunden näheres zur Geschichte der Stadt erfahren.

Besonders gespannt war man auf Vergleiche von „früher und heute“. Die Vorstandsmitglieder Heinz Stock und Karl-Heinz Brato zeigten den Viertklässlern anhand einer Präsentation Fotos aus den Anfängen der Fotografie, sowie Abbildungen von den Betzdorfer Hauptgeschäftsstraßen von einst und jetzt.

Die jungen „Historiker“ waren ein sehr aufmerksames Publikum und es wurden viele Fragen gestellt. Der PC konnte selbst bedient werden, einzelne Häuser waren auf einem Stadtplan anklickbar. Nach einer guten Stunde wurde der Unterricht im „Haus der Geschichte“ mit einem kleinen Rundgang fortgesetzt und die ausgestellten Exponate erläutert und bestaunt. Die Klassenlehrerinnen bedankten sich beim BGV-Vorsitzenden und versprachen, solch eine Geschichtsstunde bei Gelegenheit zu wiederholen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schüler der Martin-Luther-Grundschule besuchten den BGV

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ des Hospizverein Altenkirchen

Altenkirchen. In Kursen werden Themen, Fragen und Situationen, die an der Grenze des Lebens zu beobachten sind, behandelt. ...

Eisstockschützen holen den Pokal im Schwarzwald

Almersbach/Fluterschen. Ein Team beim Eisstockschießen besteht aus 4 Leuten und jedes Team spielt mit 4 Eisstöcken. Ziel ...

Tag der offenen Tür der freiwilligen Feuerwehr Oberlahr war ein Erfolg

Oberlahr. Neben zahlreichen Besuchern aus dem Einsatzgebiet, der Lahrer Herrlichkeit, der Wehr, waren auch Feuerwehren aus ...

Große Geburtstagsfeier mit vielen Stars beim FSV 1919 Kroppach

Kroppach. „Im Jahr 2019 feiert unser Sportverein FSV 1919 Kroppach e.V. sein 100-jähriges Bestehen. Für uns ist dies Anlass, ...

Vor dem Schützenfest noch einiges los im Wissener Schützenhaus

Wissen. Insgesamt nahmen an diesem Wettbewerb, der bereits zum zwölften Male ausgetragen wurde, 65 Mannschaften mit 313 Einzelstartern ...

Jahreshauptversammlung stellt Weichen für die Zukunft

Scheuerfeld. Es war klar, dass der Verein auf die Erhöhung der Friedhofsgebühr, die 2018 in Kraft trat, reagieren musste. ...

Weitere Artikel


Tag der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Die verschiedenen Mitmachangebote sollten den Jugendlichen verdeutlichen, was die Wirtschaft von Schulabgängern erwartet. ...

Neuer Einsatzleitwagen des Kreises wurde offiziell in Dienst gestellt

Wissen. Große Vorfreude herrschte am Freitagabend, 17. Mai, bei den Gästen, die nach Wissen gekommen waren: Der neue Einsatzleitwagen ...

Treffen der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus

Horhausen. Das jüngste Treffen der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) stand unter der Überschrift: „Im Wald und ...

„Marktplatz“ Region Horhausen begeisterte mit „FrühlingsGlück“

Horhausen. Trotz Dauerregens kamen viele Kunden der teilnehmenden Geschäfte im Rahmen des 39. Westerwälder Blumenmarktes ...

Langjährige Ratsarbeit in der Gemeinde Schürdt gewürdigt

Schürdt. Geehrt wurden Lothar Seifen für 25-jährige kommunalpolitische Tätigkeit als Ratsmitglied der Ortsgemeinde Schürdt ...

Wäller Tour Bärenkopp als schönster Wanderweg nominiert

Waldbreitbach. Jeder Teilnehmer hat die Chance auf wertvolle Outdoor-Sachpreise. Es muss jeweils in der Kategorie Routen ...

Werbung