Werbung

Nachricht vom 22.05.2019 - 08:31 Uhr    

Restaurant El Palacio bedankt sich für freundlichen Empfang

Ein freundlicher Empfang in der Siegstadt, die Akzeptanz bei den Einwohnern, zwei Brüder als erfahrene Profis in der Gastronomie, ein Stadtbürgermeister und die Zusammenarbeit mit Stadtrat und Verwaltung sowie eine Restaurantfläche im Regio-Bahnhof sind der Garant für eine erfolgreiche Eröffnung des Bistro-Cafe-Bar El Palacio in Wissen/Sieg. Überwältigt vom Zuspruch der Gäste möchten sich die Brüder Patrick und Lorik Juniku an dieser Stelle bei allen Beteiligten dafür herzlich bedanken.

Stadtbürgermeister Berno Neuhoff heißt die Brüder Patrick und Lorik Juniku in Wissen herzlich willkommen. Foto: GRI

Wissen. Herzlich für den freundlichen Empfang in der Siegstadt und für die Unterstützung durch Stadt und Verwaltung bedanken möchten sich die beiden Brüder Patrick und Lorik Juniku, Inhaber des Bistro-Cafe-Bar „El Palacio“ im Regio-Bahnhof in Wissen. Die Übernahme des Restaurants im Wissener Wanderbahnhof, so Patrick Juniku, sei von der Bevölkerung mit großem Zuspruch akzeptiert worden. Für die beiden Brüder ein Zeichen dafür, dass es der richtige Schritt war, sich für den Standort Wissen zu entscheiden.

Unterstützung durch Stadt und VG-Verwaltung
Dabei gilt der besondere Dank dem Stadtbürgermeister Berno Neuhoff, der das Vorhaben stets unterstützt und sich gemeinsam mit dem Haupt- und Finanzausschuss für die Übernahme der Restaurantfläche im Regio-Bahnhof eingesetzt hat. „Die Entscheidung für die Brüder Juniku ist gefallen“, so Berno Neuhoff, „da die Familie im bergischen Kürten bereits zwei Restaurants betreibt und jahrzehntelange Erfahrung in der Gastronomie nachweisen kann.“ Doch wäre die Neueröffnung ohne die Unterstützung von der Verwaltung und Planungsseite nicht möglich gewesen. „Deshalb“, so Patrick Juniku, „ist es mir ein besonderes Bedürfnis, mich ausdrücklich bei Frank Quast vom Liegenschaftsamt, bei Karl-Heinz Henn als Bauamtsleiter und bei Marc Eichhorn als zuständigem Planer der Restaurantfläche zu bedanken, ohne deren Unterstützung das Vorhaben nicht durchführbar war.“

Eigene Frühstückskarte und Angebote für Berufspendler
Das Bistro-Restaurant El Palacio hat montags bis freitags von 7 bis 22 Uhr und samstags sowie sonntags von 8.30 bis 22 Uhr geöffnet und bietet neben Frühstück (7 bis 11.30 Uhr) mit eigener Frühstückskarte werktags auch Kaffee To Go sowie belegte Brötchen für Berufspendler an. Warme Küche mit einem wechselnden Mittagstisch gibt es an allen Tagen von 11.30 bis 15 Uhr. Montags bis donnerstags sowie sonntags hat das Bistro und bei schönem Wetter auch die Terrasse bis 22.30 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 1 Uhr. An allen Tagen gibt es Nachmittagskaffee mit frischem Kuchen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr. Das El Palacio befindet sich im Regio-Bahnhof Wissen und ist für Tischreservierungen unter der Telefonnummer 02742-9684383 erreichbar. (GRI)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Restaurant El Palacio bedankt sich für freundlichen Empfang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Anzeige


Unkraut vergeht nicht? Doch: Cleantec aus Wissen setzt auf Heißwasser-Technologie

Wissen. Die Frage stellt sich der private Hausbesitzer ebenso wie die Verantwortlichen bei Kommunen und Unternehmen: Kann ...

Acht Tage zum Führerschein: Fahrschule Hutzler stellt Unterricht um

Wissen. Seit 1983 gibt es die Fahrschule Hutzler in Wissen. Seither wird der Unterricht traditionell durchgeführt: zwei Mal ...

MANN-Strom, der Ökostromanbieter aus dem Westerwald

Langenbach. Im Jahre 1991 erfolgte die Gründung der MANN Windenergie KG und der Beginn der Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren ...

Manfred Kern kümmert sich um „nervigen“ Versicherungskram

Wissen. Manfred Kern von der LVM ist so ein vertrauensvoller Profi. Mit dem Slogan „Versichern nervt. Nicht versichert sein ...

Frühling: Zeit für neue Fenster – Bauherrenfrühstück bei WÜBA

Sörth. Für viele Menschen beginnt der Frühling mit dem klassischen Frühjahrsputz und den Planungen, was im und rund ums Haus ...

Langlebigkeit und Qualität: Treppenbau Becker erweitert Treppenstudio

Altenkirchen. Treppenbau Becker aus Altenkirchen im Westerwald hat sich auf die Planung, die Fertigung und den Einbau moderner ...

Weitere Artikel


Rücktritt des Wehrleiters der VG Altenkirchen zeigt mehrere „Baustellen“ auf

Altenkirchen. Nachdem es bereits längere Zeit zwischen dem Bürgermeister der VG Altenkirchen und dem Wehrleiter gärte, trat ...

Leichtathletik-Team der IGS Hamm/Sieg erfolgreich

Bad Marienberg / Hamm/Sieg. Beim Turnier (dem regionalen Vorentscheid) in Bad Marienberg sicherte sich das gemischte Leichtathletik-Team ...

Heimat/en – Ankunft in Rheinland-Pfalz: Der Mann hinter der Kamera

Wissen. Mit einer Leica IIIf fing alles an. Die nämlich klaute der zehnjährige Herbert Piel seinem Vater Willi, der selbst ...

Treffen der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus

Horhausen. Das jüngste Treffen der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) stand unter der Überschrift: „Im Wald und ...

Neuer Einsatzleitwagen des Kreises wurde offiziell in Dienst gestellt

Wissen. Große Vorfreude herrschte am Freitagabend, 17. Mai, bei den Gästen, die nach Wissen gekommen waren: Der neue Einsatzleitwagen ...

Tag der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Die verschiedenen Mitmachangebote sollten den Jugendlichen verdeutlichen, was die Wirtschaft von Schulabgängern erwartet. ...

Werbung