Werbung

Nachricht vom 19.05.2019 - 18:36 Uhr    

Infonachmittag zum Thema „kommunale Jugendarbeit“

Mit Blick auf die kommende Legislatur lud die Wählergruppe Bürger für Katzwinkel–Elkhausen e.V. alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes in den Jugendraum im Pfarrheim Elkhausen. Hier wurde durch einen sachkundigen Referenten das Thema „kommunale Jugendarbeit“ – Ziele der Jugendarbeit, gesetzliche Grundlagen, Chancen und Möglichkeiten – vorgestellt und diskutiert.

Die Wählergruppe Bürger für Katzwinkel–Elkhausen e.V. lud zum Infonachmittag. (Foto: BfKE)

Katzwinkel/Elkhausen. Als positive Beispiele gab es einen Ausblick auf Ferienprogramme und Jugendtreffs der angrenzenden Verbandsgemeinden. Solche Angebote für Kinder und Jugendliche wurden von allen Anwesenden als notwendig und sinnvoll angesehen. Darum muss gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Wissen zwingend an einem Konzept gearbeitet werden, wo professionelle Jugendarbeit die gut funktionierende Vereinsarbeit unterstützt und ergänzt.

„Junge Familien müssen im Fokus der Ortsgemeinde stehen, um mittel- und langfristig die Zukunft der Gemeinde zu sichern“ so die „BfKE“.

In der letzten Mitgliederversammlung am 14. Mai betonte die Wählergruppe „Bürger für Katzwinkel-Elkhausen e.V.“ noch einmal ihren vorrangigen Wunsch, frischen Wind in die Gemeindepolitik zu bringen. Themen, die in den letzten Jahren auf die „lange Bank“ geschoben wurden, wie zum Beispiel die Schaffung von neuen Bauplätzen, die Ortsdurchfahrt Katzwinkel (L 279) sowie der Ausbau der K 106, müssten weiter forciert und zum Abschluss gebracht werden.

Gerade im Hinblick auf die erst kürzlich erhaltene Anerkennung als Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung besteht in den kommenden Jahren gemeinsam die Möglichkeit, mit neuen Ideen unseren Ort für die Zukunft fit und weiterhin attraktiv für Jung und Alt zu machen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Infonachmittag zum Thema „kommunale Jugendarbeit“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Haltung zeigen für die Schöpfung: Glocken läuten für das Klima

Altenkirchen. Um genau fünf Minuten vor zwölf ertönte das Geläut der Altenkirchener Christuskirche am Freitagmittag (20. ...

Zur Zukunft des Waldes: Experten diskutieren in Daaden

Daaden-Biersdorf/Kreisgebiet. Die heimischen Wälder sind in keinem guten Zustand. Nach langen Trockenphasen sind sie an sehr ...

AK-Gemeinden erhalten Landesmittel für Dorferneuerung

Kreisgebiet. Die Ortsgemeinden Oberwambach und Wölmersen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen sowie Friedewald in der Verbandsgemeinde ...

Für das Klima: Betzdorfer „Bertha“-Schüler informierten auf dem Wochenmarkt

Betzdorf. Seit etlichen Monaten kämpfen Schülerinnen und Schüler in ganz Europa und mittlerweile weltweit für den Klimaschutz. ...

Landtagsbeschluss: Straßenausbaubeiträge bleiben

Mainz/Region. Das Thema treibt auch im Westerwald die Menschen um: Straßenausbaubeiträge. Im Landtag von Rheinland-Pfalz ...

Kreis-Grüne fordern mehr Engagement beim Klimaschutz

Wissen/Kreisgebiet. Die Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen befasste sich – nicht zum ersten ...

Weitere Artikel


FVR-Kreisdialog im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Betzdorf. Es war aber auch gleichzeitig Abschied von Mitgliedern des FVR-Präsidiums, die beim Verbandstag nicht mehr kandidieren ...

Wissener SV erfolgreich in den Niederlanden

Niederlande/Wissen. Der Wissener Schützenverein (SV) war am vergangenen Wochenende (18./19. Mai) mit einer Mannschaft am ...

Beeindruckendes Raiffeisen-Bild offiziell übergeben

Hamm. Schon seit Ende März hängt es im Kulturhaus in Hamm an der Sieg, erstaunt und erfreut die Besucher gleichermaßen: das ...

Kommt ein hauptamtlicher Kreisfeuerwehrinspekteur?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Kreis Altenkirchen prüft seit Monaten, ob eine Stelle für einen hauptamtlichen Kreisfeuerwehrinspekteur ...

Dorfmuseum in Limbach überzeugt mit bemerkenswerter Ausstellung

Limbach / Hachenburger Westerwald. „Das müsst ihr euch unbedingt ansehen!“ Nach diesem Insidertipp eines Einheimischen machten ...

Feuerwehr Hamm sucht Hundeführer-Nachwuchs

Hamm/Sieg. Die Facheinheit RHOT (Rettungshunde/Ortungstechnik) der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg sucht neue Mitglieder. ...

Werbung