Werbung

Nachricht vom 20.05.2019    

Chorfestival in Worms: Kausener Sänger jetzt Konzertchor

Mit der Urkunde „Konzertchor“ kamen am Samstag (18. Mai) die Sänger des Männergesangvereins (MGV) „Zufriedenheit“ Kausen aus Worms in den Westerwald zurück. Beim „Candoro – Chorfestival des Leistungssingens“ gab es für die Westerwälder zwei Mal die Wertung „Sehr gut“ und zwei Mal „Gut“. Erster Gratulant war der Präsident des rheinland-pfälzischen Chorverbandes, Karl Wolff aus Birnbach. Das nächste Ziel ist nun der Meisterchor-Titel.

Der Männergesangvereins (MGV) „Zufriedenheit“ Kausen ist jetzt Konzertchor. (Foto: Verein)

Worms/Kausen. Mit der Urkunde „Konzertchor“ kamen am Samstag (18.Mai) die Sänger des Männergesangvereins (MGV) „Zufriedenheit“ Kausen aus Worms in den Westerwald zurück. In der Domstadt am Rhein hatten sie in diesem Jahr als einziger Chor aus dem Kreis Altenkirchen am „Candoro – Chorfestival des Leistungssingens“ des Chorverbandes Rheinland-Pfalz teilgenommen. Unterstützt von zahlreichen Partnerinnen konnten sie nach ihren Liedvorträgen und vor allem bei der Siegerehrung großen Applaus einheimsen. Erster Gratulant war der Präsident des rheinland-pfälzischen Chorverbandes, Karl Wolff aus Birnbach. Nachdem die Kausener im letzten Jahr in Wirges die erste Stufe beim Meisterchorsingen erreichten, schafften sie jetzt Stufe 2 und können sich in den nächsten Jahren nun um Stufe 3 und den Meisterchor-Titel bewerben.

Bestnoten für Kausener Sänger
Im Rahmen des Wettbewerbs sangen die 35 Kausener Sänger unter Leitung von Susanne Eitelberg zunächst das Volkslied „Mein Mädchen“ von Christian Siegler. Es folgte „Maria Lassu“ des zeitgenössischen italienischen Komponisten Bepi de Marzi, das höchste Konzentration erfordert. Aus der Barockzeit stammt der Auftragschor „Ave Regina coelorum“ von Antoni Lotti, das der MGV Zufriedenheit in einer Bearbeitung von Willi Kastenholz präsentierte. Beendet wurde der 15-minütige Vortrag mit dem lothringischen Volkslied „O du schöner Rosengarten“ in der Fassung von Kurt Lissmann. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Michael Rinscheid, Attendorn, Jürgen Faßbender aus Limburg und Gerd Zellmann vom Hessischen Sängerbund, bewertete den Gesang der Kausener mit zwei Mal „Sehr gut“ und zwei Mal „Gut“.

Wormser Erfolg wurde gefeiert
Vereinsvorsitzender Ulrich Hüsch bewertete den Auftritt in Worms als „grandiose Leistung“, für den sich die intensive Probenarbeit der letzten Monate gelohnt hat. Hüsch hofft, dass der MGV Kausen sich nun noch weiterentwickelt. Am Sonntag stand dann aber erst einmal das Feiern an. Gemeinsam mit dem Musikverein Kausen trafen sich Sänger, Partnerinnen und die Musiker zu einer fröhlichen Party im Pfarr- und Gemeindezentrum. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chorfestival in Worms: Kausener Sänger jetzt Konzertchor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sauschießen des SV Elkhausen-Katzwinkel in vollem Gange

Katzwinkel-Elkhausen. Es werden vier Klasseneinteilungen vorgenommen: Jugend von 6 bis 18 Jahren, passive Erwachsene und ...

Bezirkseinkehrnachmittag 2019 in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Beginn ist um 14 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Abteikirche. Die Abteikirche ist der älteste Teil der Abtei ...

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Gieleroth. Sabine und Ralf Weiß und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer bewirten an allen drei Tagen ihre Gäste mit Waffeln, ...

KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Wissen. Nun geht es in den Endspurt und die Trainingseinheiten werden bis zur letzten Sekunde ausgenutzt, bevor es am 31. ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Weitere Artikel


Tennisabteilung des WSN lud zum Schnuppertag ein

Neitersen. Bei gutem Wetter konnten insgesamt 27 Kinder und Jugendliche von Neitersen (KiJuNei), aber erfreulicherweise auch ...

Hundhausen und Müller: Gemeinsam die Kreise Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein voranbringen

Kreis Altenkirchen/Siegen. Müller betonte laut Pressemitteilung im Rückblick auf seine eigene Wahl mit 31 Jahren zum Landrat ...

Neue Informationstafel am Barbaraturm in Malberg

Malberg. Diesen Wünschen ist der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide nachgekommen. In den letzten Tagen wurde ...

Langjährige Ratsarbeit: Dieter Tiefenau und Dirk Jamann geehrt

Niedersteinebach. Langjährige Ratsmitglieder wurden für ihr ehrenamtliches Engagement in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates ...

Informationsfahrt: MdB Bleck lud nach Berlin ein

Region/Berlin. Der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck hatte für Mitte Mai zur politischen Informationsfahrt ...

Beeindruckendes Raiffeisen-Bild offiziell übergeben

Hamm. Schon seit Ende März hängt es im Kulturhaus in Hamm an der Sieg, erstaunt und erfreut die Besucher gleichermaßen: das ...

Werbung