Werbung

Nachricht vom 20.05.2019    

Neue Informationstafel am Barbaraturm in Malberg

Nachdem im letzten Jahr am Barbaraturm eine Panoramatafel mit Erläuterungen in Westrichtung angebracht wurde, kamen immer wieder Anregungen, auch in die Nordrichtung solche Erläuterungen zu geben.

Erläutert wird der Blick über Steinebach hin zum Steinerother Kopf und darüber hinaus bis ins Siegerland und Sauerland. (Foto: Joachim Weger)

Malberg. Diesen Wünschen ist der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide nachgekommen. In den letzten Tagen wurde die zweite Panoramatafel installiert. Erläutert wird hier der Blick über Steinebach hin zum Steinerother Kopf und darüber hinaus bis ins Siegerland und Sauerland.

Auch an der Gestaltung von Stromkästen in Betzdorf hat der Förderverein sich beteiligt und einen Teil der Kosten für einen Kasten an der Steinerother Straße übernommen. Hier wird jetzt auf den Barbaraturm und das Besucherbergwerk in Steinebach hingewiesen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Informationstafel am Barbaraturm in Malberg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Direkt "vor der Tür" der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Am Freitag, 22. Oktober, wurde die freiwillige Feuerwehr Wissen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ungewöhnlich war ...

Barrierefrei und informativ: Vierter Wanderweg rund um Weyerbusch offiziell eröffnet

Weyerbusch. Am Freitag, 22. Oktober, konnte Ralf Hassel, Vorsitzender des Verkehrs- und Bürgervereins in Erster Beigeordneter ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

"Königskinder" in der Konzertkirche: Erlebniskonzert mit den "Orgelmäusen"

Altenkirchen. 13 junge "Orgelmäuse" haben sich in den letzten Wochen darauf vorbereitet, in der Christuskirche Altenkirchen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Weitere Artikel


Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Kirchen übten gemeinsam

Kirchen. Zu einer gemeinsamen Übung trafen sich jetzt die Aktiven der Feuerwehr Kirchen und die Jugendfeuerwehr. 20 Jugendliche ...

Tabellenkalkulation: Crashkurs bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Einen Schnelleinstieg in die die Tabellenkalkulation mit Excel bietet der aktuelle Crashkurs der Kreisvolkshochschule ...

Burglahrer Ortsgemeinderat und VdK gemeinsam in Mainz

Mainz/Burglahr. Mitglieder des Burglahrer Ortsgemeinderats und des Vorstandes des VdK-Ortsverbandes Flammersfeld-Mehren besuchten ...

Hundhausen und Müller: Gemeinsam die Kreise Altenkirchen und Siegen-Wittgenstein voranbringen

Kreis Altenkirchen/Siegen. Müller betonte laut Pressemitteilung im Rückblick auf seine eigene Wahl mit 31 Jahren zum Landrat ...

Tennisabteilung des WSN lud zum Schnuppertag ein

Neitersen. Bei gutem Wetter konnten insgesamt 27 Kinder und Jugendliche von Neitersen (KiJuNei), aber erfreulicherweise auch ...

Chorfestival in Worms: Kausener Sänger jetzt Konzertchor

Worms/Kausen. Mit der Urkunde „Konzertchor“ kamen am Samstag (18.Mai) die Sänger des Männergesangvereins (MGV) „Zufriedenheit“ ...

Werbung