Werbung

Nachricht vom 21.05.2019    

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics in Wallmenroth

Es war wieder Zeit für eine Taekwondo Gürtelprüfung in der Wallmenrother Sporthalle. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit fand die am 12. Mai 2019 statt. Der Prüfungsvorsitzender Thorsten Weidner 4. Dan mit Melanie Schütz 1. Dan und Mario Bachenberg 2. Dan nahmen die Prüfung ab.

Nach bestandener Prüfung (Foto: Taekwondo-Supersonics Wallmenroth)

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an den Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo wurden geprüft: Poomsae Form (vorgeschriebene Bewegungsabläufe), Basistechniken, Steppübungen mit einem Partner, Pratzenübungen (Pratze ist ein Schlagpolster), Freikampfübungen, Selbstverteidigung und Theorie.Zur Prüfung waren 10 Kinder und 4 Erwachsene zugelassen.

Folgende Kinder bestanden die Prüfung:
Weiß-gelber Gürtel 9. Kup:
Helena Mijota, Holly Hausmann, Simon Kastner und Kimon Reuber
Gelb Gürtel 8. Kup:
Jessica Schwenk, Ben Kienolth und Lennart Stock
Gelb-grüner Gürtel 7. Kup:
Joshua Mijota und Achmedan Dercin
Grüner Gürtel 6. Kup:
Elli Louisa Weidner

Folgende Erwachsene bestanden die Prüfung:
Gelb-grüner Gürtel 7.Kup:
Joel Singavarapu
Grüner Gürtel 6.Kup:
Lealisann Jakob, Jeanette Langenbach, Noah Elias Kastner

Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge.Vielen Dank auch an die Prüfungsassistenten Marika Bender und Nils Hammer.Der Verein weist daraufhin, dass diejenigen die Interesse am Taekwondo haben, gerne zueinem Probetraining vorbeischauen können. Trainiert wird in der Sporthalle Wallmenroth zu folgenden Zeiten: Dienstags von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr und freitags Kindertraining 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr und 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr ErwachseneInfos unter www.taekwondo-supersonics.de (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics in Wallmenroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Weitere Artikel


Feuerwehrfest in Kirchen für die ganze Familie

Kirchen. Zur Kinderbelustigung stehen in diesem Jahr eine Rollenrutsche und eine Hüpfburg zur Verfügung. Kleinkunst-Micha ...

Mehr als 20.000 Menschen kamen – nächstes Wissener Stadtfest im Jahr 2023

Wissen. Neuhoff weiter: "Ich danke den über 150 Vereinen, den sechs Schulen, Firmen und Händlern aus Wissen, die sich als ...

Schützenverein „Im Grunde“ hat eine neue Majestät

Oberirsen/Marenbach. Am Sonntag, 19. Mai, trafen sich die Schützen des Schützenvereins „Im Grunde“ Marenbach und zahlreiche ...

Landratswahl 2019: Peter Enders (CDU) im Interview

Eichen/Kreisgebiet. Am Wahlsonntag, dem 26. Mai, wird ein Ergebnis wohl vergleichsweise früh feststehen: Denn während die ...

Autofreier Sonntag lockte tausende ins Wiedtal

Region. Der vergangene Sonntag (19. Mai) stand im Wiedtal wieder im Zeichen der Fahrrad- und Inlinefahrer. Bei bestem Wetter ...

„FREI-RAUM“ in der Landjugendakademie: Kunstforum Westerwald stellt aus

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald, ...

Werbung