Werbung

Nachricht vom 22.05.2019    

Neuer Bezirksbeamter: Daniel Schmitt folgt auf Udo Buchner

Daniel Schmitt ist ab 1. Juni neuer Bezirksbeamter der Polizei in Teilen der Verbandsgemeinden Flammersfeld und Puderbach. Er folgt auf Udo Buchner, der in den Ruhestand geht. Kriminalhauptkommissarin Anja Rübenach, stellvertretende Leiterin der Polizeiinspektion in Altenkirchen, stellte den neuen Bezirksbeamten in Flammersfeld vor.

„Wachwechsel“ im Bezirksdienst der Polizei im Raum Flammersfeld: (von links) Fachbereichsleiter Frank Diefenthal, Daniel Schmitt, Anja Rübenach und Udo Buchner. (Foto: Verbandsgemeinde Flammersfeld)

Flammersfeld. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus in Flammersfeld wurde der Bezirksbeamte der Polizeiinspektion Altenkirchen für Teile der Verbandsgemeinde Flammersfeld und der Verbandsgemeinde Puderbach, Udo Buchner, im Kreise der Fachbereichsleiter von dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, verabschiedet. Kriminalhauptkommissarin Anja Rübenach, stellvertretende Leiterin der Polizeiinspektion in Altenkirchen, stellte auch den Nachfolger, Daniel Schmitt, vor. Sein Dienst in Flammersfeld beginnt am 1. Juni. Schmidt-Markoski dankte Udo Buchner für seine sechsjährige Tätigkeit in der Verbandsgemeinde Flammersfeld und unterstrich die gute Zusammenarbeit.

Ansprechpartner für die Bevölkerung
Gleichzeitig hieß der Beigeordnete Daniel Schmitt als Nachfolger des pensionierten Polizeibeamten Buchner in der Verbandsgemeinde Flammersfeld herzlich willkommen. „Wir freuen uns auf ein gutes Miteinander und es ist auch davon auszugehen, dass nach der Fusion weiterhin der Bezirksbeamte ein Büro im Flammersfelder Rathaus haben wird“, so Schmidt-Markoski. Daniel Schmitt versicherte, dass er Ansprechpartner für die Bevölkerung sein möchte. Die Bezirksbeamten bei der Polizei Rheinland-Pfalz haben eine wichtige Funktion: Sie sind kompetente Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger, für Institutionen, Verbände und Behörden. Sie halten den vertrauensvollen Kontakt zum Bürger, auch im direkten Gespräch, und bearbeiten alle anfallenden Straftaten in ihrem Bezirk.



Zuständigkeit in zwei Verbandsgemeinden
Daniel Schmitt ist Ansprechpartner für die Orte in der Verbandsgemeinde Flammersfeld – Berzhausen, Eichen, Flammersfeld, Giershausen, Kescheid, Obernau, Orfgen, Reiferscheid, Rott, Schürdt, Seelbach, Seifen, Walterschen und Ziegenhain – sowie Teile der Verbandsgemeinde Puderbach. Sprechstundenzeiten im Bürgerbüro in Flammersfeld (Tel.: 02685-809105) sind montags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr, im Puderbach Büro (Tel.: 02684-8580) jeweils dienstags von 14 bis 15.30 Uhr. Für die Bereiche der „Lahrer Herrlichkeit“ und den Raum Horhausen ist die Polizeiinspektion in Straßenhaus zuständig. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Bezirksbeamter: Daniel Schmitt folgt auf Udo Buchner

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Schützenfest an Pfingsten

Katzwinkel-Elkhausen. Der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel lädt zum traditionellen Schützenfest am Pfingstwochenende ein ...

Landratswahl 2019: Andreas Hundhausen (SPD) im Interview

Kirchen/Kreisgebiet. Die Sozialdemokraten gehen mit ihrem Kreisvorsitzenden Andreas Hundhausen ins Rennen um die Position ...

Taekwondo-AG-Sportler bestehen Gürtelprüfung erfolgreich

Altenkirchen/Bad Camberg. Prüfungsrelevant waren hierbei die in der AG erlernten verschiedenen Tritt-, Schlag- und Blocktechniken, ...

Der alte Kerker in Mehren - ein geheimnisvoller Ort

Mehren / Kreis Altenkirchen. Etwas mulmig war uns zumute, als wir vom AK-Kurier das alte Verlies unterhalb der alten Schule ...

Bauern, Biene und Borkenkäfer: Julia Klöckner sprach in Gebhardshain

Gebhardshain. Bauern, Biene und Borkenkäfer: Das waren nur drei Stichworte, die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ...

Das Trio Glissando Stuttgart gastiert in Hamm

Hamm. Am Sonntag, dem 2. Juni, gastiert um 17 Uhr im Kulturhaus Hamm das Trio Glissando Stuttgart. Im Zentrum der Trioformation ...

Werbung