Werbung

Nachricht vom 24.05.2019 - 10:30 Uhr    

Wieder freie Fahrt in Hemmelzen

Am Donnerstag (23. Mai) trafen sich in Hemmelzen neben Landrat Michael Lieber, Bürgermeister Fred Jüngerich und Ortsbürgermeister Harald Bischoff auch die Vertreter der bauausführenden Unternehmen und der Altenkirchener Verbandsgemeindewerke: Die Kreisstraße K 15 wurde wieder für den Verkehr freigegeben.

Freigabe der Kreisstraße K 15 in Hemmelzen. (Foto: kkö)

Hemmelzen. Nachdem die Kreisstraße K 15 bereits im Bereich Birnbach sowie im Bereich zwischen Birnbach und Hemmelzen und in einem Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt verkehrsgerecht ertüchtigt wurde, konnte nach einem Jahr Bauzeit der zweite Bauabschnitt freigegeben werden. In dem Ausbaubereich befand sich die Kreisstraße in einem äußerst schlechten Zustand. Die Fahrbahn hatte Spurrillen, Risse und eine große Anzahl von Flickstellen. In den Kurvenbereichen war die Fahrbahn zu schmal und es fehlten Gehwege, die der Sicherheit, nicht nur der Schul- und Kindergartenkinder, dienen. Die Fahrbahn ist nunmehr durchgehend fünf Meter breit und es wurde ein 1,25 Meter breiter Gehweg angelegt. Die Verrohrung des die K 15 querenden Birnbaches musste dringend erneuert und dabei erweitert werden, um bei zu erwartenden Starkregenereignissen die Gefahr der Überflutung zu verringern, so Ortsbürgermeister Bischoff.

Neben den Arbeiten im Auftrag des Landkreises und der Ortsgemeinde Hemmelzen wurden auch die Arbeiten der Verbandsgemeindewerke, Kanal- und Wasserleitungen, und der Stromversorgung durchgeführt. Ferner konnte, so die Verantwortlichen, in einer kurzfristigen Erweiterung der Planungen eine Bushaltestelle angelegt werden, die durch die zurückgesetzte Lage zu mehr Sicherheit für die Nutzer, besonders für Kinder, führt. Für die Baumaßnahme wurden insgesamt rund 940.000 Euro, die sich aufgliedern in Straßenbau (600.000 Euro), Gehwege (106.000 Euro), Kanal- und Wasser (226.000 Euro) und Stromversorgung (10.000 Euro) aufgewandt. Ortsbürgermeister Bischoff mahnte bei der Freigabe an, dass die Kreisstraße im weiteren Verlauf in Richtung Obernau/Neitersen weiterhin in einem sehr desolaten Zustand sei und einer dringenden Sanierung bedürfe. (kkö)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wieder freie Fahrt in Hemmelzen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Stichwahl in Güllesheim: Humberg besiegt Huber

Güllesheim. Der neue Mann an der Spitze der Ortsgemeinde Güllesheim ist Peter Humberg. Die Bevölkerung wählte ihn mit 224 ...

Stichwahl in Altenkirchen: Matthias Gibhardt ist neuer Stadtbürgermeister

Altenkirchen. Pünktlich zur Schließung der Wahllokale füllte sich der große Sitzungssaal im Altenkirchener Rathaus. Nach ...

Stichwahl: Molzhain wählt Stefan Glorius

Molzhain. Stefan Glorius ist neuer Ortsbürgermeister von Molzhain. In der Stichwahl am Sonntag (16. Juni) kam der 38-Jährige ...

Krankenhaus-Standorte: Ministerin will transparenten Prozess

Altenkirchen/Hachenburg/Mainz. Nachdem die DRK-Trägergesellschaft Süd-West erklärt hat, eine Zusammenlegung der Krankenhausstandorte ...

Organspende: Expertengespräch in Betzdorf

Betzdorf. „Möchte ich nach meinem Tod Organe für andere Menschen spenden?“ Diese Frage zählt zu den sensibelsten Bereichen ...

Weitere Artikel


Handel im Wandel: Minister Wissing und Handels-Präsident Sanktjohanser im Gespräch

Wissen. Bei einem Firmenbesuch in der Firmenzentrale der Petz Rewe GmbH in Wissen nahmen der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister ...

Es geht los: Schulen im Kreis Altenkirchen bekommen schnelleres Internet

Kreis Altenkirchen. Die Vertragsunterzeichnung bildet den Startschuss für ein neues Ausbauprojektim Kreis Altenkirchen, das ...

CDU-Gesundheitsdelegation traf Minister Jens Spahn

Siegen/Kreisgebiet. Zu einem intensiven Informationsaustausch über die Verbesserung der ärztlichen Versorgung in der ländlichen ...

Lebhafte Diskussion zu Wirtschaftsthemen von Berlin bis Herdorf

Herdorf. Weeser, MdB und Mitglied im Wirtschafts- und Energieausschuss des Bundestags, berichtete aus der EU- und Bundespolitik. ...

U12-Faustballer des VfL Kirchen siegreich

Weisel/Kirchen. Im ersten Spiel sah man sich der U12- Mannschaft der Wieseler gegenüber. Hier machte man schon von Beginn ...

115 Kilometer autofreie Zone: „Siegtal pur“ lockt zum 24. Mal

Region. Am 7. Juli 2019 heißt es zum 24. Mal „Bahn frei“ für Radfahrer und Inline-Skater im Siegtal. Dann werden auf einer ...

Werbung