Werbung

Nachricht vom 25.05.2019    

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 265 zwischen Steimel und Puderbach

Am heutigen frühen Nachmittag (Samstag, 25. Mai) wurden die freiwilligen Feuerwehren Raubach und Puderbach gegen 14.10 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Die Information für die Einsatzkräfte lautete schwerer Verkehrsunfall auf der L 265 eine Person eingeklemmt. Die Wehren waren schnell vor Ort und konnten die Information bestätigen. Der Rettungsdienst sowie die Polizei wurden ebenfalls alarmiert.

Fotos: kkö

Steimel. Auf der Landstraße (L 265) zwischen Steimel und Puderbach kam es am heutigen Samstag, 25. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Fahrer befuhr die Straße in Richtung Puderbach. Kurz hinter dem Ortsende von Steimel kam das Fahrzeug, aus bisher ungeklärter Ursache, nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte der PKW frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren befreit werden.

Aufgrund der schweren Verletzungen ordnete der anwesende Notarzt eine sogenannte Crashrettung an. Dies heißt, dass der Fahrer möglichst schnell aus dem Fahrzeug befreit werden muss, um eine weitere Versorgung zu gewährleisten. Trotz der schnellen Rettung durch die Feuerwehren und den Bemühungen der Rettungskräfte, verstarb der 57-jährige PKW-Fahrer noch an der Unfallstelle. Der PKW wurde durch die Polizei sichergestellt.



Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Puderbach und Raubach, die mit rund 25 Kräften vor Ort waren, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzt. Die Polizei waren mit sechs Beamten an der Einsatzstelle. Die Landstraße musste für rund 90 Minuten gesperrt werden. (kkö)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Zahlreiche Verkehrssünder am Wochenende im Raum Hachenburg

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet
Mudenbach. Am Samstag, den 25. Mai kam es in der Zeit zwischen 15 und 15:45 Uhr ...

Landesjagdverband - Hegering Hachenburg beim Schießtraining

Hachenburg. Nachlese zum Landesjägertag am Freitag, dem 10. Mai: Der Hachenburger Hegering war zwar am weitesten vom Tagungsort ...

Erfolg für Marienstatter Nachwuchssportler bei „Jugend trainiert für Olympia“

Streithausen. Beide Teams sollten auf ganzer Linie überzeugen. Am Dienstag, den 7. Mai 2019, machte sich die Delegation von ...

Stipendien an der Uni Siegen: Bewerbungsfrist läuft

Siegen. Das House of Young Talents (HYT), das Graduiertenzentrum der Universität Siegen, schreibt im Rahmen des Stipendienprogramms ...

Bündnis Westerwald Nazifrei unterstützt „Frauen für Frauen e.V.“

Hachenburg. Der Verein „Frauen für Frauen e.V.“, der in Hachenburg neben dem Frauenhaus eine Beratungsstelle betreibt, freute ...

Kommunalpolitiker sind die wahren Helden: Kreis-CDU lud zum Grundgesetz-Geburtstag

Betzdorf. Zu einer besonderen Geburtstagsfeier hatte der CDU-Kreisverband Altenkirchen am Donnerstagnachmittag (23. Mai) ...

Werbung