Werbung

Nachricht vom 26.05.2019    

Disco, Blasmusik, Rock und mehr: In Atzelgift ist Kirmes angesagt

Mit einem vielfältigen Programm lädt die Kirmesjugend Atzelgift 1967 e. V. vom 31. Mai bis zum 3. Juni zur Kirmes in das Festzelt auf dem Festplatz zwischen Atzelgift und Streithausen ein. DJ Jens Hennemann und die 40-köpfige „Koninklijke Fanfare St. Caecilia Jabeek“ aus den Niederlanden sowie die Coverband „UnArt“ sorgen unter anderen für Unterhaltung.

Die Atzelgifter Kirmesjugend lädt ein. (Foto: Kirmesjugend)

Atzelgift. Mit einem vielfältigen Programm lädt die Kirmesjugend Atzelgift 1967 e. V. vom 31. Mai bis zum 3. Juni zur Kirmes in das Festzelt auf dem Festplatz zwischen Atzelgift und Streithausen ein. Der Kirmes-Freitag steht unter dem Motto „Ackersch goes Mallorca“. DJ Jens Hennemann wird dabei alle Besucherinnen und Besucher ab 20 Uhr in Mallorca- und Partystimmung bringen.

Am Kirmes-Samstag wird zunächst um 18.30 Uhr Kirmesekel Philip abgeholt. Mit ihm ziehen die Kirmesjugend, die Dorfbevölkerung und der Musikverein Luckenbach zum Dorfplatz, wo gegen 19 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert wird. Im Anschluss daran wird der Kirmesbaum aufgestellt und die Kirmes offiziell eröffnet. Im Zelt bieten der Musikverein Luckenbach und die 40-köpfige „Koninklijke Fanfare St. Caecilia Jabeek“ aus den Niederlanden allen Gästen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm bis in den späten Abend hinein. Sie werden abgelöst von der aus dem Siegerland stammenden und über dessen Grenzen weit bekannten siebenköpfigen Coverband „UnArt“, die nach eigenen Angaben jede Besucherin und jeden Besucher mitzureißen weiß.



Der Kirmes-Sonntag beginnt traditionell mit einem Frühstücksbrunch ab 10 Uhr im Festzelt. Dieser geht dann in einen Frühschoppen über. Die musikalische Gestaltung des Tages übernimmt der Musikverein Brunken. Nach dem Eiersammeln am Montag sorgt DJ Marco Pecere für einen stimmungsreichen letzten Kirmestag. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Disco, Blasmusik, Rock und mehr: In Atzelgift ist Kirmes angesagt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Die Tage sind gezählt, sein Ende ist nah: Das rheinland-pfälzische Kindertagesstättengesetz hat wahrlich Staub angesetzt. So gut wie in der Mitte des Jahres hat es nach 30-jähriger Gültigkeit ausgedient, ein neues tritt am 1. Juli in Kraft. Die Vorarbeit hat auch im Kreis Altenkirchen eine Menge Tatkraft verlangt.


Corona im AK-Land: 30 Neuinfektionen am Dienstag, Inzidenz bei 132,8

Seit Beginn der Pandemie gab es kreisweit 3.912 laborbestätigte Infektionen, das sind 30 mehr als am Montag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt am Dienstag gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 132,8. Aktuell sind 756 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Ab Montag, den 19. April, gibt es in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel eine Drive-In-Teststelle ohne Terminvereinbarung. Das kostenlose Angebot wird vom DRK umgesetzt. Montags, mittwochs und freitags werden hier von 18 bis 20 Uhr Corona-Schnelltests durchgeführt, für die das Fahrzeug nicht verlassen werden muss.


Totschlag in Altenkirchen: 81-Jährige mit Hammer und Messer getötet?

Hat ein 62-Jähriger am Abend des 5. April in Altenkirchen seine 81-jährige Mutter erschlagen? Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat bereits bestätigt, Ermittlungen gegen den Mann zu führen, der zurzeit in Untersuchungshaft ist. Nun gibt die Behörde weitere Informationen über das mögliche Tötungsdelikt bekannt.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Kleine Geschenke verbreiten beim SV Leuzbach-Bergenhausen Osterfreude

Altenkirchen. Ostern ist das höchste christliche Fest. Es wird dem Leiden, Sterben und der Auferstehung Christi gedacht. ...

Sympathieträger Kiebitz ist stark gefährdet

Region. Der Kiebitz (Vanellus vanellus) ist ein Zugvogel, der gerade jetzt aus dem Süden zurückkehrt. Kiebitze sind standorttreue ...

Malaktion zu Ostern: Kinder der SSG Etzbach werden kreativ

Etzbach. Der Jugendwart Erwin Tjart und die Jugendwartin Katja Gerhards besuchten unter Einhaltung der Hygieneregeln alle ...

Weitere Artikel


Kartenflut beim Kreispokal-Finale 2019 in Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Vorweg, die Besucherzahlen waren nicht berauschend und blieben deutlich unter denen der Vorjahre. Beim Ausrichter ...

WAHLEN 2019: Was tut sich im Kreis Altenkirchen? - Der Live-Ticker

Kreisgebiet. Jetzt geht es erst richtig los: In diesen Minuten beginnen lange Stunden des Auszählens für die vielen Wahlhelferinnen ...

Bogensport im Westerwald

Wissen. Auf dem schön gelegenen Turnierplatz der Wissener Bogenschützen nutzte Rekordmeister Klaus Frühling den Heimvorteil ...

Kommunal- und Europawahlen laufen: Beteiligung höher als 2014

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der heutige Sonntag (26. Mai) ist Wahltag. Seit 8 Uhr sind die Wahllokale kreisweit geöffnet. Die ...

Von Menschen und Bienen: Ulla Lachauer las bei WW-Lit in Burglahr

Burglahr. Ulla Lachauer, freie Journalistin und Dokumentarfilmerin aus Lüneburg, war zu Gast im Rahmen der Westerwälder ...

Unfall zwischen Friesenhagen und Morsbach: Motorradfahrer schwerst verletzt

Friesenhagen. Am Samstag (25. Mai) kam es laut Polizeibericht auf der Landesstraße L 278 im Bereich Friesenhagen gegen 16.55 ...

Werbung