Werbung

Nachricht vom 27.05.2019    

Der Kreis hat gewählt: Das sind die neuen Kreistagsmitglieder

Die letzten Ergebnisse der Kreistagswahlen sind da. Damit steht die Zusammensetzung des 46 Mitglieder zählenden Kreistages fest. Die CDU bleibt mit 16 Sitzen stärkste Kraft, muss aber wie die SPD, die auf 11 Mandate kommt, deutlich Federn lassen: Beide verlieren jeweils 4 Sitze. Die AfD zieht mit 4 Mandaten in den Kreistag ein, die Grünen mit 6. Die FDP hat 3 Mandate, die FWG 4, die Linkspartei wie bisher 2.

Auszählung beendet: Das Ergebnis der Altenkirchener Kreistagswahl steht fest. (Foto: AK-Kurier)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie erwartet wird es sieben Fraktionen im neuen Kreistag geben, auf die sich 46 Mandate verteilen. Allerdings verschieben sich die Kräfteverhältnisse zugunsten der kleineren Parteien. CDU und SPD kommen auf 16 beziehungsweise 11 Mandate, beide verlieren jeweils 4 im Vergleich zur Wahl 2014. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,5 Prozent: Von 102.536 Wahlberechtigten im Kreis haben 61.022 ihre Stimmen für den Kreistag abgegeben.

Das vorläufige Endergebnis im Überblick:
SPD: 25,0 %/11 Sitze (-4)
CDU: 35,2 %/16 Sitze (-4)
AfD: 8,6 %/4 Sitze (+4)
FDP: 6,5 %/3 Sitze (+1)
Grüne: 13,0 %/6 Sitze (+3)
FWG: 8,2 %/4 Sitze (+1)
Linke: 3,5 %/2 Sitze (+/-0)
Damit schlägt sich der Europawahl-Trend auch im Kreis Altenkirchen nieder: Die großen Parteien verlieren deutlich, Grüne und AfD legen am stärksten zu.

Wie sieht nun der neue Kreistag aus? Die neuen Mitglieder nach Fraktionen:
SPD: Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Andreas Hundhausen, Bernd Brato, Heijo Höfer, Benjamin Geldsetzer, Bernd Becker, Matthias Gibhardt, Walter Strunk, Dr. Matthias Krell, Ingrid Baumann, Dr. Kirsten Seelbach.
CDU: Dr. Peter Enders, Dr. Josef Rosenbauer, Michael Wäschenbach, Maik Köhler, Jessica Weller, Doris John, Tobias Gerhardus, Henning Weil, Claus Behner, Josef-Georg Solbach, Torsten Löhr, Albert Hüsch, Anneliese Heß, Kerstin Himmrich, Justus Brühl, Hans-Joachim Greb.
AfD: Frank Rüther, Markus Fries, Kurt Korte, Norbert Schmitt.
FDP: Udo Piske, Christof Lautwein, Dr. Klaus Kohlhas.
Grüne: Anna Neuhof, Gerd Dittmann, Kevin Lenz, Dorothee Hermes-Malmedie, Katrin Donath, Rolf Michael Mückler.
FWG: Peter Schwan, Manfred Berger, Hubert Wagner, Günter Knautz.
Linkspartei: Dr. Dominik Düber, Udo Quarz. (as)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der Kreis hat gewählt: Das sind die neuen Kreistagsmitglieder

2 Kommentare
Ich gratuliere allen neuen Kreistagsmitgliedern. Der neue Kreistag ist bunt. Ich wünsche mir das die Zusammenarbeit sachlich und problemorientiert sein wird. Der Kreistag hat viel zu tun. Alles Gute.
#2 von Bruno Wahl, am 29.05.2019 um 11:31 Uhr
kann man mit leben ....
#1 von irma stanton, am 28.05.2019 um 13:01 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Politik


Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Region. Lorena Schwientek besucht zur Zeit die 12. Klasse des Westerwald Gymnasiums in Altenkirchen und hat im Rahmen des ...

Alter Vorsitzender bleibt auch der neue bei Hämmscher CDU

Hamm-Sieg. Vorsitzender Uli Paul begrüßte zahlreiche Mitglieder und Gäste, auch die hiesige Landtagsabgeordnete Jessica Weller, ...

Anna Neuhof und Ulli Gondorf sollen für die Grünen nach Mainz

Wissen. Zuvor wurde des verstorbenen Mitglieds Udo Bettenhäuser gedacht, der lange Jahre aktiv, u.a. im VG-Rat Altenkirchen ...

SPD-Ortsverein Im Raiffeisenland wählt Delegierte für 2021

Altenkirchen. Zwischen den Wahlgängen gab es für die Anwesenden viele Informationen aus Land, Kreis, Verbandsgemeinde und ...

Grüne Ortsverbände unterstützen Kandidatur von Ulli Gondorf für den Landtag 2021

Kreisgebiet. Überzeugt hatte Ulli Gondorf die anwesenden Parteimitglieder durch sein Wahlprogramm, das nicht nur die Region ...

SPD-Kreistagsfraktion: „Kommen an Windkraftstandort Stegskopf nicht vorbei“

Altenkirchen. Becker lobte die Verwaltung und den Klimaschutzmanager Stefan Glässner für die jetzt im Kreisausschuss vorgelegten ...

Weitere Artikel


Ehrung für Dekan i.R. Pfarrer Gerhard Zimmermann

Dillenburg/Rennerod/Siegen. Als eine von zahlreichen weiteren Ehrungen erhielt im Jahre 1990 vom Deutschen Koordinierungsrat ...

Poetische Büffelbäuerin begeisterte im Stadthaus

Selters. Ein Jahr lang hatte Julia Bourmer auf Luxus und Konsum verzichtet und zusammen mit vier Büffeln und zwei Huzulenpferde ...

Studienpreis des Kreises Altenkirchen wurde zweimal vergeben

Kreis Altenkirchen. Um die enge Bindung der Region an die Universität Siegen zu unterstreichen, wurde im Jahr 2004 der Studienpreis ...

Stadt Kirchen: SPD vor der CDU

Kirchen. Bei der Wahl zum Kirchener Stadtrat hat die SPD die Nase vorn. Die Partei von Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen ...

Stadtrat Altenkirchen: SPD knapp hinter der CDU

Altenkirchen. Bei den Wahlen zum Altenkirchener Stadtrat ist die CDU knapp stärkste Partei geworden. Sie kommt auf 30,9 Prozent ...

Musikalische Matinée auf dem Birkenhof begeisterte die Zuschauer

Nistertal. Der Veranstalter war der Förderverein Lions Club Bad Marienberg in Zusammenarbeit mit Musical!Kultur Daaden. Für ...

Werbung