Werbung

Nachricht vom 28.05.2019    

Sparkasse und Westerwald Bank spenden für Maulsbacher Schützenjugend

Ein besonderer Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestmontag in Maulsbach war für die Jugend des Schützenvereins der Besuch von Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Westerwald Bank e.G. Sie haben sich auf den Weg ins Festzelt gemacht, um dem Schützenverein, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Frank Heuten, einen obligatorischen Scheck zu überreichen.

Der Schützenverein konnte sich über eine Spende freuen. (Foto: SV Maulsbach)

Maulsbach. 285 Euro in Form eines Schecks hatte die Leiterin der Geschäftsstelle Weyerbusch der Sparkasse Westerwald-Sieg, Alexandra Haas, für die jungen Schützen dabei. Auch die Westerwald Bank e.G., vertreten durch den Leiter der Geschäftsstelle Weyerbusch, Oliver Edinger, ließ es sich nicht nehmen, einen Betrag von 125 Euro zu Spenden.

Mit diesen beiden Spenden soll die Jugendarbeit beim Schützenverein Maulsbach unterstützt werden. Darüber freuten sich die Jugendlichen sehr und bedankten sich mit einem tosenden Applaus. Auch der Vorstand bedankt sich für die großzügigen Spenden bei den beiden Vertretern. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse und Westerwald Bank spenden für Maulsbacher Schützenjugend

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Verbindung und Musik bei den „Tagen der Partnerschaft“

Kreis Altenkirchen. Superintendent Reverend Sylvain Muhindo aus Muku hatte die Fürbitten, die zeitgleich auch bei allen Gottesdiensten ...

Erste Raiffeisenbroschüre in Flammersfeld vorgestellt

Flammersfeld. Im vergangenen Jahr 2018 wurde landauf, landab der 200. Geburtstag des Reformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen ...

VG-Rat Wissen: FWG jetzt zweitstärkste Kraft

Wissen. Wie vielerorts: Die Gewinner der Wahlen zum Wissener Verbandsgemeinderat sind FWG und Grüne. CDU und SPD müssen auch ...

Dominikanerpater Zabel über „Gerechtigkeit und Nächstenliebe“

Horhausen. Die Frage eines möglichen Zielkonfliktes zwischen Gerechtigkeit und Nächstenliebe beantwortete der Referent mit ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: Das ist der erste Verbandsgemeinderat

Altenkirchen/Flammersfeld. Alles neu macht der Mai: Zumindest die Kommunalwahl im Mai 2019 beschert der neuen Verbandsgemeinde ...

In Altenkirchen feierten drei Einrichtungen das DRK Jubiläum

Altenkirchen. Es begann mit einem offiziellen Festakt im neuen Besprechungsraum des Krankenhauses. Hier konnte der kaufmännische ...

Werbung