Werbung

Nachricht vom 29.05.2019    

Wachstum ist angesagt: Niederfischbacher PFB GmbH wird 25 Jahre alt

Seit inzwischen 25 Jahren gehört die Printing for Business GmbH (PFB) zu den führenden Anbietern von Druck- und Barcodelösungen für internationale Konzerne, große Industrieunternehmen sowie kleine und mittelständische Produzenten. Die Planungen der kommenden Jahre sind darauf ausgerichtet, sowohl die Mitarbeiterzahl zu erhöhen als auch das Portfolio der PFB im Bereich Service und Beratung weiter auszubauen.

IHK-Geschäftsführer Oliver Rohrbach (links) gratulierte PFB-Geschäftsführer Bert Jansen-Balthasar. (Foto: privat)

Niederfischbach. Seit inzwischen 25 Jahren gehört die Printing for Business GmbH (PFB) zu den führenden Anbietern von Druck- und Barcodelösungen für internationale Konzerne, große Industrieunternehmen sowie kleine und mittelständische Produzenten. Die PFB GmbH wurde 1994 in Siegen gegründet und ist seit 2012 in Niederfischbach ein europaweit operierendes Unternehmen. 2018 eröffnete die Niederlassung in Meerbusch In diesem Jahr wird das 25-jährige Bestehen gefeiert und in diesem Kontext neue Ziele und Strategien gesetzt.

Die Planungen der kommenden Jahre sind darauf ausgerichtet, sowohl die Mitarbeiterzahl zu erhöhen als auch das Portfolio der PFB im Bereich Service und Beratung weiter auszubauen, um die wachsende Anzahl an Kunden auch weiterhin optimal betreuen zu können. Die steigende Zahl der Kunden und Mitarbeiter ist strategisch notwendig, um das weitere Umsatzwachstum zu garantieren. „Der Erfolg der letzten Jahre war durch einen deutlichen Anstieg unseres Umsatzes zu erkennen. Das Jahr 2018 war das bisher umsatzstärkste Jahr in der Geschichte der PFB GmbH“, berichtet Geschäftsführer Bert Jansen-Balthasar. Der Fokus der Dienstleistungen der PFB GmbH liegt auf der Erstellung von Lösungen für unterschiedliche Branchen wie Industrie und Handel, Logistik, Automobilindustrie und dem Gesundheitswesen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wachstum ist angesagt: Niederfischbacher PFB GmbH wird 25 Jahre alt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Gyros statt Corona

Horhausen. Mutlu Bulduks Maxime ist: „Ihre Zufriedenheit ist unser höchster Anspruch.“ Von dieser Leitlinie geprägt, führt ...

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Kirchen. Das Unternehmen hat seine hochwertigen Produkte im Bereich Hygiene präsentiert und einige neue Produkte vorgestellt, ...

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. Speisen mal außerhalb der eigenen vier Wände ist viele Wochen während des Corona bedingten Stillstands ...

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Hachenburg. „Hachenburger Hopfen-Helles ist eine ganz neue Biergeneration, die ihre Spritzigkeit und den vollen Geschmack ...

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Koblenz. Das Team Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale hat täglich mit Haushalten zu tun, denen hohe Energiekosten ...

Weitere Artikel


Freibad Schinderweiher öffnet am 1. Juni

Mudersbach-Niederschelderhütte. Die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte wird am ...

Ranzenbande aus Oberlahr besuchte den Neuwieder Zoo

Oberlahr. Am interessantesten fanden die Kinder jedoch die Nachtabteilung. Hier gab es neben Nachtaffen auch Brillenblattnasen-Fledermäuse ...

Faustballmänner auch am zweiten Spieltag ohne Glück

Kirchen/Wasenbach. Der erste Satz des Auftaktspiels gegen den TV Weisel 45+ ging mit 15:14 an den VfL. Im zweiten Satz leistete ...

Ein Gruß an neue Einwohner: Neugeborene Selbacher erhalten Patenbaum

Selbach. Für die im vergangenen Jahr geborenen fünf Selbacher Kinder – drei Jungen und zwei Mädchen – haben deren Eltern ...

Was tun beim Jungvogelfund?

Holler. Als sogenannte Ästlinge werden sie weiterhin versorgt, während sie das Fliegen üben. Scheinbar hilflose Tiere sollten ...

31. Mai: Aufruf zur Blutspende am Brückentag

Altenkirchen/Höhn. Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich ...

Werbung