Werbung

Region |


Nachricht vom 02.03.2010 - 13:06 Uhr    

Kindergarten-Kinder mit "Berlinern" überrascht

Im Kommunalen Kindergarten in Daaden hat sich jetzt die SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat umgesehen. Dabei ging es unter anderem um die bauliche Situation, die Auslastung und die Möglichkeit der Aufnahme auch von unter Dreijährigen.

Daaden. Einen Besuch im Kommunalen Kindergarten Daaden unternahm dieser Tage die SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat. Am frühen Nachmittag wurden die Kinder und Erzieherinnen von den Kommunalpolitikern mit "Berlinern" überrascht (Foto). Im Mittelpunkt des Besuches standen die bauliche Situation, die Auslastung und die Möglichkeit der Aufnahme auch von unter Dreijährigen. Bei der sehr guten Führung durch Leiterin Annette Strunk bekam die Fraktion einen Eindruck von den tollen Räumlichkeiten und der schönen Ausstattung des Kindergartens.
Wie die Leiterin im Gespräch mitteilte, sei die Auslastung mit angemeldeten Kindern sehr gut. Darüber hinaus schaut auch der Kommunale Kindergarten nach vorne und hat mit Blick auf den ab August geltenden Anspruch eines Kindergartenplatzes, auch für unter Dreijährige, ein überzeugendes Konzept zur Unterbringung dieser Kinder entwickelt. Hierzu seien die entsprechenden Räumlichkeiten vorhanden und mit gestalterischen Maßnahmen auch zeitnah einsetzbar. Davon überzeugten sich auch die Genossen von der SPD-Fraktion und zeigten sich begeistert von der Idee, dass der Kommunale Kindergarten ab August dieses Jahres Plätze für unter Dreijährige anbieten kann. Zur schnellen Realisierung ist es erforderlich, umgehend die entsprechenden Anträge bei Kreis- und Landesbehörden zu stellen. Die erforderlichen Maßnahmen, die in Verantwortung der Ortsgemeinde liegen, sind durch die Einstellung von Mitteln im Haushalt 2010 zeitnah umzusetzen, so die Meinung des 1. Beigeordneten Walter Strunk. Ein neues Schließsystem und gesetzlich vorgeschriebene Feuerschutz-Maßnahmen sind bereits im Haushaltsentwurf vorgesehen. Bei allen Vorhaben hat der Kindergarten die volle Unterstützung der SPD, so Fraktionssprecher Rainer Gerhardus.
"Mit der Bereitstellung von Plätzen für Zweijährige, auch im kommunalen Kindergarten, können wir unseren gesetzlichen Auftrag in vollem Umfang erfüllen. Damit sorgen wir für die Zukunft vor und bieten gleichzeitig mehr Müttern oder Vätern die Chance trotz Kleinkind früher wieder eine Arbeit aufnehmen zu können", so Gerhardus weiter.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kindergarten-Kinder mit "Berlinern" überrascht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Neueröffnung von SFE-Games in Betzdorf

Betzdorf. Neu eröffnet haben in der Betzdorfer Wilhelmstraße 34 jüngst Jens Stühn und Sascha Fries SFE-Games. Das großzügige ...

Etzbacher Volleyball-Frauen weiter auf Siegeskurs

Etzbach. Eigentlich war das Spiel zwischen Etzbach und Landau von SSG-Coach Hartmut Schäbitz als Spitzenspiel der Volleyball-Oberliga ...

Wasserretter der DLRG übten bei Hochwasser

Betzdorf. Die Strömungsretter der DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen stellten ihr Können auf die Probe. Bedingt durch die ansteigenden ...

Hans-Peter Melles neuer Polizeichef in Wissen

Wissen. Am Dienstag, 2. März, trat Polizei-Hauptkommissar Hans-Peter Melles seinen Dienstposten bei der Polizeiinspektion ...

Super: 18.500 Euro Erlös für Haiti übergeben

Wissen. 18.500 Euro für die notleidende Bevölkerung in Haiti zauberte ein Lachen ins Gesicht von Manuela Roßbach. Die Beauftragte ...

Der Name ist Programm für die Altersvorsorge

Hachenburg/Region. „Wir wollen, dass unsere Kundinnen und Kunden in allen finanziellen Fragen auf unsere Beratungsqualität ...

Werbung