Werbung

Nachricht vom 04.06.2019    

Doppelsieg für Tom Kalender: Hammer Kart-Förderpilot baut Gesamtführung aus

Eine ganz besondere Kulisse bot sich am vergangenen Wochenende beim zweiten Rennen im Westdeutschen ADAC Kart Cup. Im Innenteil der Speedway-Strecke in Harsewinkel lieferten sich die Teilnehmer packende Fights, darunter auch Tom Kalender aus Hamm/Sieg, der nach leichten Startschwierigkeiten am Ende einen Doppelsieg feierte.

Tom Kalender nach seinem Sieg. (Foto: Fast-Media)

Hamm/Harsewinkel. Die Saison 2019 läuft für Tom Kalender bisher nach Maß. Der Nachwuchsrennfahrer aus dem Team DS Kartsport mischt in allen Rennserien auf den Spitzenrängen mit, so auch beim WAKC in Harsewinkel. Die 800 Meter lange Rennstrecke stellte aber eine besondere Herausforderung dar, wie Tom erklärte: „Leider war kaum Gripp auf der Strecke, darauf musste ich mich erst einstellen.“

Doch pünktlich zum Qualifying fand er gemeinsam mit seinem Mechaniker Andreas Oerdinger das passende Setup und fuhr Bestzeit. Leider wurde ihm die Runde aber im Nachhinein gestrichen und er wurde nur als Dritter gewertet. „Ich habe in meinem schnellsten Umlauf leicht die Bahn verlassen und dadurch die Zeit aberkannt bekommen“,erklärte der Youngster. Einbremsen ließ er sich davon aber nicht und kämpfte sich im ersten Wertungslauf prompt an die Spitze. Beim Fallen der Zielflagge feierte er einen ungefährdeten Erfolg.

Zu einer wahren Hitzeschlacht wurde der zweite Lauf. Temperaturen von 32 Grad verlangten einiges von Fahrern und Material ab. Tom nutzte aber seine gute körperliche Verfassung und fuhr zu einem blitzsauberen Start-Ziel-Sieg. Damit verbunden wurde er am Abend auch als Tagessieger geehrt und baute seine Führung im Gesamtklassement aus. „Das waren zwei super Rennen für uns. Vielen Dank an meinen Mechaniker Andreas für die gute Aufnahme. Ebenso gilt meinem Team DS Kartsport, meinem Teamchef Detlef Schultz und Chassishersteller Mach1-Kart ein großes Lob für deren Unterstützung“, sagte Tom abschließend. Weiter geht es für ihn vom 15. bis 16. Juni auf dem Saarlandring in Uchtelfangen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Doppelsieg für Tom Kalender: Hammer Kart-Förderpilot baut Gesamtführung aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vereine, Artikel vom 18.02.2020

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

42 Gruppen und Vereine nehmen in diesem Jahr beim Karnevalsumzug der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. am Sonntag den 23.Februar ab 14.11 Uhr teil. Die Aufstellung steht, wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt mitteilten. Änderungen seien immer möglich, aber jeder Zugteilnehmer habe seinen Platz.


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Seit der HoKa-Gründung 2017 stand der Morsbacher Ingo Krämer verantwortlich an der Seitenlinie der SG und wird dies auch noch bis Sommer 2020 tun. Zur neuen Saison 20/21 werden dann zwei in den jeweiligen TuS-Stammvereinen verwurzelte Trainer das Kommando übernehmen.


Einsätze durch Sturm „Viktoria“ auch im Westerwald

Am Sonntag, 16. Februar wurden die Baumkronen wieder ordentlich geschüttelt. Sturmtief „Viktoria“ kündigte sich an. Die Schäden waren, zumindest im Bereich der VG Altenkirchen-Flammersfeld, gering.


Region, Artikel vom 19.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.




Aktuelle Artikel aus Sport


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

JSG Wisserland: B-Jugend in Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

Wissen. Team 1 konnte hier die Vizemeisterschaft und damit die Qualifiaktion für die Rheinland-Meisterschaft erreichen. Team ...

Premiere für Badmintonminis des DJK Gebhardshain/Steinebach

Gebhardshain. Da im Frühjahr die offizielle Minicupserie des Badmintonverbandes Rheinland beginnt, an der Kinder ab der Altersklasse ...

Weitere Artikel


Endspurt bei der EAM-Stiftung: Es gibt fast 60.000 Euro

Kassel/Wissen. Endspurt bei der Bewerbung um finanzielle Unterstützung: Von Rollstuhlbasketball über orthopädische Behandlungen ...

Unterwegs im FFH-Gebiet „Wälder am Hohenseelbachskopf“

Daaden/Emmerzhausen. Eingeladen hatte der für den Landkreis Altenkirchen zuständige Biotopbetreuer, Peter Weisenfeld, um ...

Für die Feuerwehr Friesenhagen ging es nach Hamburg

Friesenhagen. Am Donnerstag startete morgens um 7 Uhr die 4. Tagestour mit dem Reisebus des Busunternehmen Sauerlandgruss ...

Seit Jahrzehnten bei der heimischen Genossenschaftsbank

Hachenburg/Region. Frühjahr 1979: Der Kanzler hieß Helmut Schmidt, der Fußball-Bundestrainer Jupp Derwall, musikalisch startete ...

Eine Woche Normandie: Gebhardshainer Schüler besuchten Partner in Fécamp

Gebhardshain. Erneut brachen im Mai 23 Schülerinnen und Schüler der Westerwaldschule Gebhardshain zum Gegenbesuch bei ihren ...

Teuerungsrate sinkt im Mai auf 1,5 Prozent

Bad Ems. Die Inflationsrate ist in Rheinland-Pfalz im Mai 2019 gesunken. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems aktuell ...

Werbung