Werbung

Nachricht vom 04.06.2019    

100 Jahre Sportfreunde Schönstein: Festbuch kurz vor der Fertigstellung

Zum 100. Geburtstag der Sportfreunde Schönstein erscheint ein 250 Seiten starkes Festbuch. Verfasser ist Bruno Wagner, für die technische Bearbeitung sorgt Uwe Büch, ebenso Mathias Rötzel, der zudem die Werbeanzeigen koordiniert. Wagner legt Wert auf die Feststellung, dass der Verein in 100 Jahren nahezu ununterbrochen seine Eigenständigkeit erhalten hat und dank des Idealismus und ehrenamtlichen Einsatzes der Vorstandsmitglieder und Helfer nicht nur sportliche Erfolge zu verzeichnen, sondern auch ein intaktes und lebendiges Vereinsleben hat.

Im Jahre 1936 spielte die Schönsteiner Jugendmannschaft gegen die A-Jugend des Deutschen Meisters Schalke 04 und rang dem prominenten Gegner ein 2:2 ab. (Foto: Archiv Bruno Wagner/Sportfreunde Schönstein)

Wissen-Schönstein. In diesem Jahr blicken die Sportfreunde Schönstein auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück. Dies ist Anlass genug, das Jubiläum in festlichem Rahmen zu begehen und die Vereinsgeschichte in einer umfangreichen Festschrift zu dokumentieren. Verfasser ist Bruno Wagner, für die technische Bearbeitung sorgt Uwe Büch, ebenso Mathias Rötzel, der zudem die Werbeanzeigen koordiniert. Dem vorliegenden Kompendium der Vereinshistorie sind die zum 75-jährigen Jubiläum von Bruno Wagner geschriebene Festschrift und die von ihm zusammengestellte fotografische Dokumentation zu Grunde gelegt, ebenso das vor 50 Jahren erschienene und von Richard Schmidt und Rudolf Groß verfasste Jubiläumsheft. Darin wird erstmalig Rückschau gehalten auf den 1919 als SV Schönstein gegründeten Verein, seit 1935 Sportfreunde Schönstein benannt.

Schalker Jugend war zu Gast
Im Jahre 1936 spielte die Schönsteiner Jugendmannschaft gegen die A-Jugend des Deutschen Meisters Schalke 04 und rang dem prominenten Gegner ein 2:2 ab. Die Begeisterung der von nah und fern herbeigeströmten Zuschauer fand kein Ende, zumal das Schalker Team mit Namen wie Barufka, Füller, Zwickhöfer und Sontow besetzt war. Große Anerkennung verdient posthum Franz Ciachera, der ein Jahr zuvor diese erfolgreiche Jugendmannschaft für seine „Sportfreunde Schönstein“ auf die Beine gestellt hatte.

Starkes Damen-Team in den 70er Jahren
Nach dem Zweiten Weltkrieg kam der Fußballspielbetrieb wieder in Gang. Ende der 1950er Jahre wurde unter der Regie von Paul Trapp eine kreis- und landesweit erfolgreiche Leichtathletik-Abteilung aufgebaut und von dieser „auf heimischer Scholle“ die leichtathletischen „Schlosskampfspiele“ durchgeführt. Auch die Glanzzeit der um 1970 im Fußballverband Rheinland so erfolgreiche Damen-Fußballmannschaft mit Trainer Norbert Stangier, die kurzzeitigen Abteilungen der Radfahrer, Gymnastinnen und B-Jugend-Mädchenmannschaft – sie sind Geschichte.



Chronik liegt in Kürze vor
Auf die vergangenen 25 Jahre bezogen wird daher vornehmlich das Augenmerk auf das fußballerische Geschehen der „Sportfreunde“ gerichtet – den Spielbetrieb der 1. Mannschaft, der Alte-Herren-Abteilung und der verschiedenen Jugendteams, die in der Jugendspielgemeinschaft Wisserland aktiv sind. Aber auch das Vereinsleben mit all seinen verschiedenen Facetten sowie die nicht immer leichte Vorstandsarbeit werden beleuchtet. Zahlreiches Bildmaterial soll zur Veranschaulichung der Textpassagen dienen und gesellige Veranstaltungen und Unternehmungen aufleben lassen. In Teamarbeit haben Bruno Wagner und Uwe Büch 6.700 Dateien in 500 Ordnern analysiert, ein Layout und Word-Dokument erstellt, Bildbearbeitung vorgenommen, sodass nach sorgfältiger Überarbeitung in Kürze eine druckreife Vereinschronik vorliegt.

Intaktes und lebendiges Vereinsleben
Wagner legt auch Wert auf die Feststellung, dass der Verein in 100 Jahren nahezu ununterbrochen seine Eigenständigkeit erhalten hat und dank des Idealismus und ehrenamtlichen Einsatzes der Vorstandsmitglieder und Helfer nicht nur sportliche Erfolge zu verzeichnen, sondern auch ein intaktes und lebendiges Vereinsleben hat. Der Auftaktfeier zum Jubiläumsjahr im Januar folgen sportliche Veranstaltungen: Ein Alt-Herren-Turnier Ende Mai, am 6. Juli verschiedene Jugendspiele, Schönsteiner „All Stars“ gegen die aktuelle AH-Mannschaft, das Spiel einer Auswahlmannschaft der Verbandsgemeinde Wissen gegen die 1. Mannschaft der „Sportfreunde“ (Kreisliga A). Der große Festakt unter der Schirmherrschaft von Nicolaus Graf Hatzfeldt – Festkommers mit anschließendem Tanzabend – steigt am Samstag, dem 10. August,im Kulturwerk. Das rund 250 Seiten umfassende Festbuch ist an diesem Abend wie auch bereits einige Wochen vorher käuflich erhältlich. Näheres hierzu wird noch bekannt gegeben. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Revitalisierte Tennisanlage in Kirchen: Mehr Mitglieder und modernisierte Einrichtungen

Kirchen (Sieg). Der Tennisverein in Kirchen, gelegen an der idyllischen Anlage am Molzberg, hat nach der Einweihung einer ...

Birkener Schützen holen den ins Wasser gefallenen Festzug nach

Birken-Honigsessen. Der Festumzug durch die geschmückten Straßen fiel buchstäblich ins Wasser. Dabei waren die Straßen geschmückt, ...

Bezirksverband Marienstatt lädt zum Schießtag ein

Selbach. Hier können sich alle Mitglieder und Interessierte in den verschiedenen Schießdisziplinen messen, auch fern von ...

Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Weitere Artikel


4. Juni 1796: Franzosen besiegen Österreicher bei Altenkirchen

Altenkirchen. Heute vor genau 223 Jahren, am 4. Juni 1796, fand die Schlacht bei Altenkirchen statt, bei der mehr als 2.000 ...

Leuzbach feiert drei Tage Schützenfest

Altenkirchen. Nach der Kranzniederlegung erfolgt der erste Festzug mit musikalischer Begleitung des Musikzuges der Feuerwehr ...

SSG Etzbach hat neuen 1. Vorsitzenden

Etzbach. Rolf Grün ließ sich 2016 noch ein Mal für eine Zeit von zwei Jahren zum 1. Vorsitzenden wählen, hatte aber verlauten ...

Vom Wilhelmsteg ans Deutsche Eck des Westerwaldes

Erste Etappe

Wir starten unsere Wanderung am Wanderparkplatz (Koordinaten: 50°41'55.4"N 7°45'09.5"E) an der Kreisstraße ...

Qualitätsentwicklung: Zehn Kitas erhalten Zertifikat

Kreis Altenkirchen. Der Diskurs und der Transfer von fachspezifischem Wissen sollen sowohl der Sicherung als auch der Weiterentwicklung ...

WW-Literaturtage in Selters mit Patrick Roth

Selters. Inzwischen ist Roth nach Deutschland zurückgekehrt und lebt in Mannheim. Sein Buch „Fremde Heimat Hollywood“ ist ...

Werbung