Werbung

Nachricht vom 11.06.2019 - 08:47 Uhr    

Vier Einsätze am Pfingstsamstag für die Hammer Feuerwehr

Gleich vier Mal musste die Feuerwehr Hamm am Samstag (8. Juni) ausrücken. Darüber informiert die Wehr per Pressemitteilung. Der Einsatz-Reigen begann mit einer nächtlichen Türöffnung in Hamm. Der DRK-Rettungsdienst benötigte Unterstützung, um zu einer hilfsbedürftigen Person zu gelangen.

Das Fahrzeug auf der Kreisstraße K 58 landete auf dem Dach. (Foto: Feuerwehr Hamm)

Hamm. Den Pfingstsamstag (8. Juni) nutzten viele für ihre Vorbereitungen auf das verlängerte Wochenende. Anders erging es den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hamm: Sie erlebten einen Tag, wie er sonst bei einer Berufsfeuerwehr möglich sein kann. Geweckt wurden sie in der Nacht zu Samstag um 1.33 Uhr wegen einer erforderlichen Türöffnung in Hamm. Der Rettungsdienst des DRK stand vor einem verschlossenen Haus, in dem sich eine hilfebedürftige Person befinden sollte. Die Türe wurde mit Spezialwerkzeug geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.

Unfall am Samstagmorgen
Gegen 10.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen Fürthen und Hamm. Der AK-Kurier berichtete. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die Feuerwehr zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Auf der der Kreisstraße K 58, etwa 100 Meter vor der Kreuzung nach Etzbach, hatte sich ein PKW überschlagen und war auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen gekommen. Ersthelfer konnten die Person kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreien. Sie wurde anschließend vom DRK-Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die Absicherung der Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Während der Erstversorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme musste die Straße zeitweise komplett gesperrt werden. Ebenfalls im Einsatz waren der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm und die Polizei Altenkirchen.

Umgestürzter Baum in Etzbach
Um 11.59 Uhr meldete die Polizei dann einen umgestürzten Baum auf der Hammer Straße in Etzbach. Drei Wehrleute rückten mit dem Rüstwagen umgehend zur Einsatzstelle aus. Durch eine starke Windböe war ein Baum umgestürzt und blockierte eine Fahrbahn. Mit der Motorsäge konnte das Hindernis schnell beseitigt werden. Danach konnte die Feuerwehr den Strassenbaulastträger und die Polizei informieren, dass das Hindernis beseitigt worden ist. Nach Reinigungsarbeiten im Feuerwehrhaus war der Einsatz nach 40 Minuten beendet.

Kaminbrand in Fürthen
Zu Einsatz Nummer vier wurde die Feuerwehr dann gegen 15.30 Uhr alarmiert: In der Raiffeisenstraße in Fürthen wurde ein Kaminbrand gemeldet. Zwölf Einsatzkräfte machten sich mit drei Fahrzeugen auf den Weg dorthin. Der Wehrleiter ließ nach Erkundung den zuständigen Bezirksschornsteinfeger durch die Einsatzzentrale im Feuerwehrhaus alarmieren. Im Kamin war es zu einer Verstopfung gekommen, welche mit dem Kaminkehrgerät beseitigt wurde. Nach kurzer Zeit konnte auch hier Einsatzende gemeldet werden und die Einsatzstelle wurde an den Schornsteinfeger übergeben. (am)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Fünftklässer der August-Sander-Schule im Teamtraining

Altenkirchen/Wölmersen. 86 Fünftklässler der August-Sander-Schule Altenkirchen erlebten gleich zu Schuljahresbeginn tolle ...

57-Jährige weiter vermisst: Keine Spur von Jutta Blickheuser

Betzdorf. Jutta Blickheuser aus Betzdorf wird weiterhin vermisst. Bereits seit dem Vormittag des 12. September wird die 57-Jährige ...

Trauer um Hermann-Josef Dützer, Ehrenvorsitzender des SV Wissen

Wissen. Hermann-Josef Dützer und der Schützenverein (SV), das gehört untrennbar zusammen. Sein Herz schlug für den Verein ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Das Spatzennest wächst: Kommunale Kita in Gieleroth wird erweitert

Gieleroth. Unter dem Strich steht ein dicker Batzen Geld: Rund 850.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Wer hat Bauschutt illegal im Wald entsorgt?

Wissen-Hagdorn. Die Wissener Polizei berichtet per Pressemitteilung von einer illegalen Müllablagerung: Unbekannte haben ...

Weitere Artikel


IGS Betzdorf-Kirchen feierte Sebastian Kühns Priesterweihe mit

Betzdorf/Kirchen. Es war ein Ereignis, das Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und die Lehrerinnen und Lehrer der Integrierten ...

Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen begrüßte viele Gäste

Altenkirchen/Leuzbach/Bergenhausen. Der Festzug der Schützen aus Leuzbach-Bergenhausen fand am Sonntag (9. Juni) bei bestem ...

Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendämter nach Wien und Bratislava

Neuwied. Am meisten macht Lernen Spaß, wenn man sich gar nicht bewusst ist, dass man lernt; wenn das Wissen quasi nebenbei ...

Führungswechsel bei der Frauen-Union: Sarah Baldus ist neue Kreisvorsitzende

Betzdorf/Kreisgebiet. Sarah Baldus aus Wissen ist neue Kreisvorsitzende der CDU-Frauen-Union (FU) im Kreis Altenkirchen. ...

Der 10. Juni ist der Tag der Kindersicherheit

Siegen. „Rund die Hälfte aller Unfälle bei kleinen Kindern passieren im häuslichen Umfeld. Viele davon wären vermeidbar gewesen, ...

Land startet Digitaloffensive für öffentliche Bibliotheken

Mainz/Region. Mit dem Sonderprogramm „Digitaloffensive Öffentliche Bibliotheken Rheinland-Pfalz“ 2019 bis 2020 hilft das ...

Werbung