Werbung

Kultur |


Nachricht vom 08.03.2010    

Fetzige Jazz-Musik sorgte für Stimmung

"Phoenix Foundation", das Jugendjazzorchester des Landes Rheinland-Pfalz, spielte bei seinem Auftritt in der Hammer Großsporthalle groß auf. Zum Abschluss des Konzertes musizierte man gemeinsam mit der IGS-Big-Band. Über 1000 Musikliebhaber besuchten das Konzertwochenende in Hamm.

Hamm. Musikalisch ging es am Wochenende hoch her in Hamm. Erst fand am Freitag das Frühjahrskonzert der IGS-Bläserklassen 5 und 6 unter der Begleitung des Musikkreises Holpe statt (der AK-Kurier berichtete). Dann gastierte am Samstag mit "Phoenix Foundation", dem Jugendjazzorchester des Landes Rheinland-Pfalz, eine weltweit bekannte Jazzband in der Hammer Großsporthalle. Noch im vergangenen Jahr waren die talentierten Musiker in New York gewesen, in diesem Jahr steht ein Besuch in China auf dem Programm. Erst einmal präsentierten sie aber in Hamm eine kleine Auswahl aus ihrem umfangreichen Repertoire, nachdem Peter Krämer, Leiter der IGS-Bläserklassen, das Ensemble zu einer Reise in den Westerwald hatte bewegen können. Er hatte den Kontakt zu Frank Reichert, dem Dirigenten des Jugendjazzorchesters, hergestellt.
Mit fetziger Jazzmusik sowie vereinzelten Ausflügen in die Rock- und Pop-Musik wussten die Musikerinnen und Musiker ihr Publikum stets zu überzeugen. Ständiger Applaus begleitete ihre Darbietungen, wofür vor allem die Solo-Auftritte der jungen Musiker sorgten. Da ließen sie an der E-Gitarre oder Saxophon ihr ganzes musikalisches Können aufblitzen. Zum Repertoire zählen Klassiker des Big-Band-Jazz von Count Basie bis Peter Herbolzheimer, aber auch berühmte Filmmusik wird gespielt. In Hamm präsentierten sie den Titelsong "Gonna fly now" aus dem Film "Rocky". Wenig später folgte Charly Parkers bekannter Jazz-Hit "Scrapple from the apple" und Toby Keiths "High Maintenance". Das Publikum kam schnell in Stimmung, es wurde in die Hände geklatscht und so manch einer schunkelte auf seinem Stuhl kräftig mit.
Als krönenden Abschluss des Abends erwies sich schließlich der gemeinsame Auftritt der IGS-Big-Band mit dem Jugendjazzorchester. "Barbara Ann" von den Beach Boys erklang aus den unzähligen Instrumenten und der Applaus sollte bald seinen Höhepunkt erreichen. Schon zu Beginn des Abends hatte die Big-Band der IGS Hamm, in der momentan insgesamt 56 junge Musiker aktiv sind, musikalische Leckerbissen geboten. Von Andreas Klein und Peter Krämer im Wechsel dirigiert, ertönten bekannte Stücke wie "Pirates of the carribean" oder "We are the champions". Im so genannten Crossover führte sich dann "Phoenix Foundation" in das Konzert ein, das seine Erwartungen mehr als erfüllte. So zeigte sich auch Organisator Peter Krämer angetan von dem reibungslosen Verlauf der beiden Konzerte, die in Kooperation mit dem Förderverein Altenzentrum Hamm ausgerichtet wurden. (Thorben Burbach)
xxx
Der Sound der E-Gitarre erinnerte an den legendären Stil von Carlos Santana. Fotos: Thorben Burbach


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
     


Kommentare zu: Fetzige Jazz-Musik sorgte für Stimmung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Stahlreiche Bilder zeigt Werner Düll im Café Kohleschuppen

Enspel. Dann kam just am Tage der Kunstfeier ein so kurzes wie heftiges Gewitter über dem Stöffel-Park nieder. Aber dennoch ...

Kulturwerk Wissen: Hybride Veranstaltungen für Vereine interessant

Wissen. Als das Kulturwerk in den vergangenen Tagen endlich die Pforten wieder einmal für laute Musik öffnen konnte und Street ...

THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live

Betzdorf. Am Freitag, 14. August, sind die „radicals“ im Haus Hellertal in Alsdorf (bei Betzdorf) ab 19 Uhr zu erleben. Und ...

Spezialprogramm fürs SternenZelt: Rhythm & Words – Slampoesie meets Live-Music

Altenkirchen. Der stimmgewaltige Felix Römer ist nicht nur selbst einer der Meister der Sprache, sondern auch ein Kenner ...

Unter dem SternenZelt: Großbildprojektionen mit Live-Musik vom Rick Coleman Trio

Altenkirchen. deKompresso flutet Architektur und Urbane Landschaften mit Farben, Mustern und Texturen aus Licht. Die Stadt ...

Weitere Artikel


Topp: Etzbachs Volleyball-U 20 bei DM dabei

Etzbach. "Mit dieser Mannschaft kann man vielleicht nochmal zur deutschen Meisterschaft kommen", hatte Hartmut Schäbitz ...

Nach dem Preisskat gab's ein Schlachtessen

Bitzen. Sieger beim gut besuchten Preisskat "18-20-nur nicht passen" der Alte-Herren-Abteilung des TuS "Germania" Bitzen ...

Heeresmusikkorps 300 gastiert im Kulturwerk

Wissen. Zum Abschluss des grandiosen Jubiläumsjahres anlässlich des 125. Schützenfestes im vergangenen Sommer spielt das ...

Premiere der Bühnenmäuse war ein Erfolg

Wissen. Die Premiere des neuen Theaterstückes der Wissener Bühnenmäuse ist gelungen. Es war eine herrliche Stimmung im katholischen ...

Riesenschreck: Zwei Beine ragten aus dem Schnee...

Region/Kreuztal. Am Sonntagmorgen, 7. März, erschreckte sich ein 14-jähriger Zeitungsausträger in Kreuztal. Als er in einer ...

RSC Betzdorf mit großen Ambitionen

Betzdorf. Im vergangenen Jahr konnte der RSC Betzdorf nicht nur sein 25-jähriges Vereinsjubiläum feiern, es sei zugleich ...

Werbung