Werbung

Nachricht vom 11.06.2019    

50 Jahre Stadt Wissen: Partner-Chöre aus Wissen und Krappitz feierten gemeinsam

Nach einem Wochenende voller offizieller und freundschaftlicher Termine im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zu Stadtwerdung, Partnerschaft und Kulturwerk ließen es sich der MGV Zufriedenheit Köttingerhöhe und der Krappitzer Chor nicht nehmen, die Festtage gemeinsam ausklingen zu lassen. Dazu traf man sich in der Wissener Skihütte.

Als Gastgeschenk erhielt Josef Bleeser für den MGV ein Geschenk in Form eines Bildes des Partnerchores: (von rechts) Krystyna Sobek, Vorsitzende des Krappitzer Chores, Josef Bleeser, Chorleiter Jan Sobek, Zuzanna Kasiura, Kulturreferentin und stellvertretende Vorsitzende der deutschen Minderheit in Oppeln, der Hauptstadt Oberschlesiens, sowie Anna Maria Weinert, Mitbegründerin der Vereinspartnerschaft zwischen den beiden Chören als damalige Vereinsvorsitzende des Krappitzer Chores. (Foto: Eberhard Rickert)

Wissen. Zum Abschluss des beeindruckenden Jubiläumswochenendes „50 Jahre Stadt Wissen“ luden der Männergesangverein (MGV) Zufriedenheit Köttingerhöhe, die gastgebenden Familien im MGV und Freunde des Chores den Krapkowicer Bürgermeister Andrzej Kasiura mit Gattin Zuzanna aus der Partnerstadt sowie alle Sängerinnen und Sänger des Krappitzer Chores zu einem fröhlichen Abend mit Esssen und Trinken in die Skihütte des Skiclubs Wissen auf die Köttingerhöhe ein.

MGV-Vorsitzender Josef Bleeser begrüßte die polnischen Gäste im Kreise ihrer Gastgeber. Der Krappitzer Chor sorgte mit deutschen und polnischen Volks- und Stimmungsliedern für einen stimmungsvollen und überaus freundschaftlichen Abend und lud die Sänger des MGV mit ihrem Chorleiter zu einem Besuch nach Krapkowice zum 20-jährigen Partnerschaftsjubiläum im nächsten Jahr ein. Als Gastgeschenk erhielt Bleeser für den MGV ein Geschenk in Form eines Bildes des Partner-Chores. (PM)


Mehr zum Thema:    50 Jahre Stadt Wissen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 50 Jahre Stadt Wissen: Partner-Chöre aus Wissen und Krappitz feierten gemeinsam

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Vor 20 Jahren: Josef Zolk wird Flammersfelder Bürgermeister

Flammersfeld/Güllesheim. Es war im Juni 1999, als Josef Zolk zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flammersfeld gewählt ...

Kreis-Bambinitag in Altenkirchen mit 25 Teams

Altenkirchen. Gespielt wurde in zwei Gruppen vor- und nachmittags. Kreisjugendleiter Heinz Salzer begrüßte die Teilnehmer, ...

Westerwald Bank Betzdorf: David Meier folgt auf Christian Bauer

Betzdorf. Führungswechsel bei der Westerwald Bank in Betzdorf: David Meier übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle von ...

Kunstflüge und Fallschirmspringer auf Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Darunter Josef Bertram mit seiner DR 107. Für ihn ein Hobby, das nicht so gefährlich ist wie sein täglicher Weg ...

Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendämter nach Wien und Bratislava

Neuwied. Am meisten macht Lernen Spaß, wenn man sich gar nicht bewusst ist, dass man lernt; wenn das Wissen quasi nebenbei ...

Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen begrüßte viele Gäste

Altenkirchen/Leuzbach/Bergenhausen. Der Festzug der Schützen aus Leuzbach-Bergenhausen fand am Sonntag (9. Juni) bei bestem ...

Werbung